RSS-Beitrag

begleitendes Bild

08.06.2021 - 11:04:54

Covid-19 und der Globale Süden

INEF-Kapitel im neuen Friedensgutachten

Im neuen Friedensgutachten hat das INEF das Kapitel "Nachhaltiger Frieden" betreut. Die Botschaft: Im Verhältnis zum Globalen Süden muss die EU neue Akzente setzen.

Denn die Pandemie verschärft bestehende Konflikte und bedroht die Sicherheit der Menschen. Nicht nur die direkten und indirekten Folgen für die Gesundheits- und sozialen Sicherungssysteme sind in zahlreichen Regionen auf der Südhalbkugel der Erde dramatisch. Auch die Ernährungslage hat sich verschlechtert und die Armut hat zugenommen. Die Pandemie hat außerdem gezeigt, wie krisenanfällig globale Lieferketten sind und welche Gefahren internationale Abhängigkeiten bergen. Darauf aufbauend fordern die Autorinnen und Autoren, isolationistische Haltungen zur Pandemie durch globale Solidarität zu ersetzen.

Das Kapitel steht unter https://friedensgutachten.de/2021/ausgabe zum kostenfreien Download zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Friedensgutachten finden sich unter anderem hier: https://www.uni-due.de/inef/friedensgutachten.php