Weblog von Bib

Schulung zum Web of Science, EndNote Web und Journal Citation Report

Alain Frey von der Firma Thomson Reuters lädt am 14.11.2012 von 11:00 -14:00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in der Fachbibliothek LK (Raum LK105) ein. Ausführlich besprochen werden Web of Science, EndNote Web und Journal Citation Report. Da die Veranstaltung durch eine Pause unterbrochen wird, ist es auch möglich, nur einen Teil zu besuchen. Die Zielgruppe sind Mitarbeiter aus Bibliothek und Hochschule. Details entnehmen Sie bitte der Einladung.

Reinhard Jirgl ist poet in residence

Diese Woche (12.-15.11.12) ist Reinhard Jirgl an der Universität Duisburg-Essen als diesjähriger poet in residence zu Gast. Die Vorträge und Lesungen finden im Bibliothekssaal in der Fachbibliothek GW/GSW (Campus Essen) statt. Die genauen Termine sind der Pressemeldung der Uni zu entnehmen.

Nobelpreisträger 2012 - ihre meistzitierten Aufsätze jetzt online

Die wissenschaftliche Datenbank Sciencedirect gewährt kostenlosen Zugriff (auf dem Campus Duisburg-Essen) auf die wichtigsten Veröffentlichungen der diesjährigen Nobelpreisträger:

hier gehts zum Angebot.

CC BY-NC-SA 2.0 by niznoz on flickr

 

Unsere Bibliothek hat keine Leiche im Keller...

... aber wir haben ein Buch über Bibliotheksmumien:
Steinhauer, Eric W.: Theorie und Praxis der Bibliotheksmumie. 1. Aufl., Eisenhut-Verl., 2012
Signatur: D91 AUB1558
Mehr dazu hier.

WIR in der ZEIT

ZEIT 1

„Studieren“ ist das Thema der aktuellen ZEIT-Beilage CHANCEN. Illustriert sind die Artikel mit Fotos von Maike Brautmeier, die Dortmunder, Bochumer und Duisburger Uni-Mitarbeiter aus der Mensa, des Referats Auslandsaufenthalte, der Hausverwaltung, des Asta … und eben auch aus der Bibliothek fotografierte. Damit es nicht langweilig wurde, kreierte sie mit viel Enthusiasmus etwas andere Inszenierungen. Die für Auslandsaufenthalte der Studierenden zuständige Mitarbeiterin darf mit Koffer und Papiergirlande auf ihrem Schreibtisch tanzen und unsere Bibliothekarin kann endlich mal mit Dutt und Hornbrille auf Büchern balancieren…

ZEIT2

Das Foto wurde in der Bibliothek am Campus Duisburg im 1.UG von LK aufgenommen.

 

Weitere Kurztrips vom 05.-07.11.12

Vom 05. bis 07.11.12 bieten wir jeweils um 15.00 Uhr weitere Kurztrips in den Fachbibliotheken GW/GSW, LK und MNT an. Details dazu erfahren Sie hier.

Kleine Form im WS 2012/2013

Heute beginnt wieder die Vortragsreihe der Kleinen Form. Die Auftaktveranstaltung, gehalten von Prof. Dr. Axel Lorke, trägt den Titel "Die ganz kleine Form: Eigenschaften und Anwendungen von Nanostrukturen".
Alle 14 Tage gibt es dann bis zum 30.01.2013 Vorträge zu den unterschiedlichsten Themen - von 13:15 bis 14:00 Uhr live im Bibliothekssaal in Essen oder im real player.
Das komplette Programm finden Sie auf der Webseite der Kleinen Form.

Citavi-Team dauerhaft lizenziert

Auf Wunsch zahlreicher Hochschulangehöriger bietet die Bibliothek seit Anfang des Jahres die Citavi-Team Version testweise an. Die Resonanz war so positiv, dass nun ab 01.11.2012 Citavi Team dauerhaft lizenziert wird.
Der große Vorteil ist die Möglichkeit, gemeinsam mit mehreren Nutzern an einem Projekt arbeiten zu können. Was Sie dazu benötigen erfahren Sie hier.
Für weitergehende Fragen steht Ihnen selbstverständlich unser Literaturverwaltungs-Team zur Verfügung. Mailen Sie einfach an literatuverwaltung@ub.uni-due.de

Bibliothek im Beton

Straßemmalerei

Die vergängliche 3-D Bibliothek sieht man in diesen Tagen am Duisburger Bahnhof. In der Mitte der nackten Betonplatte schufen die Straßenmaler Marion Ruthardt und Udo Lilienthal dieses kleine Kunstwerk, gesponsert von der Uni Duisburg-Essen.

Der Titel des Buches im Vordergrund lautete "Wir gehen den Dingen auf den Grund" - leider schon vom Regen oder Passanten weggewischt.

Ausstellung: 100 Jahre Deutsche Nationalbibliothek

Seit 100 Jahren sammelt und verzeichnet die Deutsche Nationalbibliothek alle deutschen Bücher - mittlerweile werden 27 Millionen Einheiten aufbewahrt und zur Verfügung gestellt.

Unsere kleine Ausstellung am Campus Duisburg (LK, 1.OG) zeigt Bücher zur wechselhaften Geschichte der in Leipzig gegründeten Bibliothek...

Deutsche Bücherei

Odyssey

...sowie Bände der Deutschen Nationalbibliografie (DNB):

Deutsches Bücherverzeichnis

Der Eintrag unter "Duisburg" im Schlagwortband von 1911-1914

Hochschulschriften

Habilitationsschriften der Gesamthochschule Duisburg im Hochschulschriftenverzeichnis 1987

Mühsames Bibliografieren in dicken Bänden der DNB ist heute natürlich nicht mehr notwendig.

Der Online-Katalog der Deutschen Nationalbibliothek erleichtert die Recherche und steht jedem frei zur Verfügung.