Universität Duisburg-Essen, Institut für Evangelische Theologie 

[ Home | Aktuelles | Sekretariat | Studiengänge | Bereiche | Lehrveranstaltungen | Lehrpersonen   | Prüfungen ]

Schart, Aaron, Stand: 2007-05-07

Tipps zum Hauptstudium des Studiengangs GHR und zur Ersten Staatsprüfung für Lehrämter an Schulen 

von Regine Albrecht, 2007-05-07

Auf der Basis der Lehramtprüfungsordnung (LPO 2003) und der darauf basierenden Studienordnung des Instituts für Ev. Theologie ist das Studium eigentlich relativ übersichtlich strukturiert.

 

Das Hauptstudium 

 

Das muss im Hauptstudium gemacht werden:

 

 

Biblische Theologie

Historische Theologie

Systematische Theologie

Religionspädagogik

Modul 3

1 Veranstaltung
(AT oder NT)

1 Veranstaltung

1 Veranstaltung

1 Veranstaltung

Modul 4

1 Veranstaltung
(AT oder NT, gegenläufig zu M3)

1 Veranstaltung

1 Veranstaltung

2 Veranstaltungen

Modul 5

1 Veranstaltung

1 Veranstaltung

1 Veranstaltung

------

 

Ein LN im Bereich Religionspädagogik, und zwar in Modul 3 oder Modul 4, der zweite in einem der anderen drei Bereiche, und zwar in Modul 3 oder 5, aber in einem anderen Modul als der LN in Religionspädagogik!

 

Die Staatsprüfung umfasst mehrere Prüfungsteile:

Es müssen eine mündliche Prüfung (45 min)

und eine schriftliche Prüfung (4 Stunden) abgelegt werden.

Des Weiteren kann die Examenshausarbeit im Fach Ev. Theologie geschrieben werden.

 

Es macht Sinn, die Veranstaltungen eines Moduls möglichst zusammenhängend zu studieren. Sobald ihr ein Modul vollendet habt, könnt ihr eine Prüfung ablegen (natürlich nur, wenn ihr auch einen LN in diesem Modul gemacht habt). Damit kann man erreichen, dass man die Examensprüfungen über mehrere Semester verteilt. (Prüfungszeiträume erstrecken sich etwa über März-Juni und August-November). Die Examenshausarbeit kann jederzeit angemeldet und somit auch geschrieben werden. Einzige Regelung: Das ESL-Abschlusskolloquium schließt das Studium endgültig ab und kann nur als letzte Prüfung abgelegt werden.

 

 

Das erste Staatsexamen

 

Anmeldung:

Die Anmeldung zu Prüfungen im Rahmen des 1.Staatsexamens muss relativ früh erfolgen (in den Semesterferien vor dem gewünschten Prüfungszeitraum, also etwa 6 Monate vor der gewünschten Prüfungszeit)! Wichtig ist hierbei vor allem immer der rosafarbene Bogen, auf dem der Prüfer seine Prüfungsbereitschaft erklärt – alle weiteren Unterlagen und Scheine können bis zum Ende des Semesters nachgereicht werden, so dass man sogar noch Veranstaltungen zu dem jeweiligen Modul in dem Semester besuchen kann, nach welchem dann die Prüfung statt findet.

 

Ihr benötigt zur Anmeldung folgende Unterlagen:

 

 

Empfehlungen zum Zeitmanagement

 

Beginnt frühzeitig euer Staatsexamen zu planen – wann will ich welche Prüfungen ablegen? Wenn man zwei bis vier Prüfungen pro Semester macht, kommt man eigentlich völlig stressfrei durch die Examenszeit.

 

10 Monate vor den ersten Prüfungen besorgt ihr euch am besten dir rosa Anmeldebögen.

Im Semester vor dem Anmeldetermin sucht ihr nach einem Prüfer, füllt die entsprechenden Bögen aus und besorgt alle Unterlagen – soweit möglich.

6 Monate vor den ersten Prüfungen müsst ihr euch dann im Prüfungsamt anmelden (Genaue Fristen immer im Prüfungsamt erfragen – diese ändern sich gelegentlich)

Mit Ablauf des Semesters, nachdem die ersten Prüfungen stattfinden, müsst ihr alle fehlenden Unterlagen nachreichen, sonst wird das Anmeldeverfahren beendet und ihr erhaltet keine Zulassung.

 

Den genauen Termin eurer Prüfung erfahrt ihr im Prüfungsamt – durch Aushänge – ggf. bekommt man auch einen Brief mit den Terminen, jedoch klappt das nicht immer. Am besten fragt ihr bei eurer Sachbearbeiterin nach, wann die Termine feststehen und wo ihr sie erfahren könnt.

 

Für Beratung stehen die Sachbearbeiterinnen meist gerne zur Verfügung – am Besten geht ihr aber frühzeitig hin und nicht zu den Sturmzeiten, wenn die Büros überfüllt sind. J

Das Prüfungsamt findet ihr in der

Henri-Dunant-Str. 65 in Essen

Öffnungszeiten: Mo 9:00h-12:00h und Do 12:00-14:00h

 

Termine außerhalb dieser Zeiten sind nach telefonischer Absprache möglich.

Unter http://www.lpa1.nrw.de/Dienstbereiche/Essen/index.html findet ihr Telefonnummern und wichtige, aktuelle Hinweise. Am besten immer mal wieder online vorbeischauen.

 

Wichtig!!!

Ruhe bewahren und bei Fragen oder Gerüchten am besten direkt beim Prüfungsamt nachfragen – oder selbst die LPO lesen! – Viel Erfolg J