Foto: UDE
Foto: UDE

Meldung des Tages

Superhelden in der Kinderuni

Antworten geben, die jedes Kind versteht: Das ist das erklärte Ziel auch bei der zehnten Kinderuni für Acht- bis Zwölfjährige. Zum Jubiläum erkunden ForscherInnen zusammen mit den Knirpsen vom 20. Februar bis 15. März u.a. die Welt der Superhelden und der Laser. Sie gehen auch der Frage nach, warum Zähneputzen wichtig ist. Wann und wo? Zwischen dem 20. Februar und dem 15. März, jeweils 17 bis 18 Uhr, im Essener Audimax.

http://www.unikids.de/programm.html

1. Hochschulpolitik & Senat

26 neue StipendiatInnen haben eine „Chance hoch 2“

Sie haben es geschafft: 26 SchülerInnen aus der Region sind die neuen StipendiatInnen von „Chance hoch 2“. Im Programm, das die UDE unterstützt durch die Stiftung Mercator anbietet, werden Jugendliche aus Nichtakademikerfamilien der 9. bzw. 10. Klasse bis hin zum Bachelorabschluss begleitet. Am 7. März werden sie im Essener Glaspavillon offiziell begrüßt.

http://www.uni-due.de/chancehoch2/

 

Gemeinsam divers: Erste KomDiM-Konferenz

Der Vielfalt der Studierenden begegnen – mit Konzept und ohne Etikettierung: Einer der Aspekte, mit dem sich die erste Konferenz des Zentrums für Kompetenzentwicklung für Diversity Management in Studium und Lehre in NRW (KomDiM) am 15. Februar befasst. Dazu lädt das Verbundprojekt der UDE und der FH Köln interessierte Hochschulangehörige nach Düsseldorf ein, um sich auszutauschen und zu vernetzen.

http://www.komdim.de/


Aus dem Senat vom 1. Februar 2013


In seiner 26. Sitzung befasste sich der Senat mit der Mittelfristigen Finanzplanung für 2013, die erstmals ein Risikomanagement vorsieht. Zudem ging es um die Fortführung und Finanzierung der fünf Profilschwerpunkte. Der Arbeitsausschuss des Hochschulrats stellte seinen Jahresbericht vor. Mehr zur Sitzung in der Zusammenfassung:

http://www.uni-due.de/de/campusaktuell.php?id=3574

2. Aus der Forschung

Neue Ursache für Hautkrebs entdeckt

Eine Genveränderung löst schwarzen Hautkrebs aus. Das entdeckten jetzt UDE-ForscherInnen um Prof. Dirk Schadendorf gemeinsam mit dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg. Dadurch eröffnen sich neue Wege, Hautkrebs frühzeitig zu diagnostizieren.

http://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=7896

 

Chemie, Physik & Co.: Wie der Unterricht besser gelingt

Formelpauken, wenig Anwendungsbezug: Chemie oder Physik stehen selten in Verdacht als persönliches Lieblingsschulfach genannt zu werden. Wie sich die Naturwissenschaften besser vermitteln lassen, steht im Mittelpunkt der DFG-Forschergruppe und des Graduiertenkollegs „Naturwissenschaftlicher Unterricht“. Sie wurden vor zehn Jahren an der UDE eingerichtet. Zeit, Bilanz zu ziehen.

http://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=7903

3. Studium & Lehre

Schon zu Studienbeginn: Fit für Referat und Vortrag

Wie teile ich mir meine Zeit sinnvoll ein? Wie gehe ich mit ProfessorInnen um? Und was unterscheidet ein Referat von einem Vortrag oder einer mündlichen Prüfung? StudienanfängerInnen haben viele Fragen – Antworten gibt es beim Workshop des Akademischen Beratungs-Zentrums (ABZ) und dem UDE-Projekt „Forum Mündliche Kommunikation“. Er wird am 19. März im Raum SG 158 (Campus Duisburg) und am 21. März im Bibliothekssaal (Campus Essen) jeweils von 9 bis 16 Uhr angeboten.

