Prof. Dr. Ing. Dieter Bathen

Biographische Daten

1994

Diplom in Chemietechnik Universität Dortmund

 

1997

Abschluss Organisationspsychologie Universität Dortmund

 

1998

Promotion zum Dr.- Ing. Universität Dortmund

 

2001

Forschungssemester University of Cambridge (UK)

 

2002

Habilitation und Venia Legendi für Verfahrenstechnik Universität Dortmund

 

2002-2005        

Degussa AG, Hanau, Servicebereich Technology & Engineering

 

2005-2007

Degussa Röhm GmbH, Darmstadt, Business Line Methacrylates

 

seit 2007

Inhaber des Lehrstuhls für Thermische Verfahrenstechnik der Universität Duisburg- Essen

Wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Energie- und Umwelttechnik e.V.

 

seit 2014 Vorstandsvorsitzender der Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft

 

Ehrenamtliche Funktionen (Auswahl)

Vorsitzender ProcessNet-Fachausschuss "Adsorption" (DECHEMA/VDI-GVC)
Gewählter Fachgutachter der AIF (Gutachtergruppe 5: Technische Chemie)
Berufenes Mitglied im Fachbeirat 1 der Komission Reinhaltung der Luft (VDI-KRdL)
Obmann VDI-Richtlinie 3674 "Abgasreinigung durch Adsorption"
Obmann VDI-Richtlinie 3928 "Abgasreinigung durch Chemisorption"

Veröffentlichungen (Stand 10 2017)

4 Bücher und Monographien
84 wissenschaftliche Artikel
226 Vorträge
16 Patente

Preise und Auszeichnungen

1998    Promotionspreis Universität Dortmund
2000    USF Elga Research Award: Runners Up Award (gemeinsam mit H. Schmidt-Traub und M. Breitbach)
2001    Rudolf-Chaudoire-Preis
2011    Erster Ort des Fortschritts in NRW (Auszeichnung des IUTA e.V. durch das Ministerium für
           Innovation, Wissenschaft und Forschung NRW)