25th International Symposium on Separation Sciences in Lódz, PolandProfessor Andrzej Waksmundzki Medal

Professor Oliver J. Schmitz was awarded the 2019 Professor Andrzej Waksmundzki medal by the Committee on Analytical Chemistry of the Polish Academy of Sciences during the 25th International Symposium on Separation Sciences in Lódz (Poland, 15 to 18th September 2019) in recognition for his important achievements in the field of separation, and especially, chromatographic techniques as well as for their implementation.

Professor Oliver J. Schmitz wurde vom Komitee für Analytische Chemie der Polnischen Akademie der Wissenschaften im Rahmen des 25th International Symposium on Separation Sciences in Lódz (Polen, 15. bis 18. September 2019) für seine wichtigen Leistungen auf dem Gebiet der analytischen Trennung, insbesondere der chromatographischen Techniken sowie deren Umsetzung, mit der Professor Andrzej Waksmundzki-Medaille 2019 ausgezeichnet.

Read more...

VolkswagenStiftung fördert UDE-TeamDer Ursprung des Lebens

Wie ist der Mensch entstanden? Wie konnte sich aus einzelligen Organismen das Leben auf der Erde entwickeln, wie wir es heute kennen? Mit diesen grundlegenden Fragen der Evolutionsbiologie beschäftigt sich ein Team aus Biologen und Chemikern der UDE, dessen Forschung jetzt von der VolkswagenStiftung mit 1,5 Millionen Euro gefördert wird. 

Mehr erfahren...

TRC - Teaching and Research Center for Separation The Pleasures of Analytical Chemistry

Agilent-sponsored lab brings together outstanding researchers and leading technologies. Oliver Schmitz would like to introduce all comers to the pleasures of analytical chemistry.

Read more: https://www.agilent.com/en/academia/research/collaboration/Schmitz

Annual Report 2018

For more information on our projects, major news, accomplished theses, or publications in 2018 please download the latest Annual Report

We wish you happy holidays and all the best in the year to come!

May 16, 2018 United in Separation

Die Anforderungen an die moderne analytische Chemie werden stetig größer und erfordern zunehmend immer fundiertere Kenntnisse in Trennungs- und Detektionstechniken.

Die Angewandte Analytische Chemie (AG Schmitz) hat deshalb ein Teaching and Research Center for Separation (TRC) gegründet. Unterstützt wird das TRC durch die Firma Agilent Technologies. Aufgrund dieser Unterstützung können in den Praktika die modernsten Analysengeräten der Firma Agilent (unter anderem LC-qTOF-MS, LC-Triplequad-MS, GC-qTOF-MS, GC-Triplequad-MS, ICP-MS, ICP-OES, SFC, online-SPE-HPLC, verschiedene 2D-LC-Systeme, Intuvo-GC etc.) eingesetzt werden.

Mehr...

(Quelle: https://www.uni-due.de/chemie/)

Annual Report 2017

For more information on our projects, major news, accomplished theses, or publications in 2017 please download the latest Annual Report

ISBN: 978-3-527-34082-8

Georg Schwedt, Torsten C. Schmidt und Oliver J. Schmitz Analytische Chemie - Grundlagen, Methoden und Praxis

Die verschiedenen Bücher von Prof. Georg Schwedt zur analytischen Chemie gelten bereits als Klassiker. Dazu trägt das Konzept der Verbindung von Grundlagen, Methoden und Praxis bei, aber auch die hochwertige graphische Gestaltung. Abbildungen aus "dem Schwedt" finden sich sicherlich in allen Vorlesungen zur analytischen Chemie wieder.

Das fundamentale Lehrbuch "Analytische Chemie" ist im Dezember 2016 nun in der dritten Auflage bei Wiley-VCH erschienen. Alle relevanten Aspekte der Analytischen Chemie werden in diesem Lehrbuch, das gleichzeitig auch als Referenz für Praktiker dient, umfassend und klar auf den Punkt gebracht.

Ab dieser Auflage wird das Lehrbuch nicht mehr von Prof. Schwedt alleine verantwortet, sondern unter Beteiligung der beiden Professoren für analytische Chemie an der Universität Duisburg-Essen, Oliver Schmitz und Torsten Schmidt. Die beiden haben in dieser Auflage Kapitel inhaltlich neu gestaltet, für die infolge der methodischen und technologischen Entwicklungen eine Aktualisierung erforderlich war. So wurden von Oliver Schmitz hauptsächlich die Kapitel über Qualitätssicherung, Massenspektrometrie, chromatographische Trennverfahren und elektrophoretische Trennverfahren überarbeitet. Torsten Schmidt hat vor allem das Kapitel zur Probenvorbereitung aktualisiert und das Grundlagenkapitel ergänzt.

ISBN: 978-3-527-34082-8

Link zum Buch bei Wiley-VCH (http://www.wiley-vch.de/de/fachgebiete/naturwissenschaften/chemistry-11ch/analytical-chemistry-11ch1/analytische-chemie-978-3-527-34082-8)

Changes in the Staff

We welcome Dr. Sven Meckelmann as Senior Scientist and Florian Uteschil as Postdoc to our working group.

