Das Friedensgutachten ist das gemeinsame Jahrbuch der vier wissenschaftlichen Institute für Friedensforschung in Deutschland. Es erscheint seit 1987. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus verschiedenen Disziplinen untersuchen die internationale Konfliktrealität aus friedensstrategischer Perspektive. Auf diese Beiträge stützt sich die Stellungnahme der HerausgeberInnen. Sie zieht Bilanz, pointiert Ergebnisse und formuliert praktische Empfehlungen für Politik und Öffentlichkeit.

Aktuelle Ausgabe

Vorwärts in die Vergangenheit – in diese Richtung bewegt sich aktuell die Politik im Umgang mit Fragen des Friedens und der Sicherheit. Errungenschaften der multilateralen Kooperation, die das friedliche Zusammenleben weltweit sichern halfen, werden Stück für Stück über Bord geworfen. In dieser Situation müssen die vorhandenen Regeln und Institutionen geschützt und zugleich neue Regeln und Verfahren der Friedenssicherung vorangetrieben werden. Beide Aufgaben lassen sich nur mit neuen Partnerschaften umsetzen. Das aktuelle Friedensgutachten diskutiert solche Partnerschaften in den einzelnen Feldern der Friedens- und Sicherheitspolitik.

Die Beiträge des Friedensgutachtens sind über https://www.friedensgutachten.de/2019 zugänglich.