Blaise Cendrars

 

 

La Prose du Transsibérien et de la Petite Jehanne de France

[Auszug]

 

Text
Übersetzung
Editionsbericht
Literatur

 

Je ne suis pas poète. Je suis libertin. Je n'ai aucune méthode de travail. J'ai un sexe. Je suis par trop sensible. Je ne sais <pas> parler objectivement de moi-même. Tout être vivant est une physiologie. Et si j'écris, c'est peut-être par besoin, par hygiène, comme on mange, comme on respire, comme on chante. C'est peut-être par instinct; peut-être par spiritualité. Pangue lingua. Les animaux ont tant de manies! C'est peut-être aussi pour m'entraîner, pour m'exciter – – pour m'exciter à vivre, mieux, tant et plus!

La littérature fait partie de la vie. Ce n'est pas quelque chose "à part". Je n'écris pas par métier. Vivre n'est pas un métier. Il n'y a donc pas d'artistes. Les organismes vivants ne travaillent pas. Je n'aime pas la sueur de mon front malgré les avis salutaires d'un livre par trop fameux. Il n'y a pas de <spécialisations>. Je ne suis pas homme de lettres. Je dénonce les bûcheurs et les arrivistes. Il n'y a pas d'écoles. En Grèce ou dans les <geôles> de Tsintsin, j'écrirais tout autrement. J'ai fait mes plus beaux poèmes, dans les grandes villes, parmi cinq millions d'hommes – ou à cinq mille lieues sous les mers en compagnie de Jules Verne, pour ne pas oublier les plus beaux jeux de mon enfance. Toute vie n'est qu'un poème, un mouvement. Je ne suis qu'un mot, un verbe, une profondeur, dans le sens le plus sauvage, le plus mystique, le plus vivant.

 

 

 

Die Prosa der transsibirischen Eisenbahn und der Kleinen Jehanne de France

Ich bin kein Dichter. Ich bin Freigeist. Ich habe keine Arbeitstechnik. Ich habe ein Geschlecht. Ich bin überaus empfindlich. Ich kann nicht auf objektive Weise von mir selber sprechen. Jedes lebendige Sein stellt etwas Physiologisches dar. Und wenn ich schreibe, dann vielleicht aus Bedürfnis, aus Hygiene, so wie man isst, wie man atmet und singt. Es geschieht vielleicht aus Instinkt, vielleicht aus spirituellen Gründen. Pangue lingua. Die Lebewesen haben so viele Manien! Es geschieht vielleicht auch, um mich anzutreiben, um mich aufzustacheln – – um mich anzuspornen zu leben, besser zu leben und noch weit mehr!

Die Literatur ist ein Teil des Lebens. Sie ist nicht etwas "Apartes". Ich schreibe nicht, weil es mein Beruf ist. Leben ist kein Beruf. Es gibt folglich keine Künstler. Lebende Organismen arbeiten nicht. Trotz der nützlichen Bescheide eines allzu berühmten Buches mag ich nicht den Schweiß auf meiner Stirn. Es gibt keine Spezialisierungen. Ich bin kein Literat. Ich verdamme die Streber und Karrieristen. Es gibt keine Schulen. In Griechenland oder in den Kerkern von Tsintsin schriebe ich ganz anders. Meine schönsten Gedichte habe ich in den großen Städten gemacht, mitten unter fünf Millionen Menschen – oder fünf Tausend Meilen unter dem Meer in Gesellschaft von Jules Verne, um nicht die schönsten Tage meiner Kindheit zu vergessen. Alles Leben ist bloß ein Gedicht, eine Regung. Ich bin nur Wort und Sprache, eine Tiefe im denkbar ursprünglichsten, mystischsten, lebendigsten Sinne.

 

(Übersetzung: Rudolf Brandmeyer)

 

 

 

 

Erstdruck und Druckvorlage

Der Sturm. Halbmonatsschrift für Kultur und die Künste.
Jg. 4, 1913/14, Nr. 184/85, November 1913, S. 127.

Gezeichnet: Blaise Cendrars.

Die Textwiedergabe erfolgt nach dem ersten Druck (Editionsrichtlinien). Drei Druckfehler wurden korrigiert.

Der Sturm online:
URL: http://bluemountain.princeton.edu/index.html
URL: https://de.wikisource.org/wiki/Der_Sturm

 

 

Zeitschriften-Repertorien

 

Kommentierte Ausgabe

 

 

Literatur

Borot, Marie-France: Figures de l'expressionisme chez Blaise Cendrars. In: Blaise Cendrars et les arts. [Actes du colloque, Université de Valenciennes, 30-31 mars et 1er avril 2000]. Hrsg. von Maria Teresa de Freitas u.a. Valenciennes 2002 (= Recherches valenciennoises, 9), S. 35-48.

