2.1.7.2 Tipps zur Gestaltung eines Essays

Im Gegensatz zu anderen wissenschaftlichen Textsorten ist der Essay bewusst perspektivisch geschrieben:
Der Verfasser hat die Möglichkeit, wissenschaftliche Erkenntnisse zusammen mit seinen persönlichen Beobachtungen und Eindrücken zu schildern. Auf diese Weise beleuchtet der Essay das Thema von verschiedenen Seiten assoziativ. Im Mittelpunkt steht jedoch die wissenschaftliche Argumentation, die zum Ausgangspunkt für Ergänzungen und Überlegungen genommen wird.
Abhängig von der Aussageabsicht werden
- berichtende,
- kritisierende,
- ironisierende und
- meditative Essays
unterschieden.