Emergency Skills

Im Kurs Emergency Skills lernt ihr die strukturierte Patientenbeurteilung mit Hilfe des „Primary“ und „Secondary Survey“ (gem. PHTLS/ ITLS). Durch das ABCDE Schema erkennt ihr vitale Bedrohungen des Patienten und zieht daraus sinnvolle Handlungsprioritäten, mit Hilfe des SAMPLE-Schemas erhebt Ihr eine strukturierte Notfallanamnese.

Neben diesem diagnostischen Handwerkszeug bekommt ihr die Möglichkeit euch mit der Traumarettung auseinander zu setzten. Stiff Neck Anlage, Immobilisation mit Schaufeltrage und Vakuummatratze oder Spineboard sind nur einige der Skills die euch hier erwarten.
Mit dem Wissen aus diesem Kurs könnt ihr den neuen Kurs TraumaSIM besuchen. Hier könnt ihr alle Emergency Skills in realistischen Fallbeispielen anwenden.
Begleitet werdet Ihr durch erfahrene ITLS- und PHTLS-Provider.

Kursverantwortlich: 

Marius Crassmöller
Kursverantwortlich Emergency Skills, Kursverantwortlich TraumaSIM, Teamleitung Notfallmedizin, Teamleitung Simulation

  • Simulatorennetzwerk
  • Kursverantwortlicher Emergency Skills & Naht-und-Knoten
  • Tutor


Anmeldung

Hinweis: Zur Anmeldung wirst du auf die alte Seite des SkillsLab weitergeleitet.