Studentenkurse

Wahlfach des 2. Abschnitts der Ärztlichen Ausbildung Kinder- und Jugendpsychiatrie

Einführung in das Gebiet der Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie

Organisatorisches

  • Verantwortlich: Prof. Dr. Hebebrand, Dr. med. Katharina Radkowski, M.Sc., PD Dr. med. Gertraud Gradl-Dietsch, MME (M. Sc.)
  • Zeitraum: 19.03.-23.03.2018
  • Ort: Ambulanz der Kinder und Jugendpsychiatrie (LVR-Klinikum Essen), Wickenburgstr. 21, 45147 Essen

Rahmenbedingungen:

  • 1 Woche Blockseminar, entsprechend 32 Unterrichtsstunden (exklusive 1 Stunde Mittagspause pro Tag)
  • Maximum 10 Teilnehmer pro Blockseminar
  • Erhalten eines Namensschildes sowie Erhalten eines Laufzettels für die Woche
  • Benotung + Scheinerstellung: Teilnahme am Seminar sowie Kurzreferat
  • Scheinvergabe in der zentralen Scheinausgabe

 Inhaltliches

A) Theorieblöcke zu folgenden Themenschwerpunkten:

Allgemein:

  • Einführung in das Berufsfeld Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie
  • Erhebung von psychiatrischer Anamnese und psychopathologischem Befund
  • Einführung in die Testdiagnostik
  • Psychopharmakotherapie in der Kinder- und Jugendpsychiatrie
  • Einblicke in die Fachtherapien
  • Jugendhilfe in der Kinder- und Jugendpsychiatrie

 Spezifische Krankheitsbilder in der Kinder- und Jugendpsychiatrie

  • Essstörungen im Kindes- und Jugendalter
  • Störung des Sozialverhaltens und der Emotionen sowie Affektive Störungen
  • Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS)
  • Angst- und Zwangsstörungen bzw. Suchterkrankungen im Kindes- und Jugendalter
  • Psychose (ggf. mit Fallvorstellung) im Kindes- und Jugendalter

 B) Bedside teaching und praktische Tätigkeiten:

  • Bedside teaching zum Thema Essstörungen
  • Bedside teaching zum Thema Störung des Sozialverhaltens und der Emotionen sowie Affektive Störungen
  • Bedside teaching zum Thema Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung
  • Bedside teaching zum Thema Angst- und Zwangsstörungen bzw. Suchterkrankungen
  • Wenn möglich: Teilnahme an Erstterminen sowie Testterminen (Testdiagnostik) in der Ambulanz