August von Platen

 

 

                         Loos des Lyrikers.

 

5   Stets am Stoff klebt unsere Seele, Handlung
Ist der Welt allmächtiger Puls, und deßhalb
Flötet oftmals tauberem Ohr der hohe
              Lyrische Dichter.
 
Gerne zeigt Jedwedem bequem Homer sich,
10   Breitet aus buntfarbigen Fabelteppich;
Leicht das Volk hinreißend erhöht des Drama's
              Schöpfer den Schauplatz:
 
Aber Pindars Flug und die Kunst des Flaccus,
Aber dein schwerwiegendes Wort, Petrarca,
15   Prägt sich uns langsam in's Herz, der Menge
              Bleibt's ein Geheimniß!
 
[82] Jenen ward blos geistiger Reiz, des Liedchens
Leichter Takt nicht, der den umschwärmten Putztisch
Ziert. Es dringt kein flüchtiger Blick in ihre
20                 Mächtige Seele.
 
Ewig bleibt ihr Name genannt und tönt im
Ohr der Menschheit; doch es gesellt sich ihnen
Selten freundschaftsvoll ein Gemüt und huldigt
              Körnigem Tiefsinn.

 

 

 

 

Erstdruck und Druckvorlage

Musenalmanach für das Jahr 1832. Herausgegeben von Amadeus Wendt. Dritter Jahrgang. Leipzig: Weidmann o.J., S. 81-82. [PDF]

Die Textwiedergabe erfolgt nach dem ersten Druck (Editionsrichtlinien).

Entstanden: 21. Januar 1832.

Im Musenalmanach von 1832 stehen, nach Formkategorien geordnet, 20 Gedichte von Platen; "Loos des Lyrikers" in der Gruppe "Oden" (S. 74-85).

 

 

Bibliographie der Almanache

 

Aufgenommen in

 

Kommentierte und kritische Ausgaben

 

 

Literatur

Bobzin, Hartmut (Hrsg.): August Graf von Platen. Leben – Werk – Wirkung. Paderborn u.a. 1998.

Borgstedt, Thomas: Der Ruf der Gondoliere. Genretheorie, Formpoetik und die Sonette August von Platens. In: Lyrik im 19. Jahrhundert. Gattungspoetik als Reflexionsmedium der Kultur. Hrsg. von Steffen Martus u.a. Bern u.a. 2005 (= Publikationen zur Zeitschrift für Germanistik, 11), S. 295-325.

Borgstedt, Thomas: Topik des Sonetts. Gattungstheorie und Gattungsgeschichte. Tübingen 2009 (= Frühe Neuzeit, 138).

Brandmeyer, Rudolf: Poetologische Lyrik. In: Handbuch Lyrik. Theorie, Analyse, Geschichte. Hrsg. von Dieter Lamping. Stuttgart u.a. 2011, S. 157-162.

Brokoff, Jürgen: Geschichte der reinen Poesie. Von der Weimarer Klassik bis zur historischen Avantgarde. Göttingen 2010.

Bumm, Peter H.: August Graf von Platen. Eine Biographie. 2. Aufl. Paderborn u.a. 1996.

Burdorf, Dieter: Art. Ode, Odenstrophe. In: Reallexikon der deutschen Literaturwissenschaft. Bd. II. Berlin u.a. 2000, S. 735-739.

Burdorf, Dieter: Poetik der Form. Eine Begriffs- und Problemgeschichte. Stuttgart u.a. 2001.   –   S. 223-266: Existentielles Formverständnis und avancierte Formbehandlung im Werk August von Platens.

Fischer, Alexander M.: Posierende Poeten. Autorinszenierungen vom 18. bis zum 21. Jahrhundert. Heidelberg 2015 (= Beihefte zum Euphorion, 80).

Fischer, Hans W.: Die Ode bei Voss und Platen. Paderborn 1960.

