Universität Duisburg-Essen, Institut für Evangelische Theologie

Altes Testament und Neues Testament

Prof. Dr. Aaron Schart

Last edited: 2010-08-14

 

Biblische Theologie (Altes und Neues Testament)

Die christlichen Kirchen haben die Bibel Alten und Neuen Testaments als Heilige Schrift, als Norm für Lehre und Praxis anerkannt, weil sie in diesen Texten unverlierbare Erfahrungen mit Gott ausgesprochen fanden und finden. Jegliche theologische Urteilsbildung in heutiger Zeit muss sich deshalb auf diese Ursprungszeugnisse des jüdisch-christlichen Glaubens beziehen. Die Exegese versucht, mittels wissenschaftlich anerkannter Verfahren der Textinterpretation den historischen Sinn der biblischen Texte zu ermitteln und dann deren theologische Impulse der heutigen theologischen Urteilsbildung zuzuführen.

Top ten - Listen zum Bereich Biblische Theologie

Bibeltexte

Link-Sammlungen zur Bibel

Eine leider nicht mehr aktuelle Erschliessung von Internetquellen für das Alte Testament, die wissenschaftlichen Ansprüchen genügen, bietet ISATEX (= Informationen zum Alten Testament und seinen Nachbargebieten)

Der Website von Ralph Klein: http://OT-Studies.com bietet Links, Materialien und Powerpoint-Präsentationen zu vielen alttestamentlichen Themen.

Für das Neue Testament sind die websites von Mark Goodacre "The New Testament Gateway" und Torrey Seland "Resource Pages for Biblical Studies" zu empfehlen.

 

Lexika zur Bibel und ihrem Umfeld (nach Erscheinungsjahr geordnet)

·        Reallexikon der Assyriologie und vorderasiatischen Archäologie, Berlin 1928ff

·        Theologisches Wörterbuch zum Neuen Testament, Stuttgart 1933-1979

·        Reallexikon für Antike und Christentum, Stuttgart 1950ff.

·        Die Religion in Geschichte und Gegenwart, 3. Aufl., Tübingen 1957-1965

·        Biblisch-historisches Handwörterbuch, Göttingen 1962-1979

·        Der Kleine Pauly, Stuttgart 1964-1975 (Taschenbuchausgabe, München 1979)

·        Lexikon der christlichen Ikonographie, Freiburg i.Br. 1968-1976 (Taschenbuchausgabe, Rom u.a. 1994)

·        Encyclopaedia Judaica, Jerusalem 1971-1996

·        Theologisches Wörterbuch zum Alten Testament, Stuttgart u.a. 1973ff

·        Lexikon der Ägyptologie, Wiesbaden 1975-1992

·        Theologische Realenzyklopädie, Berlin / New York 1977-2005

·        Biblisches Reallexikon, 2. Aufl., Tübingen 1977

·        Theologisches Handwörterbuch zum Alten Testament, 5. Aufl., München / Zürich 1994-1995

·        Neues Bibel-Lexikon, Zürich u.a. 1991-2001

·        The Anchor Bible Dictionary, New York 1992

·        Exegetisches Wörterbuch zum Neuen Testament, 2. Aufl., Stuttgart u.a. 1992

·        Encyclopedia of the Early Church, Cambridge 1992

·        The New Encyclopedia of Archaeological Excavations in the Holy Land, Jerusalem 1993

·        Lexikon für Theologie und Kirche, 3. Aufl., Freiburg i.Br. 1993-2001

·        Bibeltheologisches Wörterbuch, Graz 1994

·        Der Neue Pauly, Stuttgart / Weimar 1996-2003

·        Dictionary of Judaism in the Biblical Period. 450 B.C.E. to 600 C.E., New York 1996

·        The Oxford Encyclopedia of Archaeology in the Near East, Oxford / New York 1997

·        New International Dictionary of Old Testament Theology and Exegesis, Grand Rapids 1997

·        Religion in Geschichte und Gegenwart, 4. Aufl., Tübingen 1998-2005

·        Dictionary of Deities and Demons in the Bible, 2. Aufl., Leiden 1999

·        British Museum Dictionary of the Ancient Near East, London 2000

·        Eerdmans Dictionary of the Bible, Grand Rapids 2000

·        Lexikon des Islam, Berlin 2001

·        Archaeological Encyclopedia of the Holy Land, New York / London 2001

·        The Oxford Encyclopedia of Ancient Egypt, Oxford 2001

·        Lexikon der ägyptischen Götter und Götterbezeichnungen, Leuven 2002-2003

·        Calwer Bibellexikon, Stuttgart 2003

·        Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon (im Internet: http://www.bautz.de/bbkl/)

·        Handbuch theologischer Grundbegriffe zum Alten und Neuen Testament, Darmstadt 2006

1. Bibeltext

2. Einführungen und Überblicke zur biblischen Geschichte

3. Zeitschriften im WWW

4. Exegetinnen und Exegeten

5. Exegetische Fachliteratur

6. Spiele zur Bibel

FAQ zum Studium der Bibel an der Uni Duisburg-Essen

Beurteilungsgesichtspunkte für Hausarbeiten im Bereich der Biblischen Theologie

Windows-Fonts zum Schreiben griechischer, hebräischer oder transkribierter Zeichen

Die in der Wissenschaft gebräuchlichsten Unicode-Fonts gibt es kostenfrei bei der Society of Biblical Literature

http://www.sbl-site.org/educational/biblicalfonts.aspx

Dort kann man sich die entsprechenden Fonts mitsamt Anleitungen und Keyboard-Treibern herunterladen.