Basic Life Support (BLS) & Pediatric Basic Life Support (PBLS)

„Prüfen – Rufen – Drücken!“ – Auf die Basics kommt es an.

Dieser Kurs lehrt euch das Erkennen und Bewältigen von Notfällen, die wichtigsten notfallmedizinischen Basisfertigkeiten (Basic Life Support) und die Handhabung von Automatischen Externen Defibrillatoren (AEDs).

Die Ursachen des Kreislaufstillstands unterscheiden sich bei Kindern und Erwachsenen erheblich. Daher vermitteln wir Dir in diesem Kurs auch die Grundlagen der Reanimation bei Kindern (PBLS).

Bitte beachte, dass sich die Richtlinien für den Basic Life Support & Paediatric Basic Life Support regelmäßig erneuern und ändern. Daher empfehlen wir Dir als stets aktuelle Quelle die Seite des German Resuscitation Council, auf welcher Du die aktuellen Guidelines findet.

Die theoretischen Grundlagen für diesen Kurs basieren auf den GRC Leitlinien 2015.

Wir freuen uns auf Dich!

Der Besuch des kombinierten BLS & PBLS Kurses ist Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs Advanced Life Support und European Paediatric Advanced Life Support.

Für diesen Kurs bescheinigen wir euch Fortbildungsstunden für den Rettungsdienst.

Kursverantwortlich:

Sebastian Smitmans
Kursverantwortlich BLS & PBLS

  • Rettungsassistent
  • PHTLS-Provider
  • Tutor


Die nächsten Termine des Kurses

Bitte logge Dich ein, um unsere Kurstermine sehen zu können. Falls Du noch keinen Account hast, kannst Du dich als Medizinstudierender der Universität Duisburg-Essen jederzeit registrieren.

Neuigkeiten aus der Sektion Notfallmedizin