CENIDE




Exzellenter Forscher und guter Freund

Nachruf auf Prof. Dr. Carsten Schmuck Exzellenter Forscher und guter Freund

Er wurde als Experte ebenso geschätzt wie als Lehrbuchautor, Ratgeber und engagierter Kollege: Prof. Dr. Carsten Schmuck ist verstorben. Der 51-jährige Chemiker lehrte und forschte seit 2008 an der UDE und war seit 2009 CENIDE-Mitglied. „Mit Carsten Schmuck verlieren wir nicht nur einen hervorragenden Wissenschaftler, sondern auch einen geschätzten Ratgeber und Freund. Sein Tod bewegt uns alle sehr“, so Prof. Dr. Maik Walpuski, Prodekan der Fakultät für Chemie.

"Mehr lesen"
Laufende stehende Welle erzeugt

Phänomen im Video Laufende stehende Welle erzeugt

Und sie bewegen sich doch: Ein internationales Wissenschaftlerteam rund um Physiker des Center for Nanointegration (CENIDE) der Universität Duisburg-Essen (UDE) hat ein neuartiges Phänomen beobachtet: Sie haben stehende Wellen erzeugt – die doch laufen. Ihre Entdeckung haben die Forscher im Fachmagazin Physical Review B auch als Video veröffentlicht.

"Mehr lesen"
Promotionskolleg für Präzisionsprotonentherapie

Förderung durch MERCUR Promotionskolleg für Präzisionsprotonentherapie

Mit rund 600.000 Euro für vier Jahre fördert das Mercator Research Center Ruhr (MERCUR) das neue Promotionskolleg innerhalb der Universitätsallianz Ruhr (UA Ruhr). In der Medizinphysik schafft die UDE so gemeinsam mit der TU Dortmund neue Möglichkeiten zur Promotion.

"Mehr lesen"