Gymnich, Marion / Müller-Zettelmann, Eva: Metalyrik: Gattungsspezifische Besonderheiten, Formenspektrum und zentrale Funktionen. In: Metaisierung in Literatur und anderen Medien. Theoretische Grundlagen – Historische Perspektiven – Metagattungen – Funktionen. Hrsg. von Janine Hauthal u.a. Berlin u.a. 2007 (= spectrum Literaturwissenschaft / spectrum Literature, 12), S. 65-91.

Häntzschel, Günter: August von Platen. Forschungsbericht. In: Zur Literatur der Restaurationsepoche 1815 – 1848. Forschungsreferate und Aufsätze. Hrsg. von Jost Hermand u.a. Stuttgart 1970, S. 108-150.

Hay, Gerhard: Platen als Autor der J. G. Cotta'schen Buchhandlung. Mit bisher nicht publizierten Briefen. In: Jahrbuch der Deutschen Schillergesellschaft 11 (1967) S. 139-169.

Herin, Chrisoph: Biedermeier. In: Geschichte der deutschen Lyrik vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Hrsg. von Walter Hinderer. 2. Aufl. Würzburg 2001, S. 279-307.

Hinck, Walter (Hrsg.): Schläft ein Lied in allen Dingen. Das Gedicht als Spiegel des Dichters. Poetische Manifeste von Walther von der Vogelweide bis zur Gegenwart. Frankfurt a.M. 1985.

Hinck, Walter: Magie und Tagtraum. Das Selbstbild des Dichters in der deutschen Lyrik. Frankfurt a.M. u.a. 1994.

Jürgens, Dirk: Das Leben als Leid. Zur Modernität von August von Platens reflexiver Poesie, dargestellt am Beispiel der "Neuen Ghaselen". In: Immermann-Jahrbuch 6 (2005), S. 97-118.

Kemp, Friedhelm: Das europäische Sonett. 2 Bde. Göttingen 2002 (= Münchener Universitätsschriften: Münchener komparatistische Studien, 2).

Kluncker, Karlhans: Der Dichter und die Dichtung im Werk des Grafen August von Platen. In: Castrum Peregrini 18 (1969), H. 90, S. 49-83.

Kossmann, Ernst F.: Der deutsche Musenalmanach 1833 – 1839. Haag 1909.

Link, Jürgen: Artistische Form und ästhetischer Sinn in Platens Lyrik. München 1971 (= Bochumer Arbeiten zur Sprach- und Literaturwissenschaft, 5).

Och, Gunnar u.a. (Hrsg.): August Graf von Platen im Horizont seiner Wirkungsgeschichte. Ein deutsch-italienisches Kolloquium. Berlin 2012 (= Reihe der Villa Vigoni, 26).



Platen, August von: Aus Tristan und Isolde. In: Morgenblatt für gebildete Stände. 1825, Nr. 218, 12. September, S. 869. [PDF]

Platen, August von: Gedichte. Stuttgart u. Tübingen: Cotta 1828.
URL: https://archive.org/details/gedichte00vongoog
URL: http://reader.digitale-sammlungen.de/resolve/display/bsb10116355.html
URL: http://www.deutschestextarchiv.de/platen_gedichte_1828

Platen, August von: Loos des Lyrikers. In: Musenalmanach für das Jahr 1832. Herausgegeben von Amadeus Wendt. Dritter Jahrgang. Leipzig: Weidmann o.J., S. 81-82. [PDF]

Platen, August von: Gedichte. Zweite vermehrte Auflage. Stuttgart u. Tübingen: Cotta 1834.
URL: http://reader.digitale-sammlungen.de/resolve/display/bsb10116356.html

Platen, August von: Die Tagebücher. Aus der Handschrift des Dichters herausgegeben von Georg von Laubmann u. Ludwig von Scheffler. 2 Bde. Stuttgart: Cotta 1896 u. 1900.
URL: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:061:1-85710

Platen, August von: Die Tagebücher. Aus der Handschrift des Dichters herausgegeben von Georg von Laubmann u. Ludwig von Scheffler. 2 Bde. Hildesheim u.a.: Olms 1969. Reprografischer Nachdruck der Ausgabe Stuttgart: Cotta 1896 u. 1900.

