@ARTICLE{KellerSchnell2003a,
author = {Berndt Keller and Rainer Schnell},
title = {Zur empirischen Analyse von Personalräten -- Strukturdaten und Probleme der Interessenvertretung},
year = {2003},
journal = {WSI-Mitteilungen},
number = {03/2003},
pages = {185--193},
abstract = {Die Arbeitsbeziehungen des öffentlichen Dienstes gehören seit langem zu den sträflich vernachlässigten Bereichen der wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Forschung. Dieses Defizit besteht in besonderem Maße in Bezug auf die "betriebliche" Ebene. Wahrend wir über Aktivitäten und Probleme von Betriebsräten vergleichsweise gut informiert sind, wissen wir über Personalräte bzw. die Vertretung der Arbeitnehmer auf Ebene der Dienststellen so gut wie nichts. Der Beitrag versucht, diese Lücke zu füllen, indem er eine Reihe grundlegender empirischer Ergebnisse zu Fragen der Personalräte, insbesondere zu Problemen der Interessenvertretung präsentiert. Personalräte handeln unter spezifischen Rahmenbedingungen und sind mit besonderen Problemlagen konfrontiert.},
url = {http://www.boeckler.de/169_28283.html}
}