RSS-Beitrag

begleitendes Bild

21.01.2021 - 13:09:16

Donnerstag 28.01.2020

NRW debattiert Europa

Welches Team hat die besten Argumente und vertritt diese am überzeugendsten? Die Teams aus sechs Universitäten aus NRW treten bei der 6. Auflage von „NRW debattiert Europa“ zum Thema „Die Zukunft Europas: Europäische Solidarität auf dem Prüfstand“ gegeneinander an.

Sollten EU-Finanzmittel aus Gemeinschaftsanleihen nur an Mitgliedsländer vergeben werden, die rechtsstaatliche Prinzipien einhalten? Sollte das Schließen innereuropäischer Grenzen auch in Krisenzeiten unzulässig sein? Und sollte die EU allen Bürger:innen ein bedingungsloses Grundeinkommen zur Verfügung stellen? Diese Fragen werden in diesem Jahr in zwei Gruppenrunden und dem anschließenden Finale von den Teams aus den Universitäten Aachen, Bochum, Düsseldorf, Münster, Wuppertal und Duisburg-Essen diskutiert. Gerne heißen wir Sie bei unserem digitalen Finale über Zoom am 28.01.2021 von 12 bis 18:30 Uhr willkommen.

Für die Teilnahme an der Veranstaltung würden wir Sie bis zum 26.01.2021 um eine vorherige Anmeldung unter der Mailadresse:
info@nrwdebattierteuropa.eu info@nrwdebattierteuropa.eu> bitten.

Bitte geben Sie in der E-Mail auch Ihren Vor- und Nachnamen für die Anmeldung an.

Weitere Informationen finden Sie unter

www.nrwdebattierteuropa.eu .

https://twitter.com/NRWdebattiertEU
https://www.instagram.com/nrwdebattierteuropa/

Der Hashtag zum Wettbewerb lautet: #NRWdebattiertEuropa.