Platen, August von: Werke. Herausgegeben von Kurt Wölfel und Jürgen Link. Bd. 1: Lyrik. Hrsg. von Jürgen Link. München: Winkler 1982.

Görner, Rüdiger (Hrsg.): August von Platen. "Wer die Schönheit angeschaut mit Augen ...". Ein Lesebuch. München: Deutscher Taschenbuch-Verlag 1996 (= dtv, 2395: dtv Klassik).

Redenbacher, Fritz: Platen-Bibliographie. 3. Aufl. Hildesheim u.a.: Olms 2001.



Polaschegg, Andrea: Unwesentliche Formen? Die Ghasel-Dichtungen August von Platens und Friedrich Rückerts: Orientalisierende Lyrik und hermeneutische Poetik. In: Lyrik im 19. Jahrhundert. Gattungspoetik als Reflexionsmedium der Kultur. Hrsg. von Steffen Martus u.a. Bern u.a. 2005 (= Publikationen zur Zeitschrift für Germanistik, 11), S. 271-294.

Pott, Sandra: Poetiken. Poetologische Lyrik, Poetik und Ästhetik von Novalis bis Rilke. Berlin u.a. 2004.

Pott, Sandra: Poetologische Reflexion. Lyrik als Gattung in poetologischer Lyrik, Poetik und Ästhetik des 19. Jahrhunderts. In: Lyrik im 19. Jahrhundert. Gattungspoetik als Reflexionsmedium der Kultur. Hrsg. von Steffen Martus u.a. Bern u.a. 2005 (= Publikationen zur Zeitschrift für Germanistik, 11), S. 31-59.   –   Vgl. S. 51-52.

Risch, Anastasia: "... wir schaffen aus Ruinen". Der Byronismus als Paradigma der ästhetischen Moderne bei Heine, Lenau, Platen und Grabbe. Würzburg 2013 (= Philologie der Kultur, 7).

Rüdiger, Horst: Das sapphische Versmaß in der deutschen Literatur. In: Zeitschrift für deutsche Philologie 58 (1933), S. 140-164.

Ruprecht, Dorothea: Untersuchungen zum Lyrikverständnis in Kunsttheorie, Literarhistorie und Literaturkritik zwischen 1830 und 1860. Göttingen 1987 (= Palaestra, 281).

Sautermeister, Gert: Lyrik und literarisches Leben. In: Zwischen Restauration und Revolution 1815 – 1848. Hrsg. von Gert Sautermeister u.a. München u.a. 1998 (= Hansers Sozialgeschichte der deutschen Literatur vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart, Bd. 5), S. 459-484.

Sengle, Friedrich: Biedermeierzeit. Deutsche Literatur im Spannungsfeld zwischen Restauration und Revolution 1815 – 1848. 3 Bde. Stuttgart 1971/80.

Sharaf, Muhammad Z.: August von Platen und die arabische Welt. Grundzüge und Kontext seiner Rezeption arabischer Literatur. Berlin 2003.

Teuchert, Hans-Joachim: August Graf von Platen in Deutschland. Zur Rezeption eines umstrittenen Autors. Bonn 1980 (= Abhandlungen zur Kunst-, Musik- und Literaturwissenschaft, 284).

Viëtor, Karl: Geschichte der deutschen Ode. 2. Aufl. Hildesheim 1961.

Weiss, Walter: Enttäuschter Pantheismus. Zur Weltgestaltung der Dichtung in der Restaurationszeit. Dornbirn 1962 (= Gesetz und Wandel, 3).

Werner, Hans-Georg: Geschichte des politischen Gedichts in Deutschland von 1815 bis 1840. 2. Aufl. Berlin 1972.

Wölfel, Kurt: August von Platen. In: Fränkische Lebensbilder. Neue Folge der Lebensläufe aus Franken. Bd. 3. Würzburg 1969. S. 250-272.

 

 

Edition
Lyriktheorie » R. Brandmeyer