Boucharenc, Myriam u.a. (Hrsg.): Aujourd'hui Cendrars. Paris 2012 (= Cahiers Blaise Cendrars, 12).

Brandmeyer, Rudolf: Poetiken der Lyrik: Von der Normpoetik zur Autorenpoetik. In: Handbuch Lyrik. Theorie, Analyse, Geschichte. Hrsg. von Dieter Lamping. Stuttgart u.a. 2011, S. 1-14.

Caizergues, Pierre: Cendrars et Apollinaire. In: Sud 18 (1988), S. 71-102 (=  Colloques, Poésie – Cerisy; Blaise Cendrars).

Campa, Laurence: Guillaume Apollinaire. Paris 2013 (= Collection "NRF Biographies").

Cany, Bruno: "La Prose du Transsibérien", premier poème simultanéiste. In: Lendemains 38.150-151 (2013), S. 97-104.



Cendrars, Blaise: La Prose du Transsibérien et de la Petite Jehanne de France. In: Der Sturm. Halbmonatsschrift für Kultur und die Künste. Jg. 4, 1913/14, Nr. 184/85, November 1913, S. 127.

Cendrars, Blaise: La Tour. In: Der Sturm. Halbmonatsschrift für Kultur und die Künste. Jg. 4, 1913/14, Nr. 184/85, November 1913, S. 125-126.

Cendrars, Blaise: Kontraste, Gleichzeitigkeit, Form. In: Die Aktion. Wochenschrift für Politik, Literatur, Kunst. Jg. 4, 1914, Nr. 11, 14. März, Sp. 233-234.

Richard, Hughes: Dites-nous, Monsieur Blaise Cendrars ... Réponses aux enquêtes littéraires de 1919 à 1957. Lausanne 1969.

Cendrars, Blaise: Gedichte. Französisch – deutsch. 3 Bde. Zürich 1976/78.

Cendrars, Blaise: Aujourd'hui 1917 – 1929 suivi de Essais et réflexions 1910 – 1916. Hrsg. von Miriam Cendrars. Paris 1987.

Cendrars, Blaise: Die Prosa von der Transsibirischen Eisenbahn und der kleinen Jehanne von Frankreich / La prose du transsibérien et de la petite Jehanne de France. Ins Deutsche übertragen von Michael von Killisch-Horn. Mit einem Nachwort von Peter Burri. Basel 1998.

Cendrars, Blaise: Poésies complètes avec 41 poèmes inédits. Hrsg. von Claude Leroy. Paris 2001 (= Tout autour d'aujourd'hui, 1).

Cendrars, Blaise / Delaunay, Sonia: Prose du Transsibérien et la petite Jehanne de France [Facsimile]. New Haven, Conn.: Beinecke Rare Book and Manuscript Library; Distributed by Yale University Press 2008.
Original artist's book by Blaise Cendrars and Sonia Delaunay published in 1913 in Paris by Éditions des hommes nouveaux.

Cendrars, Blaise: La prose du Transsibérien et de la petite Jehanne de France. Couleurs simultanées de Sonia Delaunay. Introduction de Miriam Cendrars. Paris 2011.
Contient le fac-sim. de "Premier livre simultané" de Sonia Delaunay.



Chefdor, Monique: Blaise Cendrars et le Simultanéisme. In: Europe, Nr. 566, Juni 1976, S. 24-29.

Décaudin, Michel: La crise des valeurs symbolistes. Vingt ans de poésie française 1895 – 1914. Genf u.a. 1981 (= Références, 11).

Décaudin, Michel: "La N.R.F." et les débats sur la poésie 1909 – 1914. In: Revue d'Histoire Littéraire de la France 87 (1987), S. 805-815.

Giraud, Mélanie: La Prose du Transsibérien et de La Petite Jehanne de France de Blaise Cendrars ou les sursauts de la mémoire. In: Contemporary French and Francophone Studies 17 (2013), S. 493-501.

Gleize, Jean-Marie (Hrsg.): La poésie. Textes critiques XIVe-XXe siècle. Paris 1995 (= Textes essentiels).

Höllerer, Walter (Hrsg.): Theorie der modernen Lyrik. Neu herausgegeben von Norbert Miller und Harald Hartung. 2 Bde. Darmstadt 2003.

Jarrety, Michel (Hrsg.): La poésie française du Moyen Âge au XXe siècle. Paris 2007 (= Collection "Quadrige").

