Aufgabe 11.17   Dachzimmer

 

Eva erhält unter dem Dach ein neues Zimmer. Eine Grundrisszeichnung und eine Schnittzeichnung liegen bereits vor. (Alle Angaben in Meter! Bitte auf zwei Nachkommastellen runden)


Wohnflächenberechnung:

 

Bei Räumen mit einer lichten Höhe von...

..... wird angesetzt

mindestens 2 m

die volle Grundfläche

mindestens 1 m und höchstens 2 m

die halbe Grundfläche

weniger als 1 m

keine Anrechnung

 

1.       Übertrage die Pläne im Maßstab 1 : 50 auf Millimeterpapier.

2.       Welche Grundfläche hat das Zimmer?

3.       Bei der Wohnflächenberechnung für die Miete oder das Finanzamt werden die Flächen unter den Dachschrägen gemäß obiger Tabelle ermittelt. Wie groß ist die Wohnfläche demnach, wenn die Dachgaube zunächst unberücksichtigt bleibt?

4.       Um die Wohnfläche zu erhöhen, soll auf eine Dachfläche eine 3 m breite und 1 m tiefe Dachgaube  gesetzt werden (s. Schnitt). Um wie viel Prozent kann dadurch die Wohnfläche vergrößert werden?

5.       Die der Dachgaube gegenüberliegende Dachschräge soll von innen mit Holz verkleidet werden. Wie viel m2 Holz müssen mindestens gekauft werden, wenn 15% Verschnitt eingerechnet wird?

6.       Eva möchte mit einem Vorhang ihren Schlafbereich abtrennen. Welche Höhe muss der Vorhang haben, wenn er bis zum Fußboden reichen soll?

 

Lösungsvorschläge               Aufgabe als WORD-Dokument                         Kommentare, Erfahrungen, Verbesserungen

zurück zur Aufgabenübersicht