Weblog von Bib

Nicht verzagen, im Uni-Wörterbuch nachschlagen!

UniDEutsch

Für alle, die neu an der Uni Duisburg-Essen sind, hat das Germanistik-Seminar "Einführung in die Lexikografie" von Ulrike Haß im letzten Wintersemester ein Nachschlagewerk erarbeitet. Locker und mit einem Augenzwinkern werden Begriffe erklärt, die man im Uni-Alltag braucht und/oder an der Uni Duisburg-Essen besondere Verwendung finden. Das Wörterbuch "UniDEutsch für Studis" kann käuflich erworben oder in der Bibliothek gelesen bzw. ausgeliehen werden.

Rotkäppchen und die Zensur

Im Jahr 2012 feiern die „Kinder- und Hausmärchen“ der Brüder Grimm ihr 200-jähriges Jubiläum. Neben dem „Froschkönig“, „Dornröschen“ und „Schneewittchen“ war auch das „Rotkäppchen“ in der Erstausgabe abgedruckt.

Kaum zu glauben: in zwei kalifornischen Schulbezirken wurde eine illustrierte Ausgabe des Märchens aus den Regalen verbannt – warum? Nicht etwa die grausamen Bilder der vom Wolf verschlungenen Großmutter erregten Anstoß, nein, Bedenken über den Genuss von Alkohol in der Geschichte waren der Grund – Rotkäppchens Körbchen enthält auch eine Weinflasche!

Rotkäppchen buch 1

Aber in unserer Sammlung Kinder- und Jugendliteratur sind die hier gezeigten Einzelausgaben des Märchens natürlich ausleihbar.

Rotkäppchen Buch 2

Auch als Hörbuch und als DVD.

Rotkäppchen CD

Rotkäppchen DVD

Facetten der Nachhaltigkeit

Vom 22. Mai bis zum 06. Juni werden in der Fachbibliothek GW/GSW und im Café der Brücke insgesamt 30 verschiedene Kampagnen-Poster zum Thema Nachhaltigkeit zu sehen sein. Die Initiative für Nachhaltigkeit e.V. (IfN) möchte damit Anregungen zur Reflexion des eigenen Lebensstils geben. Lassen Sie sich inspirieren - jeder von uns kann  helfen, Lebensqualität für jetzige und zukünftige Generationen zu schaffen und zu erhalten.

Die Fachbibliothek Medizin ist spitze!

Die Fachbibliothek Medizin belegt im aktuellen CHE-Hochschulranking einen Spitzenplatz. Von den befragten Studierenden wurde sie mit der Note 2,0 bewertet und erhielt so einen grünen Punkt in der Wertung.
Übrigens: Die Fachbibliothek Medizin hat auch eine eigene Facebook-Seite.

Immer mehr E-Books in der Bibliothek

Eine vollständige Übersicht über unser E-Book-Angebot finden Sie in der Digitalen Bibliothek. Die Anzahl der von uns gekauften Titel wächst stetig, so waren es am Ende des Jahres 2011 schon etwa 27.000 Titel. Zuletzt wurden E-Book-Pakete mit Neuerscheinungen aus der Pädagogik und Psychologie des Beltz Verlages dazu gekauft.

Beltz e-books

Gebühren vermeiden durch rechtzeitiges Verlängern

Die reguläre Leihfrist von 28 Tagen reicht nicht immer aus, um Literatur aus der Unibibliothek intensiv durchzuarbeiten oder für eine Prüfung zu lernen. Bevor der Zeitraum verstrichen ist, ist dann ein Blick ins Ausleihkonto sinnvoll. Hier sehen Sie die Fristen der von Ihnen ausgeliehenen Bücher im Überblick und können sie auch selbst verlängern. Die Leihfrist kann bis zu fünfmal um jeweils weitere 28 Tage verlängert werden. Voraussetzung ist, dass das Buch nicht von einem anderen Interessenten vorgemerkt wurde. Ist die Leihfrist bereits überschritten, fallen Gebühren an und eine Verlängerung ist nur an der Ausleihe in den Fachbibliotheken möglich.

Wenn Sie verlängern möchten, können Sie dies selbstständig über das Ausleihkonto im Online-Katalog tun: Bitte klicken Sie im Navigationsmenü im oberen Bildschirmdrittel auf den Link Anmelden. Geben Sie Ihre Ausweisnummer (bei Studierenden: die vollständige Matrikelnummer) sowie Ihr Passwort in die dafür vorgesehenen Felder ein und klicken Sie auf den Button Login.

Sie gelangen in Ihr Ausleihkonto. Über den Link "Ausleihen" erhalten Sie eine Übersicht über Ihre aus allen Fachbibliotheken entliehenen Medien. Um die Leihfristen aller entliehenen Medien gleichzeitig zu verlängern, klicken Sie oberhalb der Titelliste auf den Button "Alles verlängern". Alternativ können Sie einzelne Titel markieren und die Leihfristen der ausgewählten Titel verlängern, indem Sie den Button "Markierte verlängern" anwählen. Danach wird Ihnen angezeigt, welche Titel verlängert bzw. nicht verlängert werden konnten.

