SimArena

Die etwas andere Lernerfahrung

Die Simulationsarena befindet sich im Untergeschoss des Mitte 2014 neu errichteten Lehr- und Lernzentrums des Universitätsklinikums Essen. Sie wird durch Tutoren des SkillsLabs der medizinischen Fakultät betrieben und gepflegt.

Hier bekommen die Studierenden die Möglichkeit die Patientenversorgung in einer realitätsnahen Umgebung und unter realistischen Stressbedingungen durchzuführen.

In Zusammenarbeit mit dem „Fraunhofer-Institut FOKUS“ Berlin und der Firma „Virtalis“ aus Moers entstand eine innovative Projektionsanlage auf dem aktuellsten Stand der Technik. Über 6 LED-Projektoren wird ein statisches oder dynamisches Videobild mit 8,8 Millionen Pixeln an eine zylindrische Leinwand projiziert.
Aufgrund eines mobilen und wetterfesten Kamerasystems, bestehend aus 6 Kameras (GoPro Hero 3), einem 5.1 Surround-Mikrofon (SoundField) sowie einem Aufnahme-Laptop, ist es möglich individuelle Videoszenarien in beliebigem Umfang aufzunehmen.

Ergänzt wird die Simulation durch ein Videofeedback, welches über Kameras aus unterschiedlichen Perspektiven aufgezeichnet wird und über das im LLZ integrierte Lernmanagement-System der Firma „CAE“ in jedem Raum abrufbar ist.

So wird sichergestellt, dass die Simulation störungsfrei und in einer geschützten Lernatmosphäre stattfinden kann.

SimArena LLZ