Universität Duisburg-Essen, Institut für Evangelische Theologie 

[ Home | Aktuelles | Sekretariat | Studiengänge | Bereiche | Lehrveranstaltungen | Lehrpersonen   | Prüfungen ]

Schart, Aaron, last edited: 2007-05-07

PD Dr. E.Gottwald

Praxis Projekt "Kontaktstunde": Religiöse Erziehung im Schnittfeld von Gemeinde, Schule und Familie

Im Sommersemester bieten wir erstmals ein Theorie-Praxis-Projekt als ordentliche Lehrveranstaltung im Hauptstudium an. Gegenstand sind die Vorbereitung, praktische Durchführung und kritische Reflexion der Evangelischen Kontaktstunde an verschiedenen Grundschulen in Essen und Umgebung. Die Evangelische Kontaktstunde bildet ein Wahlangebot für alle Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Jahrgangsstufe. Sie wird gemeinsam von der Schule und der örtlichen Kirchengemeinde als „außerunterrichtliche Schulveranstaltung“ und in Ergänzung des Religionsunterrichts veranstaltet. Sie kann als Wochenstunde, im Block oder als Projekt gestaltet und mit anderen Schulaktivitäten verknüpft werden.
Die Teilnehmer/innen am Theorie-Praxis-Projekt erhalten Gelegenheit, die Evangelische Kontaktstunde an einer Grundschule im Gesamtumfang von ca. 6 Unterrichtsstunden in eigener Verantwortung zu erteilen. Grundlage bildet die gemeinsame Vorbereitung in einer Blockveranstaltung an der Uni sowie fachliche Begleitung und organisatorische Unterstützung bei der Durchführung durch die Dozenten. Schulpraktische Studien oder andere relevante Unterrichts- oder Gruppenerfahrungen sollten die Teilnehmerinnen möglichst einbringen können. Teilnehmen können auch Sekundarstufen-Studierende. Für die Stunden in der Schule hoffen wir, eine kleine Vergütung bezahlen zu können. Mit der Teilnahme ist die Möglichkeit verbunden, Leistungsnachweise zu erbringen.

Projekt – Skizze

Donnerstag, 29. April, 14 c.t:  Organisatorische Vorbesprechung; Terminabsprachen

Freitag, 07. Mai, 8.30 – 12.00 Uhr:  Gemeinsame inhaltliche Vorbereitung

Mai/Juni:       (1) Differenzierte Projektplanung in kleinen Gruppen für die einzelnen Schulen
                    (2) Realisierung der Stunden bzw. Projekte in Absprache mit Schulen und Gemeinden

Ende Juni/Anfang Juli:   Blockveranstaltung zur Auswertung; Projekt-Dokumentation

Projekte werden an drei Schulen im Auftrag von drei Kirchengemeinden durchgeführt:

Eindrücke von der Aufführung des Noah-Musicals am 21.07.2004 im Rahmen des Friedensgebets im Paul-Humboldt-Haus (Hövelstraße).

Der Regenbogen Gottes erscheint am Himmel Die Projektgruppe, links außen: Fr. Hens und Fr. Fiemel