Universität Duisburg-Essen, Institut für Evangelische Theologie 

[ Home | Aktuelles | Sekretariat | Studiengänge | Bereiche | Lehrveranstaltungen | Lehrpersonen   | Prüfungen ]

Veranstaltungen im Wintersemester 1999/2000 (Stand: 22.11.1999)

(Vorlesungsbeginn: 11.10.1999; Weihnachtsferien: 24.-31.12.1999; Vorlesungsende: 11.02.2000)

Verwendete Kürzel:
PWU = Lehramt Primarstufe (weiteres Unterrichtsfach); PS = Lehramt Primarstufe (Schwerpunkt); S1 =  Sekundarstufe 1
P = Pflichtveranstaltung; WP = Wahlpflichtveranstaltung;  n.V. = nach Vereinbarung
G = Grundstudium; H = Hauptstudium;  Pros = Proseminar; Sem = Seminar; Vorl = Vorlesung;  wissA = Anleitung zu wissenschaftlichem Arbeiten; Übg = Übung

Bereich Biblische Theologie (PWU = Bereich A.1-2; PS + S1 = Bereich A)

Pflicht Studium Typ PWU PS/S1 Thema Zeit Dozent
P G Pros A.2 A.3/4 Einführung in das Neue Testament Di 12-14 Schart
P G Pros A.1/2 A.1-4 Einführung in Sprachen und Denken der Bibel Mi 10-12 Schart
WP G/H Sem A.2 A.3/4 Die Geburt Jesu Mi 08-10 Schart
WP H Sem A.1/4-5 A.2/C.1-4 Gesetze im Alten Testament Di 16-18 Schart
WP H wissA A.1/2 A.1-4 Ausgewählte Themen der Biblischen Theologie n. V. Schart
WP H Sem A.1/2 A.2 Das Land Israel aus jüdischer und christlicher Sicht Blocksem Brocke,
Müllner,
Schart

Bereich Historische Theologie (PWU = Bereich A.3; PS + S1 = Bereich B)

P G Pros A.3 B.1 Einführung in die Kirchengeschichte Do 08-10 Stoeve
WP H Sem A.3 B.1 Der Bilderstreit in der Reformationszeit Do 10-12 Stoeve
WP G/H Übg A.3 B.3 Die Lehren des Buddha Gautama: Eine Einführung in den Buddhismus
Raum: R09 S05 B08, Beginn: 20.10.99
Mi 08-10 Neu
WP G/H Sem A.3 B.1-3 Endzeitfieber - Was bringt uns die Jahrtausendwende?
Raum: R11 T07 C75, Beginn: 20.10.99
Mi 14-16 Neu

Bereich Systematische Theologie (PWU = Bereich A.4-5; PS + S1 = Bereich C)

P G Pros A.4 C.1-4 Einführung in die Systematische Theologie Mo 12-14 Plasger
WP H Vorl A.4 C.2 „Zur Freiheit hat uns Christus befreit" - Freiheit als Thema evangelischer Theologie Di 10-12 Plasger
WP H Sem A.4 C.2 Die christliche Taufe Di 14-16 Plasger
WP H Sem A.4 C.1-4 Dietrich Bonhoeffer (1906-1945): Nachfolge Mo 16-18 Plasger
WP H Sem A.1/4 A.2/C.1-3 Gesetze im Alten Testament Di 16-18 Schart

Bereich Religionspädagogik (PWU = Bereich B; PS + S1 = Bereich D)

P G Pros B.1-3 D.1-3 Einführung in die Religionspädagogik Do 12-14 Siemann
P G Pros B.1-3 D.1-3 Einführung in die Religionspädagogik: Kulturen und Religionen als Inhalte im RU der Primarstufe und Sekundarstufe 1 Di 14-16 Schultze
WP G/H Sem B.1-3 D.1-3 Religionsunterricht bei unseren europäischen Nachbarn - Grundlagen, Praxis und Unterrichtsmedien im Judentum, Christentum und Islam Di 16-18 Schultze
WP G/H Sem B.1-3 D.1-3 Interreligiöses Lernen im Religionsunterricht 
Raum: R11 T06 C94, Beginn: 21.10.99
Do 14-16 Neu
WP G/H Sem B.1-3 D.1-3 Religionsunterricht - Warum und Wozu? Do 10-12 Siemann
WP G/H Übg. B.3 D.3 Spiritualität im Religionsunterricht 
Raum: R11 T06 C94, Beginn: 21.10.99
Do 16-18 Neu
P G/H Sem B.3 D.3 Fachdidaktikum / Schulpraktische Studien Mi 9-13 Siemann
P G/H Praxis B.3 D.3 Schulpraktische Studien Mi 8:10-9:45 Wengenroth
P G/H Sem B.1/3 D.1/3 Einführung in die Fachdidaktik Evang. Theologie der Primarstufe Di 13-15 Wengenroth
P H Sem B.3 D.3 Schulpraktische Studien für die Sekundarstufe 1 n.V. Hemmen
P H Sem B.1/3 D.1/3 Einführung in die Fachdidaktik Evangelische Religion Mo 14:30-16 Hemmen
WP G/H Sem B.3 D.3 Biblische Geschichten im RU spielen Blocksem Bredt
Send mail to schart@uni-essen.de with questions or comments about this web site.
Last modified: Mai 07, 2007