Magic Fluo Diver - First in HighTech Fluorescence
   
Horst Grunz
     
HighTech Fluoreszenz, eine Methode zur Erfassung von Umweltschäden Nachttauchgänge mit HiTec Fluoreszenz
  



 
 

 


 
 
Forschung

Nobelpreise, die mit Fluoreszenz in Zusammenhang stehen

Traditionell haben sich viele Embryologen mit der Meeresbiologie beschäftigt. Ökologische Aspekte waren im 19. und frühen 20.Jahrhundert nachrangig. Das ist leicht verständlich, da zu dieser Zeit Umweltprobleme noch nicht bekannt waren. Es gab berühmte Zoologen, Biologen (besonders Entwicklungsbiologen), die z.B an der Zoologischen (Meeres) Station von Neaple gearbeitet haben.Es ist nicht überheblich zu behaupten, dass die Untersuchung frühembryonaler Prozesse zu den wichtigsten Themenbereichen der Biologie gehören. da alle Organismen eine frühembryonale Entwicklung durchlaufen. Diese Prozesse sind besonders sensibel, wie es der Contergan-Skandal beim Menschen in tragischer Weise gezeigt hat. Gerade auch die Früstadien der Meeresorganismen sind besonders gefährdet. Für mich als Entwicklungsbiologen und Embryologen war es deshalb äußerst reizvoll, mit der Spezialtechnik Fluoreszenz Untersuchungenam Korallenriff durchzuführen. Da ich nach drei 7-monatigen Aufenthalten in den USA in meinem Labor molekularbiologische Methoden (Trivialname: Gentechnik) angewandt habe, wobei auch Fluoreszenzmethoden eingesetzt wurden, war der Schritt zur "Meeresfluoreszenz" nicht zu groß. Dabei kam ein besonderes Protein (GFP) ins Spiel, das von den Korallen produziert wird. Bei diesem Protein handelt es sich um das Grüne Fluoriszierende Protein, das speciesspezifisch in modifizierter Form in Korallen vorkommt. Es wurde erstmals von drei Wissenschaftlern in der Meduse Aequorea victoria isoliert und charakterisiert, wofür sie den Nobelpreis für Chemie im Jahre 2008 erhielten. Der genaue Aufbau und die Fluoreszenzanregung durch blaues Licht (450-465 nm) ist in mehreren Artikeln beschrieben, die als pdf-Files heruntergeladen werden können > siehe Literatur.

Unsere Forschung konzentriert sich auf großflächige Analysen gefährdeter Riffregionen (Large Scale screening; surveys).

Ich sollte erwähnen, dass viele Vertebraten (Fische) und Invertebraten (Krebse, Selileien etc.) ebenfalls in kurzwelligem Licht Fluoreszenz aufweisen. Die Gründe dafür werden in Fachkreisen vielfältig diskutiert.

Importance of Excitation- and Barrier-filters for convincing results in underwater-fluorescence

There is a substantial confusion in the community about the right selection of torches, strobes and filters. An important point is the personal preference (subjective evaluation) of different results. Charles Mazel, a pioneer of underwater-fluorescence informs in a talk last December (2014) in Colorado about the right choice of barrier filters. see at minute 19:14 In this context I should mention that I used the original filters of Nightsea for this screenshot from one of my YouTube movie. By the way all my YouTube movies were filmed with this barrier filter.

From the scientific standpoint a fluorescent target should not contain any blue. However, some blue very often improves the impression of a photo. Blue in the backgrund together with yellow, yellow-green, green and red is superior to simple black background. To explain the different results from the physical standpoint, we, an engineer (Thomas Knura) and me, have mesured a lot of different yellow barrier filters. These data (diagrams) should explain the different results and could help to select the right filters. A detailed description of the reults you will find on a separate page. Details are shown here. For detailed information about the exact data (transmission percentages) you should contact me by email (horst.grunz et uni-due.de).

Comparison of different excitation filters Dichroic glass filter with special foil versus plastic foils (for example LEE 119) - advantages and shortcommings.

 

 

 

 
 
 
ZIELE
   
   

 

YouTube Filme mit Fluoreszenz HiTec Leuchten

Nachttauchgänge in El Quseir 2009 10:06 min

Nachttauchgänge in El Quseir 2010 9:08 min

Nachttauchgänge El Quseir 2011 5:24 min

Nachttauchgänge in Dahab 2012 11: 11 min

Korallenkrankheiten - Reef Check mittels Fluoreszenz Dahab 2012 8:22 min

Drachenkopf 4:16 min

Dahab 2012 Use of a phosphor-filter (Blue into White)

SUBEX als Sponsor 7:10 min

Einführung in die Fluoreszenz-Nachttauchgänge (Marsa Shagra Sept 2013) 8:02 min