Die neuen Fristen werden unter Umständen erst dann sichtbar, wenn Sie den Button "aktualisieren" betätigt haben oder auch Ihr Konto über den Link "Ihr Konto" im Navigationsmenü neu aufgerufen haben. Wir empfehlen Ihnen, dies sicherheitshalber zu tun, um die Fristen zu überprüfen.

Fristverlängerungen können übrigens nicht telefonisch beantragt werden! Alternativ zur Online-Verlängerung können Sie die Verlängerung schriftlich per Brief, Fax oder E-Mail (an information@ub.uni-due.de) bzw. in allen Fachbibliotheken persönlich an den Ausleihtheken beantragen.

Bitte beachten Sie:

Aufgrund von Sicherungsläufen können nachts für einen bestimmten Zeitraum keine Verlängerungen über den Katalog getätigt werden. Die genaue Zeitangabe finden Sie hier.

Renovierungsarbeiten in BA bald abgeschlossen

BA Eingang

Die Umbauarbeiten sind beendet und die Bibliothek kann wieder durch den regulären Eingang betreten werden. Im renovierten Eingangsbereich fallen sofort die neuen Tagesschließfächer auf. Jetzt kann man auch in dieser Fachbibliothek seine Taschen einschließen.

BA Schließfächer

Die Inneneinrichtung ist noch nicht abgeschlossen, Teilbereiche der Bibliothek werden noch gestrichen und auf dem folgenden Foto sieht man, dass auch die PCs der zusätzlich neu eingerichteten  PC-Arbeitsplätze noch nicht installiert sind.

BA PC Arbeitsplätze

 

Unsere beliebteste elektronische Zeitschrift: „Nature“

nature

Im Jahr 2011 hatte das interdisziplinäre Wissensmagazin mit 16601 Zugriffen die Nase vorn.

Die traditionsreiche Zeitschrift (seit 1869) veröffentlicht wöchentlich neue Forschungsergebnisse aus einem breiten Spektrum der Wissenschaft und gehört zu den weltweit am häufigsten zitierten Magazinen. Über wichtige neue Erkenntnisse, wie das Klonen eines Säugetiers (Dolly) oder die Entdeckung des Ozonlochs, wurde zuerst hier berichtet.

Am einfachsten gelangt man über die elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB) zu den einzelnen Heften.

Umbau BA: gewohnter Eingang wieder geöffnet

Ab heute ist die Fachbibliothek BA wieder über den gewohnten Eingang erreichbar. Zwar ist der neue Eingangsbereich noch nicht komplett fertig, aber die PC-Arbeitsplätze, Druckstation, Kopierer und Scanner stehen zur Verfügung.

Sprechstunde der Schreibwerkstatt in der Bibliothek

Warum nicht Fragen zum Schreiben sofort klären, dort, wo sie sich stellen – in der Universitätsbibliothek? In Kooperation mit der UB ist die Schreibwerkstatt ab sofort dienstags, mittwochs und donnerstags von 16 bis 17 Uhr an der Information erreichbar – an beiden Campi (Fachbibliotheken GW/GSW und LK)! Im persönlichen Gespräch können Sie Fragen, die sich Ihnen bei der Vorbereitung oder beim Schreiben Ihrer Seminar- und Abschlussarbeiten stellen, klären.

 

Ist die Textstelle sinnvoll zitiert? Ist der Beleg so korrekt? Kann man in diesem Zusammenhang von ‚Inszenierung’ sprechen? Schreibt man ‚Ich gehe im Folgenden genauer darauf ein’ ? Schreibt man überhaupt „ich“? – Fragen, die beim Schreiben von Texten auftauchen, können auf Rechtschreibung und Grammatik, aber auch auf Bedeutung, Stil oder Konventionen des Sprachgebrauchs zielen. Bleiben viele solcher Fragen ungeklärt, wird das Schreiben schwierig. Um hier vorzubeugen, gibt die Schreibwerkstatt vor Ort im persönlichen Gespräch Auskunft und Rat.

Vieles lässt sich sofort klären, manche Fragen erfordern aber auch ein ausführlicheres Gespräch über den Text. Dies gilt beispielsweise für viele Fragen zum Zitieren, die oft nicht nur auf formale Aspekte zu begrenzen sind, weil damit Entscheidungen der Textgestaltung und Argumentation zusammenhängen. Der Service der persönlichen Textberatung steht Ihnen deshalb auch außerhalb der UB zur Verfügung, und zwar am Campus Essen täglich von 12 bis 13 Uhr, am Campus Duisburg freitags zur selben Zeit. Weitere Informationen zur Schreibwerkstatt: www.uni-due.de/schreibwerkstatt