http://www.uni-due.de/erstsemester/fit_fuer_den_bachelor.shtml


Schreiben statt putzen und saugen

Und plötzlich ist er da: der Abgabetermin für die Hausarbeit. Dabei hat man vor lauter Putzen, Waschen etc. noch kaum eine Zeile geschrieben. Viele Studierende kennen das. Am 23. Februar können sie mit professioneller Hilfe gemeinsam die Schreibblockade lösen. „Anfangen – dranbleiben – fertigwerden“ heißt es am Langen Samstag der Hausarbeiten von 10 bis 18 Uhr in der Fachbibliothek GW/GSW (Campus Essen).

http://www.uni-due.de/hausarbeitentag/

 

AbsolventInnenfeier der WiWis

Gute Traditionen sollte man pflegen: Daran hält sich die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und lädt am 5. März ihre AbsolventInnen zur Feier. Ort: Audimax Essen, Beginn: 18 Uhr.

http://www.wiwi.uni-due.de/

 

Aus der Studierendenschaft


KulturwirtInnen feiern Abschluss

Der Fachschaftsrat der Kulturwirte lädt alle AbsolventInnen des letzten und des laufenden Semesters zu einer Feier ein am 13. April ab 18 Uhr in der SG-Aula (Campus Duisburg). Karten dafür kann man online bestellen:

http://www.fsr-kulturwirt.de/absolventenfeier-anmeldung

4. Gästebuch / UDE international

Bei BrasilianerInnen äußerst beliebt

Den brasilianischen Karneval verbringen sie noch in der Heimat, dann geht es für 27 StipendiatenInnen des Programmes Ciencia sem Fronteiras (CsF) vom Zuckerhut an Rhein und Ruhr. Die UDE ist somit unter den Top 3 in der Beliebtheitsskala bei CsF-StipendiatInnen. Nur an das Karlsruher Institut für Technologie und die TU München zieht es im Sommersemester 2013 noch mehr.

 

Willkommen: DAAD-StipendiatInnen

Willkommen in NRW: Die neuen StipendiatInnen des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) begrüßte jetzt das Akademische Auslandsamt der UDE. Die Studierenden aus aller Welt konnten sich dabei auch wertvolle Tipps bei DAAD-StipendiatInnen holen, die schon länger an der UDE, den Unis Wuppertal und Düsseldorf oder der dortigen FH lernen.

http://www.uni-due.de/de/campusaktuell.php?id=3563

 

Comedy im Hörsaal

An zwölf Hochschulen in NRW ist dieses Jahr die 1Live Hörsaal-Comedy zu Gast. Und die UDE macht den Anfang: Das erste Event mit Luke Mockridge, Maxi Gstettenbauer, Uli Grewe, Quichotte und Christian Schiffer steigt im Essener Audimax am 13. April ab 20 Uhr. Karten gibt es ab morgen online im Vorverkauf:

http://www.eventim.de/tickets.html?affiliate=EVE&fun=search&action=search&doc=search%2Fsearch&detailadoc=erdetaila&detailbdoc=evdetailb&kudoc=artist&sort_by=score&sort_direction=desc&fuzzy=yes&suchbegriff=1live+H%C3%B6rsaal-Comedy

 

Wasser für eine Region im Umbruch

Neben den politischen Unruhen hat Ägypten auch mit seiner Wasserversorgung Probleme: Mehr als 20 Mio. Kubikmeter fehlen dem Land. Unter der Leitung des Zentrums für Wasser- und Umweltforschung (ZWU) lädt ein internationales Konsortium zu einem Dreitages-Workshop nach Kairo ein. Thema: nachhaltige Wassertechnologien.

http://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=7906

 

Die richtige Software für den Bibliotheksservice

BenutzerInnendaten verwalten, elektronische Ausleihe und Online-Recherche: Bibliotheken brauchen für ihren Service spezielle Software. Zu einem Erfahrungsaustausch darüber erwartet die Universitätsbibliothek (UB) am 26. und 27. Februar rund 100 VertreterInnen von Herstellern und Bibliotheken aus Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland.

