Symposium Notfallmedizin ESSENtials 2018

26 Sep

Am 14. und 15. Dezember 2018 veranstaltet das Zentrum für Notfallmedizin der Universitätsmedizin Essen das „Symposium Notfallmedizin ESSENtials: Retten an der Ruhr“ im Lehr- und Lernzentrum der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen.

Namhafte Referenten aus ganz Deutschland präsentieren am Samstag, den 15.12. Vorträge zu aktuellen Themen von der Atemwegssicherung bis zur Telemedizin.
Am Freitag, den 14. Dezember finden nachmittags Workshops in kleinen Gruppen mit praktischem Training statt.
Die kostenfreie Veranstaltung richtet sich an Rettungsdienstmitarbeiter, Notfallpflegekräfte, Notfallmediziner und Medizinstudierende..

Programm Samstag, 15. Dezember 2018

  • 09:00-09:15 Begrüßung 
  • 09:15-10:55 VORTRÄGE
    Vorsitz: Prof. Dr. Christian Taube, Prof. Dr. Marcel Dudda 

    • A Atemweg 

      • Stellenwert der extraglottischen Atemwegshilfen: Ist Tubus gleich Tubus?
        PD Dr. Michael Bernhard, Düsseldorf
      • Videolaryngoskopie im Rettungsdienst: Neuer Standard oder Rückfallebene?
        Dr. Joachim Risse, Essen
    • B Beatmung 

      • Nicht-invasive Beatmung in der Notfallmedizin: Je ehr desto besser?
        Dr. Andreas Grundmeier, Essen
      • Beatmungsformen der invasiven Beatmung: Gibt es Standards?
        Dr. Ralf Blomeyer, Köln
  • 10:55-11:30 P A U S E 
  • 11:30-13:10 VORTRÄGE
    Vorsitz: Prof. Dr. Tienush Rassaf, Prof. Dr. Clemens Kill 

    • C Circulation 

      • Cardiac Arrest: Wieviel Überleben ist möglich?
        PD Dr. Andreas Bohn, Münster
      • ECPR als Therapieeskalation: Unnötiger Aufwand oder Lebensretter?
        Dr. Dirk Lunz, Regensburg
    • D Disability 

      • Aktuelle Strategien der Schlaganfallversorgung: Wann und wie?
        Prof. Dr. Martin Köhrmann, Essen
      • Notfallversorgung bei Schädel-Hirn-Trauma: Was ist wirklich wichtig?
        Dr. Ann-Kathrin Uerschels, Essen 
  • 13:10-14:10 M I T T A G S P A U S E
  • 14:10-15:00 VORTRÄGE
    Vorsitz: Thomas Lembeck, Thomas Franke 

    • E Enviroment 

      • Telemedizin und Telenotarzt: Eine Strategie der Zukunft?
        PD Dr. Stefan Beckers, Aachen
      • Trauma und Immobilisation: Alles oder nichts?
        PD Dr. Max-Daniel Kauther, Essen
  • 15:00-15:15 Zusammenfassung und Verabschiedung 

Das vollständige Programm können Sie auch hier als PDF herunterladen:

Symposium Notfallmedizin ESSENtials 2018

Anmeldung zum Symposium:

Bitte logge Dich ein, um unsere Kurstermine sehen zu können. Falls Du noch keinen Account hast, kannst Du dich als Medizinstudierender der Universität Duisburg-Essen jederzeit registrieren.

Anmeldung zu den Workshops:

Bitte logge Dich ein, um unsere Kurstermine sehen zu können. Falls Du noch keinen Account hast, kannst Du dich als Medizinstudierender der Universität Duisburg-Essen jederzeit registrieren.