Praktisches Jahr

Es ist möglich, das Wahlfach Kinder- und Jugendpsychiatrie in unserer Klinik zu absolvieren. Dazu müssen Sie sich bitte rechtzeitig im Dekanat bewerben.

Was Sie erwartet:

Wir sehen in unserer Klinik praktisch alle Kinder- und Jugendpsychiatrischen Krankheitsbilder. Insofern bekommen Sie einen guten Überblick über die alltägliche Arbeit eines Kinder- und Jugendpsychiaters. Das beinhaltet die diagnostischen und therapeutischen Gespräche, die körperlichen Untersuchungen, die Laborbefundungen und elektrophysiologische Untersuchungen (EEG, EKG). Zudem können Sie psychotherapeutische und pharmakologische Therapiekonzepte im psychiatrischen Bereich kennen lernen.

Wir bieten zudem ein PJ-begleitendes Seminar an, in dem sowohl ein strukturierter Überblick über das Fach der Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie gegeben werden als auch für die Prüfung zum 2. Staatsexamen fachbezogen vermittelt werden soll.

Was wir bieten:

  • Ein studentenfreundliches Team und Zeit für Fragen und Unterricht
  • Theorieunterricht in einem PJ-Seminar
  • Anleitung für unsere pädiatrisch psychiatrischen, internistischen und neurologischen Untersuchungen
  • Anleitung zur Gesprächsführung
  • Einführung in die Therapieplanung
  • Anleitung zur psychiatrischen Dokumentation und Einführung in das Krankenhausinformationssystem
  • Besichtigung von Funktionsbereichen und Einrichtungen
  • Möglichkeit der Rotation
  • Teilnahme an hausinternen Veranstaltungen und an der Supervision (nach Absprache)
  • Teilnahme an den Balintgruppen (nach Absprache)
  • Teilnahme am Doktorandenseminar (nach Absprache)
  • Prüfungsvorbereitung
  • Studientag
  • Etc.

 Was wir uns von Ihnen wünschen:

Die Arbeit im Fach Kinder- und Jugendpsychiatrie ist darauf angewiesen, dass man sich im ständigen Austausch miteinander befindet. Daher ist es sehr wichtig, Fragen, Probleme und Wünsche mitzuteilen.

Das PJ-Seminar dient einer guten Vorbereitung für die Arbeit in der Kinder- und Jugendpsychiatrie und umfasst folgende Themengebiete:

  • Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS)
  • Erstellung eines Psychopathologischen Befundes
  • Autismus
  • Einführung in die Psychotherapie
  • Suizidalität und Richterliche Unterbringung
  • Einführung in das DBT-A-Konzept
  • Suchterkrankungen
  • Essstörungen
  • Psychosen
  • Forschungsschwerpunkte und berufliche Perspektiven in der Kinderpsychiatrie
  • Störung des Sozialverhaltens, Emotionalstörung, Affektive Störungen
  • Ticstörung, Angst- und Zwangsstörungen
  • Psychiatrische Symptome bei somatischen Grunderkrankungen sowie kinderpsychiatrische Notfälle
  • Einführung in die Testdiagnostik
  • Einblicke in die Jugendhilfe
  • Psychopharmakotherapie
  • Prüfungsvorbereitung

Das Seminar ist verpflichtend, Vorbereitung ist notwendig (ICD-10 Kriterien, evtl. Fallbezug, aktive Mitarbeit). 

Für Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Zudem können Sie weitere Informationen zum Praktischen Jahr in unserer Klinik im Script: Praktisches Jahr in der KJP (PDF-Datei, 85K) erhalten.