http://www.dachela.org/DACHELA/DACHELA2013Ort

5. Zur Person

Indische Gesellschaft ehrt Prof. Eberhard Passarge

Sein Engagement reicht weit: Die Indian Society of Human Genetics ehrte jetzt Prof. em. Eberhard Passarge bei ihrer Jahrestagung für seine besonderen Verdienste um dieses Fach in ihrem Land. Passarge ist Gründer und ehemaliger Direktor des Instituts für Humangenetik am Uniklinikum Essen. Sein Taschenatlas Humangenetik liegt bereits in vierter Auflage vor und wurde in zwölf Sprachen übersetzt.

http://www.ishg.co.in/index.php?about

 

Prof. Werner Pascha neuer JaDe-Vorsitzender

Der UDE-Ostasienexperte Prof. Dr. Werner Pascha ist neuer Vorstandsvorsitzender der bundesweiten JaDe-Stiftung. Die „Stiftung zur Förderung japanisch – deutscher Wissenschafts- und Kulturbeziehungen“ geht auf eine finanzielle Stiftung durch die japanische Regierung zurück. JaDe vergibt Zuschüsse insbesondere für Übersetzungen, Druckkosten und Workshops. Mit dem JaDe-Preis werden jährlich bedeutende Leistungen ausgezeichnet.

http://www.jadestiftung.org/

 

Mit Persil Get Active ins Finale

Ein Tuch, das, steckt man es mit in die Waschmaschine, beim Abnehmen hilft: Solche innovativen und nachhaltigen Produkte für das Jahr 2050 waren bei der Henkel Innovation Challenge gefragt. UDE-Studentin Jana Mussinghoff stellte sich dieser Herausforderung und kam jetzt ins deutsche Finale des internationalen Wettbewerbs. Gemeinsam mit Svenja Seidel (Ruhr-Uni Bochum) trat sie gegen neun weitere Teams an: mit ihrer Idee vom Tuch, getränkt mit einem Stoff, der bei Hautkontakt den Blutkreislauf stimuliert und zu sportlicher Aktivität anregt. Kurz: Persil Get Active.

http://www.henkel.de/presse

 

Gewinner: Biostudenten im Farbenrausch

„Biologen – die besseren Kunstwissenschaftler?“ Mit dieser Frage traten die UDE-Biostudenten Hendrik Denkhaus, Kevin Golz und Matthias Koch kürzlich beim Science Slam des Folkwang Museums Essen an. Fest steht: Die besten Science Slammer sind sie auf jeden Fall. 60 Studierende aus dem Ruhrgebiet hatten sich ein Semester lang mit der Expressionisten-Ausstellung "Farbenrausch" auseinandergesetzt und Präsentationen dazu vorbereitet.

 

Weitere Personalmeldungen
Diese und weitere Personalmeldungen finden Sie auf unserer Übersichtsseite
http://www.uni-due.de/de/campusaktuell/zur_person.php

6. Allgemeine Informationen

13. Internationales CAR Symposium bricht Rekorde

Neue Rekorde beim 13. CAR Symposium in Bochum: Mehr als 1.100 KonferenzteilnehmerInnen, 119 Unternehmenspartner und 103 Firmen waren dabei. Ein Highlight der Veranstaltung: Die Podiumsdiskussion mit den Vorstandsvorsitzenden der Renault-Nissan-Allianz, Carlos Ghosn, und der Daimler AG, Dr. Dieter Zetsche.

http://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=7900

 

17. Hochschultage Berufliche Bildung

„Arbeit der Zukunft – Zukunft der Arbeit“: Unter diesem Motto stehen die 17. Hochschultage Berufliche Bildung des Instituts für Berufs- und Weiterbildung vom 13. bis 15. März auf dem Essener Campus. In rund 40 Fachtagungen und Workshops sowie Vorträgen beleuchten namhafte VertreterInnen aus Forschung und Wirtschaft das Thema „Qualifikation und dem Fachkräftebedarf im Zeichen des demographischen Wandels“ in den unterschiedlichsten Fachrichtungen.

