Magnetismus niedrigdimensionaler Systeme, Selbstorganisation, Bahn-und Spinmagnetismus, Magnetotransport

Willkommen bei der Arbeitsgruppe Farle
"Struktur und Magnetismus nanoskaliger Systeme"

Anschrift:
Universität Duisburg-Essen
Fakultät für Physik
Experimentalphysik - AG Farle
Lotharstr. 1
47057 Duisburg

Anfahrts- und Lageplan, Fahrplanauskunft
Tel.:    +49 (0)203 379-2382

Leitung:
Prof. Dr. Michael Farle
Raum: ME 347
Tel.:     +49 (0)203 379-2075
Email:  

Sekretariat:
H. Mundt / S. Grubba
Raum: ME 348
Tel.:    +49 (0)203 379-2382
Tel.:    +49 (0)203 379-3145
Fax:   +49 (0)203 379-2098
Email:
Email:
Termine & Neuigkeiten : zum Archiv
07.06.2016 DFG Projekt SA 3095/2-1
Wir gratulieren unserem Mitarbeiter Dr. Ruslan Salikhov zur erfolgreichen Einwerbung eines DFG Projektes zum Thema: „Magnetische Anisotropie und Relaxation in einer neuen Materialklasse: Nanolaminierte magnetische MAX Phasen“. Das dreijährige Forschungsvorhaben, welches am 1.7.2016 beginnt, wird mit einer Gesamtsumme von rund 280.000 € gefördert. Wir freuen uns mit ihm und feiern !!! Anfragen bezüglich Master – oder Bachelorarbeiten sind willkommen. Weitere Infos: Ruslan.Salikhov@uni-due.de.
- - - - -
07.06.2016 Alexander von Humboldt (AvH) Forschungspreisträger Kannan Krishnan
Seit dem 7.6.2016 ist Prof. Kannan Krishnan von der University of Washingthon in unserer Arbeitsgruppe. Er wird zunächst für zwei Monate bei uns sein und uns mit Rat und Tat in den Forschungsaktivitäten unserer Arbeitsgruppe begleiten. Eine Rückkehr für den Herbst und im nächsten Jahr ist geplant. Zusammen mit AvH Forschungspreisträger Prof. Dieter Weller, der seit Anfang des Jahres bei uns ist, freuen wir uns auf die internationale Expertise der internationalen Kollegen vertrauen zu dürfen. Anfragen bzgl. Bachelor- und Masterarbeiten sind willkommen. farle@uni-due.de
- - - - -
07.06.2016 Prof. Igor Barsukov (University of California at Riverside)
Wir gratulieren unserem früheren wissenschaftlichem Mitarbeiter Dr. Igor Barsukov zur Ernennung als Assistant Professor an der UC Riverside am 7.6.2016. Seine Forschungsaktivitäten werden sich auf die Terahertzspektroskopie an metallischen und oxidischen magnetischen Materialien konzentrieren. Das Verständnis von komplexen Spin-dynamik Effekten, die in zukünftigen Magnetotronik und nanoskaligen Spin-Logik Bauelementen Anwendung finden, ist ein Schwerpunkt seiner Forschung. Wir gratulieren und freuen uns, weiter mit ihm zusammenarbeiten zu können.
- - - - -
01.04.2016 Auf in die Industrie: Dr. Sara Liebana-Vinas geht zu Evonik
Nach Ihrer erfolgreichen Promotion mit internationaler Betreuung im Grenzgebiet zwischen kolloidaler Chemie und Nano-Festkörperphysik verlies uns Sara, um in der Industriellen Projektentwicklung bei EVONIK Ihr Glück zu suchen. Wir bedauern Ihren Weggang und wünschen alles Gute. Hasta Luego !
- - - - -
28.04.2016 Verleihung des Forschungspreises der Alexander von Humboldt – Stiftung an Prof. Kannan Krishnan (University of Washington)
Prof. Krishnan http://depts.washington.edu/kkgroup/ is well-recognized as an internationally leading expert in elucidating structure property relations at relevant length scales in a wide range of magnetic, superconducting and spintronics materials. He has made outstanding contributions that have been widely recognized with numerous awards. Prof. Krishnan has co- pioneered studies of exchange, proximity and interface effects in magnetic thin films and nanostructures. Further, he was one of the first to explore semiconductor-magnetic thin film integration and identify a new class of spintronic materials called Dilute Magnetic Dielectrics –– TM-doped wide band-gap semiconductors –– that are both insulating and ferromagnetic. At present, based on his other interdisciplinary work over the last 15 years, he is considered as one of the leading authorities on Biomedical Nanomagnetics –– the development and use of nanoscale magnetic particles/tracers in biomedical imaging, diagnostics and therapy and their translational applications in angiography and molecular imaging for cancer. Last but not least, Prof. Krishnan is recognized as an outstanding educator and communicator (e.g. IEEE distinguished lecturere) and his single author, 800-page book entitled "Fundamentals and applications of magnetic materials", to be published by Oxford University Press in 2016, is expected to be the seminal work in the field. Prof. Kannan Krishnan will be hosted by our group at the University of Duisburg Essen starting in June 2016.
- - - - -
 Technischer Kontakt:
©Universität Duisburg-Essen -   Impressum