Index Geriatrie

Herzlich willkommen

​auf der Webpage des Lehrstuhls für Geriatrie. Wir freuen uns über Ihr Interesse. 

Die Geriatrie, auch Altersmedizin genannt, beschäftigt sich mit der Gesundheit des alternden Menschen.

Im Mittelpunkt unseres Interesses steht die Erforschung der molekularen und zellulären Mechanismen von Neurodegenerativen Erkrankungen, wie der Parkinson-Krankheit und der Alzheimer-Krankheit. Insbesondere die translationale Forschung – der Transfer von wissenschaftlichen Erkenntnissen in die Klinik – steht im Interesse unserer Forschung.

Die Laborforschung ist eng mit der klinischen Forschung und Versorgungsforschung im Bereich neurologischer und geriatrischer Erkrankungen verbunden. Hier führen wir klinische Studien durch und interessieren uns für gesundheitsökonomische Fragestellungen und wesentliche Frage der Versorgungsforschung.

Ziel der sowohl Grundlagen- wie auch klinisch orientierten Aktivitäten ist es, das Nervensystem in seiner Komplexität besser zu verstehen und neue individuelle Therapieverfahren für den alten Menschen rasch zu entwickeln.

Die Lehre in den verschiedenen Fächern ist uns ein wichtiges Anliegen, da wir diese als Weitergabe von dem derzeitigen Wissen aber auch als verstehen. Wir unterrichten ca. 400 Studenten jedes Jahr.

Auf den folgenden Seiten werden wir Ihnen unsere Forschung und die Lehre im Detail darstellen und natürlich unsere Mitarbeiter, die sich mit ausserordentlichem Einsatz in den verschiedenen Bereichen einsetzen.

Wir laden Sie herzlich ein, den Lehrstuhl mit seinen Mitarbeitern auf den folgenden Seiten kennenzulernen; wir dürfen Sie auch zu einem persönlichen Besuch in unseren Forschungslabors auf dem Gelände des Universitätsklinikums oder unserer klinische Forschungsgruppe am Geriatriezentrum Haus Berge in Essen einladen.

Falls Sie den Zugang zu unserer Klinik suchen, finden Sie ihn sich unter diesem Link.