Aufgabe 9.5 Fährschiffe

 

Auf dem Meer verbinden Fährschiffe Hafenstädte. Zur Vereinfachung stellen wir uns folgende Situation vor:

Das erste Schiff verbindet A=(100/100) mit B=(500/900), das zweite Schiff C=(200/500) mit D=(300/200).

  1. Stelle die Situation in einem passenden Koordinatensystem dar.
  2. Die Routen kreuzen sich. Bestimme den "Treffpunkt" zeichnerisch und rechnerisch.
  3. Bestimme aus der Zeichnung, wie weit ist dieser "Treffpunkt von A aus und von C aus entfernt ist.
  4. In der Schifffahrt werden Entfernungen in Seemeilen (sm) und Geschwindigkeiten in Knoten (kn) gemessen. Dabei gilt: 1sm = 1, 852km und 1kn=1sm/h.
    Das erste Schiff startet um 800 Uhr in A und hat eine Geschwindigkeit von 11kn, das zweite Schiff startet am gleichen Tag um 1500Uhr in C mit einer Geschwindigkeit von 9kn. Besteht die Gefahr einer Kollision?

 

Lösungsvorschlag                 Aufgabe als WORD-Dokument                 Kommentare, Erfahrungen, Verbesserungen

zurück zur Aufgabenübersicht