Weblog von Bib

Internationaler Leihverkehr

Wenn Literaturbestellungen im Inland nicht beschafft werden können, besteht die Möglichkeit eine Fernleihe über den Internationalen Leihverkehr zu versuchen.
Allerdings ist dann mit sehr viel höheren Gebühren zu rechnen. In Einzelfällen berät Sie die Fernleihe...

Neben Fernleihpartnern in Frankreich, Italien, Schweiz, Österreich und Belgien haben wir auch schon Lieferungen aus Australien, Russland und Kanada erhalten.

Benutzerumfrage 2011 Literaturverwaltungsprogramme

Worldle

Viele unserer Benutzer kennen die Vorteile von Literaturverwaltungsprogrammen noch nicht, wie wir in unserer Umfrage feststellten.

Die Programme sind mittlerweile leicht zu handhaben, viele sind kostenlos und alle erleichtern das wissenschaftliche Arbeiten. Bei der Literaturrecherche für Referat, Hausarbeit oder Dissertation von Anfang an alle Ideen, Quellen, PDFs, Zitate sofort speichern - keine Information geht verloren und zum Schluss wird das Literaturverzeichnis im gewünschten Format automatisch und komplett erstellt.

Informieren Sie sich hier über unsere Angebote.

Renovierung in Fachbibliothek BA beendet

Mit einer kleinen Feierstunde wurde die Renovierung der Fachbibliothek BA kürzlich offiziell abgeschlossen.

BA1

Alle Wände wurden gestrichen und der Eingangsbereich vergrößert.

BA2

Die großzügige Raumaufteilung wirkt hell und freundlich.

BA3

BA4

Auch die neu aufgestellten Tagesschließfächer werden gerne benutzt.

 

 

Fehlt ein Buch im Bestand?

Gibt es zu wenig Exemplare von einem Titel?

Schlagen Sie doch das Buch zur Anschaffung vor!

Auf Wunsch werden Sie über die Kaufentscheidung benachrichtigt und können das Buch auch direkt vormerken.

Hier finden Sie das Online-Formular:

 

AV

Über diesen Weg erreichten uns im ersten Halbjahr 2012 schon 695 Anschaffungsvorschläge.

 

Wir haben gefragt - Sie haben geantwortet: Benutzerumfrage 2011

Viele Fragen haben wir gestellt, über 5.400 von Ihnen haben uns geantwortet - mehr als an allen anderen Universitäts­bibliotheken im Land. Damit liefert uns die Benutzerumfrage vom Herbst 2011 wichtige Hinweise, wie wir uns weiterentwickeln können.

Zufriedenheit mit den Services der UB

Auf einer eigenen Internetseite haben wir für Sie die Ergebnisse zusammengefasst und schildern die von uns geplanten Maßnahmen, mit denen wir auf Ihre Anregungen eingehen werden. Im Laufe des Wintersemesters 2012/13 stehen u.a. an:

  • längere Öffnungszeiten am Wochenende,
  • Neustrukturierung der Fachbibliothek GW/GSW sowie
  • Start eines neuen Suchportals für einen einfacheren Zugang zu unserem Medienangebot.

 

Auch hier im BibBlog soll die Diskussion weitergehen: Wie beurteilen Sie unsere Services? Was erwarten Sie von der Bibliothek der Zukunft? Wie soll der Lernort Bibliothek aussehen, um Sie optimal beim Studium zu unterstützen? Wir sind gespannt auf Ihre Anregungen und Kommentare!
 

Zahlreiche PC-Arbeitsplätze in Bibliothek und Hochschule

In allen Fachbibliotheken bieten wir Ihnen zahlreiche PC-Arbeitsplätze. Einige Rechner sind nur für Katalog- und Datenbankrecherchen reserviert, andere ermöglichen uneingeschränkte Internetrecherchen. Hinzu kommen weitere PCs mit erweiterter Ausstattung. Hier ist zusätzliche Software verfügbar wie z.B. Microsoft Office, GIMP, PDFCreator und das Literaturverwaltungsprogramm Citavi.
Die PC-Arbeitsplätze der Hochschule stehen - soweit nicht durch Veranstaltungen belegt - allen Hochschulangehörigen zur freien Verfügung. Teilweise sind sie zu den kompletten Öffnungszeiten der jeweiligen Gebäude zugänglich. Eine genaue Übersicht dazu bietet das ZIM

NEU Tiger und Turtle. Eine Landmarke in Duisburg

Tiger 1

Das Buch über die neue Attraktion in Duisburg ist gerade erschienen und auch schon in der Bibliothek zu haben.

Außer vielen eindrucksvollen Fotos erfährt man auch

  • - den Unterschied von Denkmal und Landmarke
  • - den Ursprung des fantasievollen Namens
  • - was die Künstler über ihr Werk erzählen
  • - und vieles andere mehr.

 

tiger 2

Abbildung aus dem Buch:

Tiger & (und) Turtle - Magic Mountain. Eine Landmarke in Duisburg. Von Heike Mutter und Ulrich Genth. ISBN 978-3-7757-2822-5

Signatur E11 KARD1142

Die Zahl des Tages: 5.006.176

So viele Suchanfragen wurden im letzten Jahr an unseren Katalog gestellt.
Der größte Teil dieser Anfragen (rund 1,7 Mio.) bestand lediglich aus einem Suchwort, während immerhin noch gut 30.000 Anfragen aus 10 bis 24 Suchworten bestanden.
Zu den meistgesuchten Begriffen gehören die Worte "der" sowie "und" mit jeweils rund 190.000 Suchanfragen. Platz 12 der meistverwendeten Suchbegriffe belegt das Wort "Handbuch", dicht gefolgt von "Management" und "Geschichte".

Wie suchen Sie in unserem Katalog? Tipps dazu finden Sie hier.

Start Neubau Hörsaalzentrum am Campus Duisburg

In den nächsten Wochen gehts los!

Vor der Bibliothek LK soll dann die Baugrube ausgehoben werden und schon im September 2013 soll die Fertigstellung erfolgen.

Das berichtet heute die NRZ:

NRZ


Gespannt sind wir auf den neu gestalteten "gemeinsamen Vorplatzbereich von Bibliothek, Audimax und neuem Hörsaalzentrum."

Ihr Wunsch nach Körben an den Garderobenschließfächern - ein erstes Ergebnis der Benutzerumfrage

Da das Mitführen von Taschen in der Bibliothek nicht gestattet ist, stehen im Eingangsbereich der Fachbibliotheken zahlreiche Körbe zum Transport Ihrer ausgeliehenen Bücher und eigenen Materialien zur Verfügung. Diese Körbe konnten bisher durch die besonderen räumlichen Gegebenheiten der Fachbibliothek GW/GSW dort nicht mit zu den Garderoben-Schließfächern genommen werden.
Aufgrund Ihres Votums bei der Benutzerbefragung haben wir diese Regelung nun aufgehoben: Ab sofort stehen auch in der Fachbibliothek GW/GSW Körbe direkt an den Garderoben-Schließfächern bereit. Bitte stellen Sie die Körbe nach Gebrauch wieder zurück.
Weiterhin bieten wir in den Fachbibliotheken GW/GSW und LK Plastik-Tragetaschen über den Kassenautomaten an. Diese Tüten zum Preis von 0,30 Euro können selbstverständlich auch außerhalb der Bibliothek genutzt werden.