@TECHREPORT{Schnell2009a,
author = {Rainer Schnell},
title = {Biologische Variablen in sozialwissenschaftlichen Surveys},
year = {2009},
institution = {Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten},
number = {107},
series = {RatSWD Working Paper Series},
abstract = {
Zusammenfassung

Sozialwissenschaftler haben die biologischen Rahmenbedingungen menschlichen Verhaltens lange Zeit nahezu vollkommen ignoriert. Betrachtet man Verhaltensprognose als notwendiges Kriterium der Bewährung einer Theorie menschlichen Verhaltens, dann ist der Verzicht der Untersuchung von Variablen, die menschliches Verhalten bedingen könnten, kaum zu verantworten. Für Sozialwissenschaftler sind daher alle jene biologisch relevanten Variablen von Interesse, die sich auf das eigene oder das evozierte Verhalten anderer Personen auswirken. Der Beitrag stellt einige Beispiele für solche Variablen sowie deren Erhebungen im Rahmen von Bevölkerungssurveys dar.

Abstract

Social scientists have ignored biological constraints of human behavior for a long time almost completely. If prediction of behavior is considered as essential for a social science. The neglect of any variable, which might influence human behavior, is hardly justified. Therefore, this paper gives examples of such biological variables and their measurement in social surveys.},
keywords = {bio-social surveys; behavioral genetics; biobanks; sociobiology},
url = {http://www.ratswd.de/download/RatSWD_WP_2009/RatSWD_WP_107.pdf}
}