Universität Duisburg-Essen, Institut für Evangelische Theologie 

[ Home | Aktuelles | Sekretariat | Studiengänge | Bereiche | Lehrveranstaltungen | Lehrpersonen   | Prüfungen ]

Dafni, Seminar: Weltentstehung und Sintflut: Die Theologie der Urgeschichte (Gen 1-11) (A.1/PwU A.1-2)

Zeit: Mi 12:00 (s.t. !) -14; Ort: R12 R06 A84 ; Beginn: 17.04.2002 ; Veranstaltungs-Nr: 01 5200 002

 

Die Veranstaltung findet am 10.07.2002 wieder statt! E. Dafni, 2002-07-01

Ausgehend von der jüngeren Priesterschrift (Gen 1,1-2,4a), die die älteren jahwistischen Traditionen über die Schöpfung der Welt (Gen 2) in ihr theologisches Verständnis übertragen hat, wollen wir die Auswirkungen dieses Schöpfungsverständnisses philologisch sowie theologisch analysieren, um die Brücke zur jeweils angenommenen Ursache der Sintflut schlagen zu können.

Sitzungsplan

17.04. Einführung: Problem / Forschungsgeschichte / Definitionen / Methodik

24.04. Biblische Urgeschichte

08.05. Platos Symposion

22.05. Die Rede des Aristophanes (Plato, Symposion 188D-193C)

05.06. Genesis 2-3

26.06. Genesis 4.6.11

10.07. Gott und Mensch aus der Sicht der alttestamentlichen und platonischen Urgeschichte

 

Literatur:

Schmitt, Hans-Christoph, (1941-). "Religionsgeschichte Israels oder Theologie des Alten Testaments?" In: Theologie in Prophetie und Pentateuch. BZAW 310. Berlin / New York: de Gruyter, 2001, 346-367.

Smend, Rudolf, (1932-). "Die Mitte des Alten Testaments." In: Gesammelte Studien. Beiträge zur Evangelischen Theologie 99. München: Kaiser, 1986, 40-84.

Westermann, Claus (1910-2000): Genesis 1-11, BK I/1, Neukirchen-Vluyn (1974) 41999