Aufgabe 9.13 Füllen eines Schwimmbeckens

 

Ein 25 m langes, 5 m breites und 2,60 m tiefes Schwimmbecken wird über zwei Zuläufe, die getrennt geöffnet werden können, gefüllt.

a9_13.gif (5188 Byte)

 

  1. Beschreibe den Füllvorgang mit Hilfe des Graphen!
  2. Wie hoch steht zum Schluss das Wasser?
  3. Bestimme die unterschiedlichen Zulaufraten (Zulaufrate = Wassermenge pro Zeiteinheit)! Gib die Zulaufraten in m3/h und in l/min an!
  4. Erkläre, wie es zu den unterschiedlichen Zulaufraten kommt!
  5. Berechne, wie lange das Füllen des Schwimmbeckens bis zu einem Wasserstand von 2,20 m dauert, wenn pro Stunde 40 m3 Wasser ins Becken fließen! Zeichne den zugehörigen Graphen in das vorhandene Koordinatensystem ein!

 

Lösungsvorschläge               Aufgabe als WORD-Dokument                         Kommentare, Erfahrungen, Verbesserungen

zurück zur Aufgabenübersicht