Universität Duisburg-Essen, Institut für Evangelische Theologie 

[ Home | Aktuelles | Sekretariat | Studiengänge | Bereiche | Lehrveranstaltungen | Lehrpersonen   | Prüfungen ]

Schart, Aaron, last edited: 2007-05-07

Studienreise Westtürkei:

Auf den Spuren des Apostels Paulus

vom 22. Februar bis 29. Februar 2004

Diese Studienreise will eine Begegnung mit dem Islam und einigen frühen Stätten der Christenheit ermöglichen.

Leitung: Prof. Dr. Aaron Schart (Biblische Theologie) und  PD Dr. Rainer Neu (Historische Theologie)

 

Sonntag, 22. 2.  nach Istanbul

Flug Düsseldorf - Istanbul mit Blue Wings. Transfer zum Hotel "Carlton" in der Istanbuler Altstadt, ganz in der Nähe der Kronprinzen-Moschee. Abends Spaziergang in der Umgebung des Hotels.

Montag, 23. 2.  in Istanbul

Ganztägige Besichtigungstour:

Übernachtung in Istanbul.

Dienstag, 24. 2.  Istanbul - Bursa

Am Vormittag Besuch des Gewürz-Basars.

Neue Moschee: Bild-Reinwald1,

Ayasofya Müzesi (Hagia Sophia):

Archäologisches Museum

Weiterfahrt mit dem Bus. Sobald der Bosporus überquert ist, passieren wir den Stadtteil Kadiköy, früher: Chalcedon. Hier fand 451 das 4. ökumenische Konzil statt (Jesus: eine Person -zwei Naturen: „wahrer Mensch und wahrer Gott“). Östlich von unserer Reiseroute nach Bursa liegt Iznik (am Iznik-See), früher: Nicäa. Im dortigen kaiserlichen Sommerpalast fand 325 das 1. ökumenische Konzil statt (Streit mit Arius um das Verhältnis von Gott Vater und Jesus, Stichwort: homousios=wesenseins). Im Jahre 787 fand dort auch das (letzte) 7. ökumenische Konzil statt, auf dem die Bilderverehrung erlaubt wurde. 

Bursa mit vielen Bauwerken aus frühosmanischer Zeit:

Übernachtung in Bursa, Hotel "Kervansaray".

Mittwoch, 25. 2.  Bursa - Canakkale, Troia (Troja) - Ayvalik

Fahrt durch den asiatischen Teil der Dardanellen (wichtige strategische Bedeutung: Xerxes, Alexander d.Gr., Mustafa Kemal Atatürk „der Retter Istanbuls“).

Besichtigung von Troja, einer der bekanntesten archäologischen Stätten der Welt.

Besuch des biblischen Assos (►Paulus).

Übernachtung in Ayvalik.

Donnerstag, 26. 2.  Pergamon - Izmir - Selcuk - Ephesus - Kusadasi

Besichtigung zweier Kirchenmoscheen in Ayvalik.

Bergama Akropolü (antike Stadt Pergamon).

Fahrt über Izmir (=antikes Smyrna) nach Selcuk. Besichtigung von Efes/Ephesus (►Paulus)

Übernachtung in Kusadasi, Hotel Adakule.

Freitag, 27. 2.  Milet - Aphrodisias - Pamukkale

Besichtigung des Theaters von Milet.

Besuch von Aphrodisias. Dieser Ort war im Altertum für seinen Fruchtbarkeitskult und seine berühmten Schulen für Bildhauer, Ärzte und Philosophen bekannt.

Fahrt zum Naturwunder Pamukkale.

Übernachtung in Denizli, Hotel "Herakles" (mit Thermalbad).

Samstag, 28. 2.  Pamukkale - Antalya

Besuch der antiken Stadt Hierapolis (►Paulus; Kol ) mit

Fahrt durch die beeindruckende Landschaft des Taurusgebirges nach Antalya.

Vorbei an Laodicea (Offb 3) und Kolossä (►Paulus; Kolosserbrief).

Besichtigung einer Teppichknüpferei: Bild-Reinwald1,

Abstecher nach Perge (►Paulus; Apg ):

Übernachtung in Antalya, Hotel "Özbekhan" (304 Sokak No).

Sonntag, 29. 2.  Rückreise

Transfer zum Flughafen Antalya. Flug Antalya - Düsseldorf.