Wer sind wir?

Gynäkologische Untersuchung im Peer Teaching des SkillsLab Essen

Das SkillsLab ist die zentrale Einrichtung für Peer Teaching des Studiendekanats der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen.
Seit seiner Gründung im Jahre 2005 ist die Aufgabe des SkillsLab die Ausbildung der Medizinstudierenden in klinisch-praktischen Fertigkeiten.

Peer Teaching im SkillsLab Essen

Unsere Aufgaben nehmen wir in verschiedenen Bereichen wahr:

  • Fakultative Lehre: Ein Kerngebiet des SkillsLab. In freiwilligen Abendkursen können die Studierenden klinisch-praktische Fertigkeiten erlernen. Ausgebildet werden Sie hierbei durch andere Medizinstudierende, die Tutoren, im sogenannten Peer Teaching Konzept. Die Qualität der Ausbildung wird durch die intensive didaktische und klinisch-praktische Schulung unserer Tutoren sicher gestellt, zudem erfolgt eine Supervision durch unser Kurspaten-System und die ärztliche Leitung.
    So können wir Euch im Sommersemester 2017 1180 Kursplätze aus unserem vielfältigem Kursangebot zur Verfügung stellen.
  • Pflichtlehre: Das SkillsLab ist auch beteiligt bei vielen Veranstaltungen der sogenannten curricularen Lehre. Dabei wird das SkillsLab besonders dann angefordert, wenn es um die Vermittlung praktische Inhalte geht. Vorteil für die Studierenden ist hierbei eine enge Betreuung im Rahmen des Peer Teachings, sowie ein geschützter Raum, der ausreichend Zeit und Gelegenheit für das besprechen und erkennen von (potentiellen) Fehlern bietet.
    Wir richten beispielsweise gemeinsam mit der Klinik für Unfallchirurgen den Vorklinischen Notfallkurs aus und betreuen das Blockpraktikum und Wahlfach Unfallchirurgie, sowie den vorklinischen Untersuchungskurs organisatorisch.

Weitere Aufgaben des SkillsLab:

  • Simulation: Seit vielen Jahren richten wir die Notfallmedizinische Sommerakademie aus, in der Medizinstudierende auf die Tätigkeit als Notfallmediziner vorbereitet werden. Außerdem erschließen sich mit dem Einzug in das neue Lehr- und Lernzentrum mit einer Simulationsarena und einem umfangreichen Videofeedbacksystem neue Peer Tesching Aufgaben für das SkillsLab.
  • OSCE-Prüfung: Ausrichtung der klinisch-praktischen Prüfung des 8. Fachsemesters, gemeinsam mit den Kliniken, Dekanat und dem Simulationspatientenprogramm der Fakultät.
  • Wahlfächer: Sowohl für den vorklinischen, als auch für den klinischen Studienabschnitt bietet das SkillsLab ein Wahlfach an.
    Im vorklinischen Wahlfach Ars Docendi erlernen die Studierenden die Kunst des Unterrichtens im Seminarraum, oder auch von jungen Kollegen am Krankenbett.
    Im neuen klinischen Wahlfach PHTLS-Team erlernen die Studierenden im Peer Teaching unserer zertifizierten Tutoren die Grundlagen der präklinischen Traumaversorgung.
  • Beratung für Lehrende: Unsere langjährige Erfahrung und unser Know-How im Bereich medizinische Simulation, Simulatoren und Modelle und die Ausbildung von Studierenden an und mit diesen, bieten wir den Lehrenden der Medizinischen Fakultät an und beraten Sie gerne in allen Fragen der klinisch-praktischen Lehre.
  • Vernetzung & Lehrforschung: Wir sind eng vernetzt mit den SkillsLabs anderer deutschsprachiger Fakultäten. Auf Tagungen und Symposien findet ein regelmäßiger Austausch sowie die Präsentation neuer Konzepte und Erkenntnisse aus der medizinischen Lehre statt.