Promotionsmöglichkeiten

Promotionsmöglichkeiten

 

In der Arbeitsgruppe besteht die Möglichkeit, Bachelor-/Master- bzw. Promotionsarbeiten anzufertigen. In der Regel handelt es sich dabei um experimentelles Arbeiten, häufig Arbeiten mit Zellkulturen.

Grundvoraussetzung für eine medizinische Doktorarbeit sind

- die Erste Ärztliche Prüfung ("Physikum") und
- Begeisterung für die Forschung.

In Abhängigkeit von dem Projekt gibt es unterschiedliche zeitliche Modelle - Freisemester, z. B. im Rahmen des Promotionskollegs ELAN (http://www.uni-due.de/med/promotionskolleg/index.shtml), studienbegleitende Tätigkeit oder Durchführung der Untersuchungen im Anschluß an das Studium.

Details und die aktuell verfügbaren Themen lassen sich am besten im persönlichen Gespräch klären. Anfragen bitte bei

Prof. Dr. med. Ursula Rauen
Institut für Physiologische Chemie
IG I, Bt. B, 5. OG, R.  28
ursula.rauen@uni-duisburg-essen.de
Tel.: 0201/723-1620