Pottasche / Kaliumcarbonat


Pottasche ist eine veraltete Bezeichnung für Kaliumcarbonat K2CO3. Die Bezeichnung Pottasche stammt von der alten Herstellungsweise ab: früher wurde Kaliumcarbonat durch Auslaugen von Pflanzenasche in Töpfen (Pötten) gewonnen.
Kaliumcarbonat ist ein weißes Pulver. 
Eine Lösung von Kaliumcarbonat in Wasser reagiert stark alkalisch.
In Anlehnung an: Schülerduden Chemie (Brockhaus) und Römpp Lexikon Chemie (Thieme)

 
Zurück