Aufgabe 8.12 Garten

 

Familie Schneider plant die Neuanlage ihres Gartenbereichs. Die unten stehende Zeichnung1 verdeutlicht, wie sie sich das Ergebnis gedacht hat.

a8_12.gif (31944 Byte)

1 Die Zeichnung zu dieser Aufgabe wurde dem Band "Zahlen und Größen, Mathematik Gesamtschule, Klasse 8", Cornelsen Verlag entnommen.

Bei der Planung wurden folgende Punkte aufgestellt, die einzeln zu berücksichtigen sind:

Für jeden einzelnen Punkt wurde nun eine eigene Kalkulation aufgestellt, wobei die reine Arbeit nicht mitgerechnet werden soll, denn diese will Familie Schneider ja selber erledigen.

 

1. Bau der Wasserbecken

Um die Wasserbecken anzulegen, müssen für die Berechnung der entstehenden Kosten folgende Punkte berücksichtigt werden:

  1. Um welche geometrische Form handelt es sich bei den Grundflächen der Wasserbecken?
  2. Wie groß ist die Grundfläche der beiden Wasserbecken zusammen?
  3. Die Becken sollen 1,30 m tief ausgeschachtet werden. Wie viel m³ Erde müssen ausgehoben werden?
  4. Wie schwer ist der Aushub, wenn 1 m³ Erde 1800 kg wiegt?
  5. Wie viele LKW-Ladungen (Nutzlast pro LKW 7,5 t) sind das ?
  6. Die Fahrt eines LKW`s kostet inklusive Miete und Deponiegebühren 40 €. Wie teuer ist die Abfuhr des Aushubs?
  7. Für den eigentlichen Bau der Wasserbecken werden u.a. Beton, Mauersteine, Fliesen, Sand, Kies und Zement benötigt. Dabei muss man für 1m3 der Wasserbecken mit Kosten von 28 € rechnen. Wie teuer ist der Bau der beiden Wasserbecken?
  8. Berücksichtigt man die Wandstärke der Wasserbecken, so haben die beiden Becken zusammen die Fläche von 25 m2. In den Becken sind insgesamt 27500 l Wasser. Das Wasser steht in beiden Becken gleich hoch. Berechne die Wassertiefe!
  9. Was kostet die Wasserfüllung, wenn man von einem Preis von 2,60 € pro 1 m³ Wasser ausgeht?
  10. Familie Schneider hat für den Bau der Wasserbecken 1600 € eingeplant. Kommt sie damit hin?

 

2. Anlage des Kiesweges

Um den Kiesweg anzulegen, müssen für die Berechnung der entstehenden Kosten folgende Punkte berücksichtigt werden:

  1. Der Kiesweg hat eine Fläche von 9,5 m². Begründe dies!
  2. Für den Weg wird die Erde 12 cm tief abgetragen. Wie viel Aushub ist dies?
  3. Die Kiesmenge muss 11 % größer sein als der Aushub. Wie viel Kies benötigt man?
  4. 1 m³ Kies kostet 17,90 €. Familie Schneider bekommt einen Barzahlerrabatt von 2,5 % eingeräumt. Wie hoch ist die Rechnung des Baustoffhändlers?

 

3. Bau der Terrasse

Um die Terrasse anzulegen, müssen für die Berechnung der entstehenden Kosten folgende Punkte berücksichtigt werden:

  1. Wie viel m² Terrasse müssen angelegt werden?
  2. Für die Terrasse wird die Erde 10 cm tief abgetragen. Wie viel Aushub ist dies?
  3. Die Steine sollen in einem 7 cm tiefen Sandbett verlegt werden. Wie viel m³ Sand wird benötigt?
  4. 1 m2 Terrassensteine kostet 7,50 € und 1 m3 Sand 14,50 €. Berechne die Kosten für Steine und Sand!

 

4. Bepflanzung der Grünflächen

Für die Bepflanzung der Grünflächen ist zu berücksichtigen:

  1. Wie viel m2 Grünfläche muss bepflanzt werden?
  2. Auf der gesamten Fläche soll Rasen eingesät werden. Grassamen kosten pro 1m2 0,16 €. Berechne die Kosten für die Raseneinsaat insgesamt.
  3. Für die Bepflanzung kauft die Familie Schneider drei Koniferen zu je 9 €, zwei Forsythien zu je 5 €, einen Apfelbaum zu einem Stückpreis von 16 €, vier Rosenstöcke zu je 3 €, zwei Packungen Tulpenzwiebeln zu je 2,20 €, drei Packungen Krokuszwiebeln zu einem Packungspreis von 2,50 € und zwei Packungen Narzissenzwiebeln zu je 2,20 €. Wie teuer sind die Pflanzen insgesamt?

 

Lösungsvorschlag                 Aufgabe als WORD-Dokument                 Kommentare, Erfahrungen, Verbesserungen

zurück zur Aufgabenübersicht