Prof. Dr. Gero Hilken


Adresse
Anschrift
 
Hufelandstraße 55/ Uniklinikum Essen, IG 1, Raum40
45122 Essen
 
Zentrales Tierlaboratorium am Universitätsklinikum Essen
Telefon
0201 723-4655/4656 (D: 0203/379-*, E: 0201/183-*)
Fax
0201 723-5941
  • Professor/in Allgemeine Zoologie
  • Leiter/in Zentrales Tierlaboratorium

Assoziierter Mitarbeiter in der Allgemeinen Zoologie; Leiter des zentr. Tierlabors, Uni-Klinik Essen

Forschungsschwerpunkte

·     Phylogenie, vergleichende und funktionelle Morphologie der Arthropoda, insbesondere der Myriapoda

·     Vergleichende Untersuchungen der Haut von Säugetieren

·     Versuchstierkundliche und biomedizinische Fragestellungen

 

Curriculum vitae

Geboren 1963 in Hamburg

1979-1992 Tierpfleger, Universitätskrankenhaus Eppendorf, Hamburg

1985-1986 Zivildienst, Deutscher Bund für Vogelschutz, Hamburg

1986-1992 Studium der Biologie, Geographie und Pädagogik. Universität Hamburg

Examensarbeit: Zur Homologie der Komponenten des Gnathochilarium der Diplopoda (Mandibulata, Tracheata). Abteilung

für Phylogenetische Systematik (Leiter: Prof. Dr. O. Kraus), Universität Hamburg

1993-1995 Doktorandenstipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes

Doktorarbeit: Vergleich von Tracheensystemen unter phylogenetischem Aspekt. Abteilung für Phylogenetische Systematik (Leiter: Prof. Dr. O. Kraus), Universität Hamburg

Habilitation: Morphologische und evolutionsbiologische Studien an Myriapoden. Allgemeine Zoologie (Leiter: Prof. Dr. H. Burda), Universität Duisburg-Essen. Oktober 2004

Seit Oktober 1995 wiss. Mitarbeiter am Zentralen Tierlaboratorium, Universitätsklinikum Essen

Februar 2001 Fachwissenschaftler für Versuchstierkunde

2004 Aufnahme der Lehrtätigkeit in der Allgemeinen Zoologie, Universität Duisburg-Essen.

Seit 2005 Leiter des Zentralen Tierlaboratorium und Tierschutzbeauftragter, Universitätsklinikum Essen

Seit 2008 Tierschutzbeauftragter des ZMB

Seit 2010 Tierschutzbeauftragter der Biologischen Fakultät

Seit April 2010 apl. Professor für Zoologie