Jenny, Laurent: La fin de l'intériorité. Théorie de l'expression et invention esthétique dans les avant-gardes françaises (1885 – 1935). Paris 2002 (= Collection "Perspectives littéraires").

Jordan, Lothar: "A travers l'Europe". Französische Literatur in der Zeitschrift "Der Sturm" 1910 – 1920. Ein Abriß. In: Interferenzen. Deutschland und Frankreich. Literatur – Wissenschaft – Sprache. Hrsg. von Lothar Jordan u.a. Düsseldorf 1983 (= Veröffentlichungen des Heinrich-Heine-Instituts Düsseldorf), S. 104-110.

Kramer, Andreas: "Paris liegt einfach am Bayrischen Platz / zu Berlin." Französische Avantgarde und entgrenzte Lyrik im deutschen Expressionismus. In: Frankreich und der deutsche Expressionismus. Hrsg. von Frank Krause. Göttingen 2008, S. 25-44.

Krzywkowski, Isabelle: Le Temps et l'Espace sont morts hier. Les années 1910 – 1920: Poésie et poétique de la première avant-garde. Paris 2006 (= Collection "Les aéronautes de l'esprit").

Krzywkowski, Isabelle: Les Avant-gardes poétiques: échanges et réception entre la France et l'Allemagne. In: Expressionisme(s) et avant-gardes. Actes du colloque de Reims, 23-25 janvier 2003. Hrsg. von Isabelle Krzywkowski u.a. Paris 2007, S. 201-223.

Lamping, Dieter: Moderne Lyrik. Göttingen 2008.

Le Quellec Cottier, Christine: Devenir Cendrars. Les années d'apprentissage. Paris 2004 (= Cahiers Blaise Cendrars, 8).
S. 200-224: La bohème et les revues expressionistes.

Leroy, Claude: Le mythe du Transsibérien. Du poème de Cendrars au train des écrivains (1913/2010). In: 1913: cent ans après. Enchantements et désenchantements. Hrsg. von Colette Camelin u. Marie-Paule Berranger. Paris 2015 (= Collection: Colloque de Cerisy), S. 325-342.

Lund, Cornelia: Französische Lyrikillustrationen. Bielefeld 2002.

McBride, Douglas B.: A Critical Mass for Modernism in Berlin: Der Sturm (1910-32); Die Aktion (1911-32); and Sturm-Bühne (1918-19). In: The Oxford Critical and Cultural History of Modernist Magazines. Hrsg. von Peter Brooker u.a. Bd. 3: Europe 1880-1940. Oxford 2013, S. 773-797.

Meylan, Jean-Pierre: Les Expressionistes allemands et la littérature française, la revue "Die Aktion". In: Études littéraires 3 (1970), S. 303-328.

Noland, Carrie: Poetry at Stake. Lyric Aesthetics and the Challenge of Technology. Princeton 1999.

Röhnert, Jan: Springende Gedanken und flackernde Bilder. Lyrik im Zeitalter der Kinematographie. Blaise Cendrars, John Ashbery, Rolf Dieter Brinkmann. Göttingen 2007.

Rouskova, Elizaria: La relation entre texte et peinture dans la "Prose du transsibérien". In: Blaise Cendrars au carrefour des avant-gardes. Hrsg. von Claude Leroy u.a. = Cahiers du Centre de recherches interdisciplinaires sur les textes modernes 26 (2002), S. 63-75.

Rubiner, Ludwig: Die Prosa von der Transsibirischen Eisenbahn. In: Die Aktion. Wochenschrift für Politik, Literatur, Kunst. Jg. 3, 1913, Nr. 40, 4. Oktober, Sp. 940-942. [PDF]

Russo, Maria T. (Hrsg.): Blaise Cendrars et ses contemporains. Entre texte(s) et contexte(s). Palermo 2011.

Schuhmann, Klaus: Lyrik des 20. Jahrhunderts. Materialien zu einer Poetik. Reinbek bei Hamburg 1995 (= rowohlts enzyklopädie, 550).

Shaw, Mary: Un Coup de dés and La Prose du transsibérien. A Study in Contraries. In: Visible Writings. Cultures, Forms, Readings. Hrsg. von Marija Dalbello u.a. New Brunswick, NJ 2011, S. 135-150.

Sidoti, Antoine: Genèse et dossier d'une polémique. La Prose du Transsibérien et de la Petite Jehanne de France. Blaise Cendrars – Sonia Delaunay, novembre-décembre 1912 – juin 1914. Paris 1987 (= Archives des lettres modernes, 224; Archives Blaise Cendrars, 4).

