Archiv - Blogeintrag

Oktober 14th, 2014

Stand der Renovierung in GW/GSW

baustelleDie rechte Hälfte von Raum B und der Raum BB werden wieder eingeräumt. Die Sanierung des rechten, hinteren Teils von Raum B und auch die von Raum BB ist abgeschlossen! Nun können nach und nach wieder alle Bücher aus dem Magazin zurück an ihren Standort gebracht werden. Die Signaturgruppen  LPR1006  bis  MAOK1000  sind heute schon wieder an ihrem Platz.

 

Oktober 10th

Datenbanktipp: Zwei frei zugängliche Angebote zum Thema „Erster Weltkrieg“

1914-1918-online

Die Datenbank „1914-1918-online: International Encyclopedia of the First World War” stellt neueste Forschungsergebnisse von über 400 Historikerinnen und Historikern aus aller Welt zur Verfügung. Man kann unter anderem nach Regionen und Themen suchen oder sich an der Timeline entlang bewegen.

Zu den Einträgen im Bereich "Bibliography" lässt sich mit wenigen Klicks ermitteln, ob die entsprechende Literatur z.B. in der Deutschen Nationalbibliothek vorhanden ist.

Europeana1914-1918

In der „Europeana 1914-1918 Unbekannte Geschichten und offizielle Dokumente zum Ersten Weltkrieg“ kann man die Zeit des Großen Krieges wahlweise nach Dokumentarten, Themen und Kriegsschauplätzen erkunden.

Hier ist jeder zur Mitwirkung aufgefordert: Nach persönlicher Registrierung können Scans alter Fotos, Tagebücher, Postkarten etc. hochgeladen und mit Erläuterungen versehen werden. Ein Team von Experten prüft dann die Angaben und gibt den Eintrag zur Nutzung frei.

Oktober 9th

Neuer Scanner in der Fachbibliothek GW/GSW

Einen zusätzlichen Scanner finden Sie ab sofort im Erdgeschoss der Fachbibliothek GW/GSW am Campus Essen.

Zeta-Scanner

Mit dem buchschonenden Aufsichtscanner können Vorlagen bis zu einer Größe von A3 in Graustufen oder Farbe gescannt und direkt auf USB-Stick gespeichert werden. Dieses Gerät ergänzt unser Angebot von Scan-Möglichkeiten im 2. OG der Fachbibliothek.

das Display des Scanners

Hier gelangen Sie zur Übersicht aller Scanner an allen Standorten.

 

Oktober 8th

Geschichte im Vorbeigehen

Foyer SG Schaufenster Archiv

Seit dieser Woche kann man im Foyer von SG am Campus Duisburg einen Blick ins Archiv der UDE werfen. Die Exponate in drei Vitrinen erzählen von einer Vorgängereinrichtung der heutigen Universität, der "Duisburger Hüttenschule". Wie wurde vor 100 Jahren studiert? Eigentlich hat sich nicht viel geändert, es gibt ein Matrikelbuch, in denen die persönlichen Daten der Studenten geschrieben stehen, es gibt ein Buch mit Klausurbögen  und eines zu den Unterrichtsinhalten.

Hier sehen wir eine Klausurfrage, es muss gezeichnet und gerechnet werden

SG Foyer Ausstellung - Die alte Hüttenschule - Klausuraufgabe

 - doch lesen können die meisten sie wohl heute nicht. Für alle die Lust haben, sich an der Entzifferung der alten deutschen Schrift zu versuchen, hat unser Archivar Dr. Friggemann eine Zeichenerklärung in die Vitrine gelegt.

Unser Archiv-Schaufenster wird noch an drei weiteren Orten der Uni aufgebaut, hier sind die Termine.







 

Oktober 7th

Der Markt der Möglichkeiten

...war dieses Jahr im Landschaftspark Duisburg-Nord aufgebaut. An vielen Ständen konnten sich die Studienanfänger über das Angebot der Uni informieren.

Markt der Möglichkeiten

Am Stand der Bibliothek wurden Informationen zu unseren Einführungen verteilt, 5 große Tüten Gummibärchen gegessen und viele fragten schon, wie sie ihren Studierendenausweis für die Bibliotheksbenutzung freischalten können.

Der Bibliotheksstand

Der Bibliotheksstand

Die Lokalzeit Duisburg berichtete gestern live aus der Kraftzentrale.

Kurztrips in der Orientierungsphase

Zu Beginn des Wintersemesters 2014/15 bieten wir für alle Erstsemester Kurztrips durch unsere Fachbibliotheken an. So erfahren Sie in aller Kürze das wichtigste über Ihre Bibliothek. Die genauen Termine entnehmen Sie bitte unserer ÜbersichtKurztrips

Auch später im Semester können Sie noch eine Führung durch die Fachbibliotheken GW/GSW bzw. LK besuchen: immer mittwochs um 13:00 Uhr. Und Ende Oktober startet dann unser reguläres Schulungsprogramm.

Oktober 1st

Literaturauswahl zu Literatürk

Literaturauswahl zu LiteratürkAnlässlich des deutsch-türkischen Literaturfestivals Literatürk, das vom 01. bis 10. Oktober 2014 in Essen und Umgebung stattfindet, präsentieren wir in der Fachbibliothek GW/GSW (gegenüber der Ausleihtheke) eine passende Auswahl an Belletristik. Es handelt sich um Bücher, aus denen im Rahmen von Literatürk gelesen wird.

Gerne können Sie bis zum 10. Oktober stöbern und auch einzelne Bücher vormerken!

Hier finden Sie die Programmübersicht zum Festival.

September 29th

Anmeldung mit der Unikennung

Studierende und Hochschulangehörige können sich mit ihrer Unikennung

in unserem Katalog Primo



Anmeldung im Fernleihkonto

und im Fernleihkonto anmelden.



Sehr praktisch, denn so muss man sich nur noch eine einzige Kennung für die Bibliothek, Moodle, Mail und Co. merken.

September 24th

Europa vor Ort

Am Campus Duisburg ist "Europa vor Ort", denn in der Fachbibliothek LK ist das Europäische Dokumentationszentrum.

Europa vor Ort - Campus Duisburg

Ein Film von Studio 47, Stadtfernsehen Duisburg, der über Youtube zu sehen ist, stellt Aktivitäten rund um das Thema Europa in der UDE und in der Stadt Duisburg vor.

Schauen Sie mal rein!

Europa vor Ort - Dreharbeiten LK

Die Dreharbeiten im Eingangsbereich von LK.

Primo: Servicezeiten geändert

In der Zeit von 0:05 Uhr bis ca. 3:15 Uhr können aufgrund von Sicherungsläufen keine Verlängerungen oder Vormerkungen über den Katalog getätigt werden.