Herzlich Willkommen

Herzlich willkommen auf den Webseiten der Angewandten Klimatologie und Landschaftsökologie

Unsere Abteilung befindet sich in der Schützenbahn 70, einige Gehminuten vom Campus Essen der Universität entfernt. So finden Sie uns: Lageplan.

Aktuelles

Die Leitung der Universität Duisburg-Essen hat beschlossen, den Lehrstuhl für Angewandte Klimatologie im Februar 2015 ersatzlos einzustellen. Aus diesem Grunde wurde der Betrieb der beiden Klimastationen am Harscheidweg und auf dem Campus Essen beendet.

Interessantes


Die Schwerpunkte der Forschung der Angewandten Klimatologie und Landschaftsökologie liegen im Bereich der Stadt- und Geländeklimatologie, auch mit Fokus auf den Klimawandel. Methodisch stehen die mobile und stationäre Erfassung sowie Analyse von gasförmigen Spurenstoffen (z. B. CO, CO2, NO, NO2, O3, BTXe (Benzol, Toluol, Xylole)) und Partikeln (z. B. Feinstäube PM10, PM2,5, PM1 sowie ultrafeine Partikel) der bodennahen Atmosphäre im Vordergrund.

Untersuchungen der thermischen, hygrischen und lufthygienischen Verhältnisse im urban-industriellen Raum sind dabei ebenso von wissenschaftlichem Interesse wie Analysen zum bodennahen Luftaustausch während austauscharmer Wetterlagen.

Aktuell gewinnt das Phänomen der "schrumpfenden Stadt" mehr und mehr an Bedeutung, da eine Bevölkerungsabnahme und daran gekoppelte Möglichkeiten des geordneten Rückbaus versiegelter bzw. bebauter Flächen Chancen zur Verbesserung der stadtklimatischen Infrastruktur bieten. Aber - gewusst wie?

(Mit einem visuellen Tracer nachgewiesene bodennahe Kaltluftströmung im Süden Duisburgs)


Aufgrund der Verankerung der Belange von "Klima" und "Lufthygiene" in der Umweltschutzgesetzgebung und im Planungsrecht fällt diesen "umweltrelevanten Faktoren" eine besondere Bedeutung im Abwägungsprozess bei potentiellen Flächenumwidmungen zu. Entscheidungsträger in Städten und Kommunen sind deshalb sowohl an einer qualitativen und quantitativen Bewertung entsprechender Ist-Zustände als auch an den zu erwartenden Auswirkungen von Planzuständen interessiert.

Für die raum- und anwendungsbezogene Aufbereitung der immissionsklimatischen Ergebnisse werden Synthetische Klimafunktions- und Planungshinweiskarten entwickelt. Aus den dargestellten Forschungsschwerpunkten leiten sich inhaltliche Themen ab, die Bestandteile des Lehrangebots der Abt. Angewandte Klimatologie und Landschaftsökologie bilden.