Silverman, Renée M.: "La Prose du Transsibérien et de la petite Jehanne de France" (1913): Abstraction, Materiality, and an Alternative "Simultaneisme". In: Der Aufbruch in die Moderne. Herwarth Walden und die europäische Avantgarde. Hrsg. von Irene Chytraeus-Auerbach u.a. Berlin 2013 (= Kultur und Technik, 24), S. 55-78.

Waßmer, Johannes: "Damals gab es zwei Zeitschriften der radikalen künstlerischen Richtung" – Herwarth Waldens Der Sturm, Franz Pfemferts Die Aktion und ihr Werdegang. In: Der Sturm. Band II: Aufsätze [Von der Heydt-Museum Wuppertal, 13.3.-10.6.2012; Ausstellungskatalog, Bd. 2]. Hrsg. von Andrea von Hülsen-Esch u.a. Wuppertal 2012, S. 185-198.

 

 

Literatur: "1913"

Asendorf, Christoph: Widersprüchliche Optionen: Stationen der Künste 1913 In: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur 38.1 (2013), S. 191–206.

Berranger, Marie-Paule: "À quoi bon les poètes en ces temps de détresse?" In: 1913: cent ans après. Enchantements et désenchantements. Hrsg. von Colette Camelin u. Marie-Paule Berranger. Paris 2015 (= Collection: Colloque de Cerisy), S. 289-324.

Brion-Guerry, Liliane (Hrsg.): L'année 1913. Les formes esthétiques de l'œuvre d'art à la veille de la première guerre mondiale. 3 Bde. Paris 1971/73.
Bd. 3 (1973): Manifestes et témoignages.

Camelin, Colette / Berranger, Marie-Paule (Hrsg.): 1913: cent ans après. Enchantements et désenchantements. Paris 2015 (= Collection: Colloque de Cerisy).

Chickering, Roger: Das Jahr 1913. Ein Kommentar. In: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur 39.1 (2014), S. 137-143.

Dowden, Stephen D.: Vienna 1913: dans le vrai. In: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur 38.2 (2013), S. 452-468.

Emmerson, Charles: 1913. In Search for the World before the Great War. New York 2013.

Erhart, Walter: Literatur 1913. Zeit ohne Geschichte? Perspektiven synchronoptischer Geschichtsschreibung. In: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur 39.1 (2014), S. 123-136.

Hamburger, Michael: 1912. In: Ders., Reason and Energy. Studies in German Literature. London 1957, S. 213-236.

Hübinger, Gangolf: Das Jahr 1913 in Geschichte und Gegenwart. Zur Einführung in den Themenschwerpunkt. In: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur 38.1 (2013), S. 172-190.

Illies, Florian: 1913. Der Sommer des Jahrhunderts. Frankfurt a.M. 2015 (= Fischer-TaschenBibliothek).

Jauß, Hans R.: Die Epochenschwelle von 1912: Guillaume Apollinaires 'Zone' und 'Lundi Rue Christine'. In: Ders., Studien zum Epochenwandel der ästhetischen Moderne. Frankfurt a.M. 1989 (= suhrkamp taschenbuch wissenschaft, 864), S. 216-256.

Johnson, J. Theodore: The Year 1913: An Interdisciplinary Course. In: Teaching Literature and Other Arts. Hrsg. von Jean-Pierre Barricelli u.a. New York 1990, S. 108-115.

Klausnitzer, Ralf: "Literarische Kunst". Richard Moritz Meyers Beobachtungen des Jahres 1913 und die Gegenwart der Vergangenheit. In: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur 38.2 (2013), S. 514-539.

Kushner, Marilyn S. u.a. (Hrsg.): The Armory Show at 100. Modernism and Revolution. London 2013.

Mares, Detlev u.a. (Hrsg.): Das Jahr 1913. Aufbrüche und Krisenwahrnehmungen am Vorabend des Ersten Weltkriegs. Bielefeld 2014.

McFarland, Philip James: 1913. Reflections on a Number. In: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur 39.1 (2014), S. 144-150.

Rabaté, Jean-Michel: 1913. The Cradle of Modernism. Malden, MA 2007.

Sautermeister, Gert: Kultur und Literatur in Deutschland und Bremen um 1913. In: Bremisches Jahrbuch 93 (2014), S. 105-120.

Schaefer, Barbara (Hrsg.): 1912 – Mission Moderne. Die Jahrhundertschau des Sonderbundes. Köln 2012.

Werner, Meike G.: Warum 1913? Zur Fortsetzung des Themenschwerpunkts "Das Jahr 1913 in Geschichte und Gegenwart". In: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur 38.2 (2013), S. 443–451.

 

 

Edition
Lyriktheorie » R. Brandmeyer