http://www.uni-due.de/hochschultage-2013/

 

Im Rennen um den Europäischen Unternehmensförderpreis: sbm

Das UDE-Modell „small business management“ (sbm) gehörte zu den deutschen Vorzeigeprojekten für den Europäischen Unternehmensförderpreis. Er zeichnet vorbildliche Konzepte aus, die dazu anregen, günstige Bedingungen für unternehmerische Tätigkeit zu schaffen. sbm bietet seit 13 Jahren berufs- oder studienbegleitendes Praxiswissen für Gründungswillige. Pro Jahr werden 100 KandidatInnen geschult, meist wagen anschließend etwa zehn von ihnen den Sprung in Selbstständigkeit. Insolvenzquote: 0 Prozent.

http://www.sbm-duisburg.de/

 

Energiewende: Das leisten BauingenieurInnen

Beim Thema Energiewende denken die meisten zuerst an Wind- und Wasserkraft oder Biogas. Die Fachtagung „Beitrag der Bauingenieure zur Energiewende“ zeigt, dass auch Stadtentwicklung und energieeffizientes Bauen eine Rolle spielen. Diese Fortbildung am 7. März im kleinen Audimax (Campus Essen) bieten die UDE-BauwissenschaftlerInnen und der Verband Beratender Ingenieure (VBI), Landesverband NRW, erstmals gemeinsam an. Weitere werden folgen.

http://www.uni-due.de/geotechnik/vbi-energiewende

 

Fit in den Frühling

Latin Moves, Kick-Boxen, Indoor-Klettern, Yoga: Wer sich in der vorlesungsfreien Zeit fit halten (oder machen) will, für den hat der Hochschulsport viel zu bieten. Für die Kurse kann man sich ab sofort anmelden. Der Duisburger Universitäts-Sportclub hat sich dafür extra aufgehübscht: Graffiti-style ziert dort die frisch renovierten Wände.

http://www.uni-due.de/hochschulsport/sportangebote.shtml

 

Ein Stück Himmel auf CD

Der Romanistikprofessor Helmut Jacobs holt als Akkordeonvirtuose nicht nur ein oft verkanntes Instrument aus seiner Nische, sondern auch so manche/n KünstlerIn. Am 1. Februar erschien seine neue CD. Der Titel verspricht ein Stück Himmel: „Wolkengedichte“ mit Werken des Schweden Bror Beckman und des Leipzigers Sigfrid Karg-Elert.

http://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=7897

 

Nur für die Eltern

Die Fächerauswahl wird immer breiter, die angehenden Studierenden dank verkürzter Schulzeit jünger: Da wollen sich viele Eltern lieber selbst einen Eindruck von den Möglichkeiten ihrer Sprösslinge machen. Das Akademische Beratungs-Zentrum bietet deshalb im Februar wieder zwei Elternsprechzeiten an: Am 14., von 14 bis 17 Uhr, im Duisburger „Blauen Haus“ (Kuhstr. 12) und am 21. Februar, von 16 bis 18 Uhr, im Essener BildungsPunkt (Kennedyplatz 5).

http://www.uni-due.de/abz/eltern.shtml

 

Fortbildung: Trauernden einfühlsam begegnen

Menschen in manchen sozialen Berufen und im Ehrenamt sehen sich oft Trauernden gegenüber und sind doch selten dazu ausgebildet. Bei der berufsbegleitenden Fortbildung „Professionalisierte Trauerbegleitung und Verlustbewältigung“ an der UDE lernen sie hilfreiche Strategien im Umgang mit Betroffenen.

http://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=7892

 

Spurensuche nach zehn Jahren Hartz-Reformen

Zehn Jahre Hartz-Reformen: Die Deutsche Vereinigung für sozialwissenschaftliche Arbeitsmarktforschung (SAMF) unter Vorsitz von UDE-Prof. Mathias Knuth begibt sich deshalb auf Spurensuche. Bei ihrer Jahrestagung am 21. und 22. Februar in Berlin geht es u.a. um die Frage, ob durch die Reformen wissenschaftliche Erkenntnisse verstärkt in die Gesetzgebung einfließen.

