RSS-Beitrag

begleitendes Bild

14.12.2017 - 12:28:16

Universität Duisburg-Essen & startport

Einladung zum Logistics Barcamp von startport

Das Zentrum für Logistik und Verkehr (ZLV) und das Kompetenzzentrum für Innovation und Unternehmensgründung (IDE) der Universität Duisburg-Essen laden gemeinsam mit der Gründungsplattform startport des Duisburger Hafens zum Logistics Barcamp am 18. Januar ein. Anders als bei einem gewöhnlichen Workshop wird bei diesem Format die Agenda erst vor Ort gemeinsam mit den Teilnehmern festgelegt.



Am 18. Januar 2018 findet das erste Logistics Barcamp bei startport statt. Die Innovationsplattform am Duisburger Innenhafen will mit dem Veranstaltungsformat „Logistics Barcamp“ auf die Teilnehmer individuell zugeschnittene Workshops gestalten, um ein optimales Interessen- und Expertenpotenzial zu gewährleisten.

Das Besondere an einem Barcamp ist nämlich die gemeinsame Entwicklung des Workshopsinhaltes mit allen Teilnehmern zu Beginn des Barcamps. So wertet die Gruppe gemeinsam von Teilnehmern in den Raum gestellte Fragen und Ideen rund um Logistikherausforderungen aus und versucht diese in die Workshopagenda zu integrieren.

Die Einladung richtet sich an Interessierte aus allen Disziplinen, deren Studiums- oder Praxishintergrund mit der Logistik verknüpft ist oder die Interesse haben, Innovationsfelder der Logistik zu diskutieren sowie neue Businessideen zu entwickeln.

Hier geht es zur Einladung:
https://www.uni-due.de/imperia/md/content/zlv/locistics_barcamp_flyer_18012018.pdf

Falls bei dem Barcamp konkrete Businessmodelle zu Tage kommen, ist startport als Netzwerk und Förderer für Startups direkt die richtige Plattform, um an gewonnenen Ideen weiterzuarbeiten. Mehr über startport unter: http://startport.net/

startport-Ansprechpartnerin am Zentrum für Logistik und Verkehr (ZLV) der Universität Duisburg-Essen ist Güldilek Köylüoglu: gueldilek.koeylueoglu@uni-due.de