ERASMUS+ mit Partnerländern

Banner

ERASMUS+ mit Partnerländern

Für folgende Partnerländer und -hochschulen können Fördermittel über Erasmus+ beantragt werden:

Peru - Pontificia Universidad Católica del Perú

Im Rahmen der Kooperation mit dem Partnerland Peru können folgende Mobilitätsaktivitäten gefördert werden:

Studierendenmobilität:

  •  Incomings (Bachelor- und Master-Level)
  •  Outgoings (Promotions-Level)

Ägypten - Fayoum University und ARAB ACADEMY FOR SCIENCE, TECHNOLOGY AND MARITIME TRANSPORT

Studierendenmobilität:

  • Incomings (Master- und PhD-Level)

Mitarbeitermobilität:

  • Incoming (Staff Mobility for Training)
  • Outgoing (Staff Mobility for Teaching)

Fördersätze Mobilitäten

Die finanzielle Förderung von Erasmus+ Aufenthalten in Partnerländern wurde von der Europäischen Kommission auf europäischer Ebene festgelegt:

Studierendenmobilität:

Entsendeland Zielland Betrag
Deutschland Peru 650 Euro pro Monat
Peru / Ägypten Deutschland 800 Euro pro Monat

Mitarbeitermobilität:

Entsendeland Zielland Beitrag bis einschließlich 14.Fördertag Betrag ab 15. Fördertag
Deutschland Ägypten 160 EUR pro Tag 112 EUR pro Tag
Ägypten Deutschland 120 EUR pro Tag 84 EUR pro Tag

Zu diesen Tagessätzen kommen Fahrtkosten in Abhängigkeit von realen Distanzen zwischen Ausgangs- und Zielort der Mobilität. Die Entfernungen werden mit dem Berechnungsinstrument der Kommission ermittelt.