We would like to thank Dr. Jörg Hippler, who was indispensable in organizing the research group and to manage all smaller and bigger problems in the labs. As from 2017 Jörg Hippler will start his industrial career at Agilent and, therefore, we wish him all the best for the future and as much success as he had at the University of Duisburg-Essen.

Dr. Cornelia Jonkmanns-Nowacki, Dr. Peter Rusch, Pia Rosendahl, Dr. Oliver Hoffmann (left to right)

Medizinpreis 2015

by the Foundation University Medical Center Essen

Medizinpreis 2015


 

For the development of a diagnostic method for the determination of faulty breast implants from blood by GC-MS, Pia Rosendahl (PhD student in our group) received, together with Dr. Cornelia Jonkmanns-Nowacki (Institute of Diagnostic and Interventional Radiology and Neuroradiology, University Hospital Essen), Dr. Peter Rusch (working group of Prof. Rainer Kimmig, Obstetrics and Gynecology, University Hospital Essen) and Dr. Oliver Hoffmann (Obstetrics and Gynecology, University Hospital Essen) the Medicine prize 2015 in the category of research. This prize was endowed with 20,000 euros and awarded by the Foundation University Medical Center Essen. We congratulate all winners.

Youtube-Link der Projektvorstellung (in German)


 

Editorial Article: Non-Targeted Screening of Chinese and Herbal Medicine

August 27, 2015

Increasing speed and sensitivity with 2D-LC

From the 3rd century BC, Chinese herbal medicine has been used to treat everything from psoriasis to depression, and has been continually developed in response to changing clinical conditions. Even with the development of modern medical diagnostic techniques and knowledge, Chinese herbal medicine is relatively widely used, making accurate analysis of its components and active ingredients vital.
 

Read more

Annual Works Outing 2015

Visit of a coal mine & canoeing on the river Ruhr

P1 P2 P3 P4 P5
P6 P7 P8 P9 P10
P11 P12 P13 P14 P15
P16 P17 P18 P19 P20
P21 P22 P23 P24 P25
P26 P27 P28 P29  

And the winner is...

Pia Rosendahl hat den International Poster Award auf der Analytica Vietnam gewonnen. Die gesamte Belegschaft der AAC gratuliert dazu recht herzlich.

Pia Rosendahl has won the International Poster Award at the Analytica Vienam. Congratulations from all members of the AAC.

Doktorandenseminar Hohenroda

Das jährliche Doktorandenseminar des AK Separation Science in Hohenroda wird in Zukunft von der Applied Analytical Chemistry [AAC] der Universität Duisburg Essen organisiert.

The annual seminar of the AK Separation Science for Ph.D. students in Hohenroda will in future be organized by the Applied Analytical Chemistry [AAC] of the University of Duisburg Essen.

Analytical & Bioanalytical Chemistry Trends and Critical Reviews / Multidimensional Chromatography


Guest Editors: Torsten C. Schmidt, Oliver J. Schmitz, Thorsten Teutenberg

http://link.springer.com/journal/216/407/1/page/1

Annual Works Outing 2014

Swing golf

P01 P02 P03 P04 P05
P06 P07 P08 P09 P10
P11 P12 P13 P14 P15
Oliver J. Schmitz, Thorsten Teutenberg and Dwight Stoll (from left to right)

October 20, 2014 Office Discussions

LCxLC discussion at UDE

Pham Hung Viet and Oliver J. Schmitz

Prof. Dr. Pham Hung Viet

Prof. Dr. Pham Hung Viet, Director of the Research Centre for Environmental Techonology and Sustainable Development (CETASD) Hanoi University of Sciene, Vietnam National University visited the Applied Analytical Chemistry at University of Duisburg-Essen.

Das weltweite analytica Messenetzwerk

Die analytica ist die internationale Leitmesse für Labortechnik, Analytik und Biotechnologie. Sie wird von der Messe München im 2-Jahres-Rhythmus veranstaltet. Besucher sind Entscheider und Anwender aus Chemie-, Medizin- und Pharma-Industrie sowie aus der industriellen und öffentlichen Forschung.

Zum internationalen Messenetzwerk der analytica zählen drei Tochterveranstaltungen im asiatischen Raum: die analytica China, die analytica Indiaund die analytica Vietnam.

Alle vier Messen werden zudem vom Branchenportal analytica-world.com begleitet, das 365 Tage im Jahr Wissenswertes zu Märkten, Trends und Innovationen bereithält.

Preisträger 2013

Auf der ANAKON wurden auch in diesem Jahr Preise an herausragende Wissenschaftler des Fachgebiets Analytische Chemie vergeben. Weiterführende Informationen finden Sie auf dem hier stehenden Link.

