Advanced Life Support

Im Advanced Life Support lernt Ihr die die wichtigsten Notfall- und Reanimationsmaßnahmen für Erwachsene. Wir ergänzen die Maßnahmen aus dem Basic Life Support durch Atemwegsmanagement, manuelle Defibrillation und Medikamentenmanagement.

Bitte beachtet, dass sich die Richtlinien für den Advanced Life Support regelmäßig erneuern und ändern. Daher empfehlen wir euch als stets aktuelle Quelle die Seite des European Resuscitation Council, wo Ihr die aktuellen Guidelines findet. Dies gilt insbesondere für Inhaber der älteren 1.-3. Auflage des Doc’s Coach, da 2015 die Reanimationsrichtlinien aktualisiert wurden!

Folgende Kapitel im Doc’s Coach helfen euch bei der Kursvor- oder nachbereitung:

Doc’s Coach 1. Auflage: Kapitel 25, Seite 149-158; Kapitel 29, Seite 183-187
Doc’s Coach 4. Auflage: Kapitel 25, Seite 149-158; Kapitel 29, Seite 183-187

Bitte beachten: Für die Teilnahme am ALS Kurs ist der vorherige Besuch des Basic Life Support Kurses Voraussetzung. Dies entfällt, wenn ihr bereits eine Ausbildung in Rettungsdienst oder Krankenpflege absolviert habt und euch mit den Basismaßnahmen der Reanimation ausreichend vertraut fühlt.

Kursverantwortlich: 

Juliane Kemmann
Kursverantwortlich Advanced Life Support, Kursverantwortlich ALS SIM

  • PHTLS-Provider
  • Rettungsassistentin
  • Tutorin


Anmeldung

Hinweis: Zur Anmeldung wirst du auf die alte Seite des SkillsLab weitergeleitet.