Fettsäuren
Fettsäuren sind Carbonsäuren mit unverzweigter Kohlenstoff-Kette. Die natürlichen Fette und Öle sind Ester, die aus langkettigen Fettsäuren und Glycerin gebildet werden.
Man unterscheidet gesättigte von ungesättigten Fettsäuren. Ungesättigte Fettsäuren enthalten im Gegensatz zu gesättigten Fettsäuren eine oder mehrere Doppelbindungen.

Abbildung: Gesättigte und ungesättigte Fettsäuren
Gesättigte und ungesättigte Fettsäuren

In Anlehnung an: Schülerduden Chemie (Brockhaus) und Römpp Lexikon Chemie (Thieme)
Zurück