Read more

Wissenschaftlicher Pressedienst Chemie Nr. 07/13 der Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. (GDCh) Die ANAKON 2013 zeigt es erneut:

Analytische Chemie bringt wichtige (Er-)Kenntnisgewinne

2013 wird die ANAKON, die wichtigste Konferenz in Deutschland, Österreich und der Schweiz für den Wissensaustausch in der Analytischen Chemie, erstmals im Ruhrgebiet auf dem Campus Essen der Universität Duisburg-Essen stattfinden. Vom 4. bis 7. März geht es um Analytik in der Industrie und Prozessanalytik, Bioanalytik, Chemometrik und Qualitätssicherung, elektro-chemische Analysenmethoden, Element- und Isotopenanalytik, Miniaturisierung, Molekül- und Atomspektroskopie, radioanaly-tische Methoden, Trenn- und Kopplungstechniken sowie Wasseranalytik. Daher gestaltet auch die Wasserchemische Gesellschaft in der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) neben den Hauptakteuren, der GDCh-Fachgruppe Analytische Chemie und ihren Partnerorganisationen, der Austrian Society of Analytical Chemistry (ASAC) und der Division of Analytical Chemistry der Schweizerischen Chemischen Gesellschaft (SCG), das wissenschaftliche Programm mit. Rund 450 Tagungsteilnehmer werden erwartet, 35 Firmen präsentieren ihre Produkte im Ausstellungsbereich.

Read more

Tief im Westen

ANAKON 2013 findet erstmals im Ruhrgebiet statt

Die ANAKON ist die wichtigste Konferenz in Deutschland, Österreich und der Schweiz für den Wissensaustausch in allen Bereichen der Analytischen Chemie und verwandten Gebieten. Die Veranstalter erwarten die Teilnahme von 500 Wissenschaftlern.

In diesem Jahr findet die ANAKON an der Universität Duisburg-Essen statt.

Zum Originalartikel der LABOR PRAXIS

March 4 to 7, 2013 in Essen ANAKON 2013

For more information see Flyer and WEB

4. bis 7. März 2013 in Essen ANAKON 2013

ANAKON 2013, 04.-07. März 2013 in Essen/D

Geschrieben von: Rita Pradel Mittwoch, den 05. Dezember 2012 um 15:00 Uhr

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Die ANAKON ist die wichtigste Konferenz in  Deutschland, Österreich und der Schweiz für den Wissensaustausch in  allen Bereichen der Analytischen Chemie und verwandten Gebieten. Die  moderne Analytische Chemie hat den engeren Bereich der Chemie längst  verlassen und trägt heute – oft ohne bewusste Wahrnehmung durch die  Öffentlichkeit – wesentlich zur Qualität unseres  Lebens bei. Sie wird  eingesetzt bei der Herstellung von chemischen, metallurgischen und  pharmazeutischen Produkten, von Haushaltprodukten, bei der Herstellung  und Kontrolle von Nahrungsmitteln, bei der Diagnose im Gesundheitswesen,  im Umweltschutz und in der Qualitätssicherung. Analytik ist heute ein  wesentliches Element der Erkenntnisfindung in allen Bereichen der  Naturwissenschaften, der Technik und des öffentlichen Lebens. Sie ist  ein integraler Bestandteil der technischen Innovation, der Produktion  und beim Schutz der Öffentlichkeit.

2013 wird die ANAKON erstmals im Ruhrgebiet an der  Universität Duisburg-Essen (UDE) stattfinden. Im und um das Ruhrgebiet  gibt es eine einzigartige Dichte von Anbietern und Abnehmern  analytisch-chemischer Messungen und Methoden. Die UDE ist einer der  wenigen Standorte in Deutschland, an der zwei Lehrstühle für Analytische  Chemie existieren. An der ANAKON 2013 werden Firmen der Geräteindustrie  und Verlage die Möglichkeit haben, ihre Produkte in Form von  Broschüren, Demo-Geräten, Prospekten, Postern, Büchern und weiterem  Informationsmaterial anzubieten und Fachgespräche mit den erwarteten 300–400 Teilnehmern der Tagung zu führen.

Während der ANAKON 2013 werden die Arbeitskreise der  Fachgruppe Analytische Chemie, die Österreichische Gesellschaft für  Analytische Chemie (ASAC) in der GÖCh, die Division Analytische Chemie  der Schweizerischen Chemischen Gesellschaft und die Wasserchemische  Gesellschaft – Fachgruppe in der Ch das Programm aktiv mitgestalten. Der   Arbeitskreis Separation Science der Fachgruppe Analytische Chemie wird   im Rahmen der ANAKON 2013 seine Jahrestagung abhalten.

And the winner is...

We congratulate Victoria Elsner on winning a prize on the occasion of the 23rd Doktorandenseminar in Hohenroda.

For more information see the certificate.

 

Welcome on the homepage of the Applied Analytical Chemistry

This page gives you information about the institute and the activities of its members.

It was founded in September 2012 as follow-up of the "Institut für Umweltanalytik und Angewandte Geochemie". The head is Prof. Dr. Oliver J. Schmitz.

Contact