Bewegungsanalyse an der Universität Duisburg-Essen

Bild:
Bild:
Bild:
Bild:
Bild:
Bild:
Bild:
Bild:

Dies ist die Informationsplattform der Bewegungsanalyselabore der Universität Duisburg-Essen.
Verteilt auf drei Standorte führen die Ingenieure und Mediziner der Universität Duisburg-Essen Grundlagenforschung in den Bereichen der instrumentellen Gang- und Bewegungsanalyse durch und befassen sich mit der klinischen Anwendung der Ganganalyse. Durch eine enge Zusammenarbeit von ingenieurwissenschaftlichen, medizinischen und industriellen Kompetenzträgern wird hier eine Zusammenführung von den innovativen Technologien des Ingenieurwesens mit der praxisorientierten Anwendung in Klinik und Industrie realisiert, mit dem Ziel wichtige Beiträge für die Gesundheitsversorgung der Bevölkerung zu leisten.

Labore für Bewegungsanalyse

Im Bewegungslabor werden mittels hochmoderner biomechanischer Messtechnik der menschliche Gang und weitere Bewegungsabläufe erfasst und nach neusten wissenschaftlichen Methoden ausgewertet. Das Labor wird von der Universität Duisburg-Essen in Zusammenarbeit mit Partnern aus Medizin, Industrie und Forschung betrieben.

Was wird gemessen?

Bei der instrumentellen Bewegungsanalyse wird die Bewegung des Probanden mit speziellen Kameras erfasst. Zeitgleich werden über Bodenplatten die Kräfte gemessen, die der Patient auf den Untergrund ausübt, und ggf. mittels Elektroden die Aktivität der Muskeln verfolgt.

Ausrüstung

  • Motion Capture System (Vicon MX13)
  • Kraftmessplatten (AMTI OR6-7-2000)
  • EMG-Messsystem (Myon 16 Kanal, kabellos)
  • Druckverteilungsmesssystem (Medilogic Flex Sport)
  • Laufband-Ergometer (h/p/cosmos® quasar)
  • Analysesoftware Vicon Nexus®
  • Mehrkörpersimulationsbibliothek MobileBody®

Einsatzbereiche/Projekte (Auszug)

  • Gang- und Bewegungsanalysen für Kliniken und niedergelassene Ärzte
  • Unterstützung bei der Auswahl von geeigneten Rehabilitationsmaßnahmen
  • Vergleichsmessungen Prä-und Postoperativ
  • Auswertungen von komplexen Bewegungen
  • Reduktion von Artefakten bei Bewegungsmessungen
  • Entwicklung von neuartigen, biomechanischen Modellen

Kontakt und Standorte

- Kontakt: Dr. Raab (Laborleitung)

- Labor Essen-Kettwig: MediClin Fachklinik Rhein/Ruhr, Auf der Rötsch 2, 45219
  Essen, Raum 5.E.07 (Anreise und Informationen)

- Labor Essen-Mitte: Universitätsklinikum Essen, Hufelandstraße 55, Gebäude "Klinik
  für Orthopädie", Raum 107

- Labor Duisburg: Universität Duisburg-Essen, Lotharstraße 1, 47057 Duisburg, Raum
  MD 122

Labor für Bewegungsanalyse

- Laborleitung
  Dr.-Ing. Dominik Raab

Universität Duisburg-Essen, Lehrstuhl für Mechanik und Robotik

- Lehrstuhlleitung
  Prof. Dr.-Ing. A. Kecskeméthy

- Professur Mechanik/Biomechanik
  Prof. Dr.-Ing. W. Kowalczyk

Partner

ITBB GmbH

- Geschäftsführer
  Prof. Dr.-Ing. A. Kesckeméthy

Mediclin Fachklinik Rhein/Ruhr, Neurologische Abteilung


- Chefarzt Neurologie
  Prof. Dr. med. M. Siebler

Heinrich-Heine Universität, Neurologische Klinik

- Chefarzt Neurologie
  Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Harald Hefter

Universitätsklinikum Essen, Klink für Orthopädie und Unfallchirurgie

- Direktor
  Prof. Dr. med. Marcus Jäger

- Oberarzt
  Priv.-Doz. Dr. med. S. Landgraeber

Ev. Krankenhaus Essen Werden, Klinik für Orthopädie

- Leitender Arzt
  Prof. Dr. med. Marcus Jäger