http://www.samf.de/

8. Tipps & Termine

Zehn Jahre Gesundheitsökonomie an der UDE

Hochwertige medizinische Versorgung bei überschaubaren Kosten und Beiträgen: Mit diesem Dauerbrenner in öffentlichen Debatten befasst sich das Fach Gesundheitsökonomie. An der UDE gibt es seit zehn Jahren einen gesundheitsökonomischen Schwerpunkt. Das Jubiläum wird am 12. Februar ab 15 Uhr in der Alten Synagoge Essen gefeiert. Festredner ist der gesundheitspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Jens Spahn.

http://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=7898

 

Keine „Köttelbecke“: Baufilmtag zeigt schöne Emscher

Als Sinnbild des Kohlenpotts war sie einst stinkend und schmutzig: die Emscher. Das Mammutprojekt, aus der ehemaligen „Köttelbecke” wieder einen vitalen Fluss zu machen, dauert noch an. Was das für die Region bedeutet, beleuchtet der Essener Baufilmtag unter dem Titel „Die Emscher – Baukunst und bauliche Meisterleistungen an einem Fluss im Wandel“. Die Veranstaltung mit 3D-Animationen und Kurzfilmen findet am 14. Februar von 16 bis 19 Uhr im Essener Audimax statt.

http://www.raiv.de/11-essener-baufilmtag/

 

Auf ins Jahr der Schlange

Das chinesische Neujahrsfest steht vor der Tür und mit ihm beginnt nach dem chinesischen Mondkalender das „Jahr der Schlange“. Aus diesem Grund organisiert das Konfuzius-Institut Metropole Ruhr am 8. Februar zusammen mit den chinesischen Studierendenvereinigungen ein buntes Fest ab 19 Uhr im Internationalen Zentrum am Duisburger Innenhafen (Flachsmarkt 1).

http://www.uni-due.de/imperia/md/content/konfuzius-institut/presseinfo_chin._neujahrsfest_08.02.2013.pdf

 

Coetzees „Sommer des Lebens“

Das Werk des Literaturnobelpreisträgers J. M. Coetzee "Sommer des Lebens" steht im Mittelpunkt der Reihe "Gespräche über Bücher". Am 13. Februar tauschen sich ab 20 Uhr die beiden UDE-LiteraturwissenschafterInnen Prof. Ursula Renner-Henke und Patrick Eiden-Offe mit ihrem Gast Prof. Roland Galle über diesen Roman aus in der Zentralbibliothek Essen im Gildehof, Hollestr. 3.

http://www.uni-due.de/literaturwissenschaft/veranstaltungen_gespraechbuecher.shtml

 

Kalorien weg, Preise gewonnen

Die Kalorien von 1.350 Tafeln Schokolade und fast 32.000 Kilometer: So viel erstrampelten sich 135 MitarbeiterInnen der UDE und des Uniklinikums bei der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ 2012. Und für zwei Uni-Angehörige hat sich die Teilnahme extra gelohnt: Die Physikerin Dr. Bärbel Maullu und Dr. Markus Ditschkowsky (Klinik für Knochenmarktransplantation) gewinnen einen Aktionspreis, der am 12. Februar um 14 Uhr im Uniklinikum überreicht wird.

http://www.uni-due.de/fahrrad/mit-dem-rad-zur-ude.php

 

Theorien zu politischer Bildung

Um „Kritik und die Bildung des Politischen“ geht es bei einer Tagung am 14. und 15. Februar am Kulturwissenschaftlichen Institut (KWI) in Essen. UDE-Prof. Helmut Bremer und Dr. Bettina Lösch von der Uni Köln diskutieren theoretische Ansätze und fragen nach, welche Bedeutung sie für die politische Bildung haben.

http://www.uni-due.de/biwi/politische-bildung/aktuelles

------------------------------------------------

Studium generale & Musik in der Uni
Das Kulturprogramm „Studium generale & Musik in der Uni“ bietet in jedem Semester ein interessantes und abwechslungsreiches Programm.
http://www.uni-due.de/de/event/studium_generale.php

