Ein Buch mit einem Thema (Wasser), das uns alle angeht. Wasser ist fuer die Zukunft der Menschheit von zentraler Bedeutung. Schon jetzt steht Millionen von Menschen kein sauberes Trinkwasser zur Verfuegung. Es ist abzusehen, dass in Zukunft um Wasserresourcen verstaerkt Kriege gefuehrt werden. Daher sind die Beitraege der Friedensnobelpreistraeger Jose Ramos-Horta und des Dalai Lama von visionaerer Bedeutung. Als Biologe (Molekulargenetiker und Meeresbiologe) beobachte ich den Zustand der Weltmeere (vor allem der Korallenriffe) mit grosser Sorge. Meine urspruengliche wissenschaftliche Taetigkeit beschaeftigte sich aber mit der fruehembryonalen Entwicklung (Entwicklungsgenetik) einschliesslich Stammzellforschung. Daher freue ich mich, dass auch Sir John Gurdon mit einem Beitrag vertreten ist. Er hat 2012 den "Nobelpreis in Physiologie oder Medizin" fuer die Entdeckung erhalten, dass differenzierte Zellen reprogrammiert werden und einen vollstaendigen Embryo (Totipotenz) realisieren koennen ("Nobelprize for the discovery that mature cells can be reprogrammed to become pluripotent"). Als Entwicklungsbiologe unterscheide ich Totipotenz (Realisation eines vollstaendigen Embryos) von Pluripotenz (Realisation von einer Vielzahl von Zellen; aber nicht ein kompliziert aufgebauter dreidimensionaler Organismus). Prof. Dr. John Gurdon, Gurdon Institute, Cambridge, United Kingdom, hat die Auszeichung fuer seine Arbeiten bekommen, in denen er aus einer differenzierten Darmzelle adulte Froesche generieren konnte. Das war lange vor dem Klonschaf "Dolly". Ich kenne John schon lange vor dem Nobelpreis von vielen Kongressen und Publikationen, die sich mit verwandten Fragestellungen befassten. Unten ist er (der Grosse in der Mitte) zusammen mit weiteren Kongressteilnehmern und mir bei einem Xenopus Meeting an der Universitaet von Cambridge 2002 zu sehen.

Testimonials
‘A truly artistic concept going far beyond standard underwater photography’. –Michael Lawrence

‘Song of Silence – Photographer / visual philosopher Rico Besserdich is creating a blue ode to our life support system. This fine art photography book reminds us that the intrinsic beauty of water has an alchemical effect that unifies the planet, on many levels’. — Laurie Wilson, Blue Ocean Network

‘Without water there’s is no life, without art there is no appreciation of one’s passion. Rico certainly has filled both gaps. Astounding imaginary of the water world through his eyes is beyond words, truly something for the senses to experience.’ — Vishnu Rajendran Amboo

‘Rico Besserdich’s stunning photographic work, his long term dedication to, and deep understanding of, the Fine Arts means that he was always going to stand out from the crowd.’–Dr. Richard Wylie

‘His work is absolutely fabulous.’–Prof. Dr. Rolf Sachsse, SAAR Academy of Fine Arts

‘With Rico Besserdich the year of the water has found its protagonist’. –Dr. Friedrich Naglschmid

zurueck zur Hauptseite

Homepage