RSS-Beitrag

11.05.2016 - 14:32:02

Studieren mit Hörbehinderung

Freiwillige für eine bundesweite Befragung gesucht - die Teilnahme ist noch bis zum 22.05.2016 möglich!

Für eine Masterarbeit zum Thema „Bewältigungsstrategien im Studium von Studierenden mit einer Hörschädigung“ sucht die Absolventin, Frau Karola Hübinger freiwillige, die sich an ihrer wissenschaftliche Arbeit mittels dem Online-Fragebogen deutschlandweit beteiligen. Frau Hübinger studiert „Prävention, Integration und Rehabilitation bei Hörschädigung“ an der LMU München, Department für Pädagogik und Rehabilitation im Lehrstuhl für Gehörlosen – und Schwerhörigenpädagogik. Betreuerin ist Frau Dr. Katja Sachsenhauser. Der Fragebogen richtet sich an Studierende mit einer Hörschädigung, die an einer deutschen Universität oder Fachhochschule studieren oder ihr Studium vor Kurzem beendet haben.

Ziel ist es, Schwierigkeiten, mit denen sich hörbeeinträchtigte Studierende im Studium konfrontiert sehen, aufzuzeigen und Lösungen zu entwickeln. Der Fragebogen ist anonym und wird streng vertraulich behandelt. Es werden keine Auswertungen durchgeführt, die Aufschluss über Ihre Person geben. Planen Sie für die Beantwortung des Fragebogens bitte ausreichend Ruhe und Zeit ein, etwa 20 Minuten. Um möglichst viele Studierende für die Erhebung gewinnen zu können, bitte wir Sie diese Information an Kommilitonen mit Hörschädigung weiterzugeben. Die Befragung endet am 22.05.2015. Für Fragen und Anregungen kontaktieren Sie bitte direkt Frau Karola Hübinger karola.huebinger@campus.lmu.de

Der Fragebogen ist zu finden unter: https://docs.google.com/forms/d/1JMonEa-wqr76SFYPd0ASSftBm0maYFy-iu06N-gIz7s/viewform?usp=send_form