Unikids in der Kinder-Uni
20. Februar: Dr. Nicolas Wöhrl und Reinhard Remfort
Superhelden!!!! Hat Spiderman eigentlich Physik studiert?
22. Februar: Prof. Stephan Barcikowski und Dr. Philipp Wagener
Licht mal anders: Was Laser alles können
27. Februar: Dr. Jasmin Schnorrenberg und Dr. Jan Daamen
Au Backe! Warum ist Zähneputzen wichtig?
1. März: Experimente
Wasser ist wunderbar?!
6. März: Dr. Annabell Preußler und Barbara Getto
Was ist eigentlich E-Learning?
15. März: Prof. Sabine Manzel
Streit um das Stadtbad: Wer entscheidet?

Ringvorlesung „Arbeitsmarkt und Soziale Arbeit“
7. Februar: Podiumsgespräch:
Erwerbslosen-Selbsthilfe: Besser unabhängig oder vielleicht doch in Kooperation mit Sozialer Arbeit?

18 Uhr, Bibliothekssaal, Campus Essen
http://www.uni-due.de/imperia/md/content/webredaktion/2012/rvl_arbeitsmarkt-soziale-arbeit__2012-13_.pdf

Ringvorlesung „Herausforderung Metropole“
6. Februar: Prof. em. Dieter Hassenpflug
The European City and China

18.15 Uhr, Raum R11 T00 D01, Campus Essen
http://www.uni-due.de/urbane-systeme/us_ringvorlesung.shtml

GDCh-Kolloquiumsreihe
6. Februar: Festkolloquium Prof. Hans-Curt Flemming: Prof. Hans W. Ingensiep,
Wie ticken Naturwissenschaftler?

17.15 Uhr, Raum S07 S00 D07, Campus Essen
http://www.uni-due.de/gdch/gdch_vortraege.shtml

 

Weitere Veranstaltungen

Termine des Kulturwissenschaftlichen Instituts
http://www.kulturwissenschaften.de/home/veranstaltungen.html
Veranstaltungen des Instituts für niederrheinische Kulturgeschichte und Regionalentwicklung
http://www.uni-due.de/inkur
Alle Veranstaltungen des Konfuzius-Instituts Metro­pole Ruhr
http://www.uni-due.de/konfuzius-institut/programm.shtml
Programm des Vereins LebensLangesLernen
http://www.uni-due.de/lll/htdocs/01__aktuelles_sem.html
Sommerprogramm des autonomen Referats für Schwule, Bisexuelle und Lesben und deren FreundInnen (SchwuBiLe)
http://www.uni-due.de/imperia/md/content/genderportal/schwubile_programm_2012_13_-_komplett.pdf
Hörsaalkino 47 (Duisburg)
http://unifilm.de/studentenkinos/duisburg/elbfilm
Unifilmclub Essen
http://www.filmclub.uni-duisburg-essen.de/


Immer auf dem neuesten Stand

Der Veranstaltungskalender der UDE
http://www.uni-due.de/de/veranstaltungen/


Wo ist sonst noch was los?

Freizeit & Kultur im Ruhrgebiet. Die Übersicht des Regionalverbands Ruhr:
http://www.rvr-online.de/freizeit/index.php?p=2
Duisburg nonstop. Portal für Freizeit, Kultur:
http://www.duisburgnonstop.de/site_de/index.php
Kino, Nightlife & Bühne in Essen:
http://www.ruhrlink.de/city/Essen.htm

9. Impressum

Herausgegeben vom Rektor der Universität Duisburg-Essen
Redaktion: Pressestelle

Verantwortlich: Beate H. Kostka, 0203/379-2430,
beate.kostka@uni-due.de

Mitarbeit an dieser Ausgabe: Ulrike Bohnsack, Ulrike Eichweber, Katrin Koster, Beate Kostka, Manuela Münch, Arne Rensing, Camen Tomlik.

Zusammengestellt von Ulrike Eichweber: webredaktion@uni-due.de

Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe:
Freitag, 8. März