CAMPUS:AKTUELL-C:A 2015

  • 06.07.2015

    Vorsitzender des Schiedgerichts

    Medizinmanagement-Professor Jürgen Wasem hat für ein Jahr den Vorsitz der sogenannten "AMNOG-Schiedsstelle" übernommen. Sie wird angerufen, wenn sich der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenversicherungen und die Arzneimittelhersteller sich nicht auf einen Preis für ein neues Medikament einigen können.

  • 02.07.2015

    Promotionskolleg verlängert: Mit ELAN in die Forschung

    Ohne Forschung kein Fortschritt in der Medizin: Im Promotionskolleg ELAN durchlaufen besonders gute Medizin-Studierende ein Ausbildungsprogramm, das sie anspruchsvoll forschen lässt und ihnen wissenschaftliches Arbeiten vermittelt. Die Else Kröner-Fresenius-Stiftung fördet das Konzept für weitere drei Jahre .

  • 02.07.2015

    In Gesprächsreihe auf neuen Kunstwegen

    Er verantwortet den deutschen Pavillon auf der diesjährigen Biennale in Venedig und war damit der erste Foto-Experte in dieser Position. Am 7. Juli ist Florian Ebner zu Gast beim Werkstattgespräch. Ab 18 Uhr berichtet er im Glaspavillon am Essener Campus vom wichtigsten Kunstfestival der Welt und über seine Arbeit am Museum Folkwang. Dort ist er Leiter der fotografischen Sammlung.

  • 30.06.2015

    Seit wann kann man Luftschall hören?

    Einige Vorfahren der Säugetiere, die die Erde vor 260 Mio. Jahren bevölkerten, konnten bereits Schall aus der Luft hören. Denn sie verfügten schon über ein Trommelfell am Unterkiefer und eine Gehörschnecke – eine wesentliche Voraussetzung für das Entschlüsseln akustischer Reize. Den Anfängen unseres Hörsinns spürte Michael Laaß nach.

  • 30.06.2015

    Neue Kooperationen und ein Virtuelles Institut

    Handfeste Ergebnisse lieferte ein Sino-German-Symposium. Es befasste sich mit den Grenzen der Chromotographie und Massenspektrometrie bzw. mit den darauf basierenden, immer anspruchsvolleren Analyseplattformen. 15 chinesische und 16 deutsche Professor/innen hielten dabei nicht nur Vorträge. Sie beschlossen auch die Gründung eines Virtuellen Instituts und schufen neue Kooperationen – mit einem für's akademische Umfeld eher ungewöhnlichen Verfahren: dem Speed Dating.

  • 29.06.2015

    Politik in unsicheren Zeiten

    Das Thema „Politik in unsicheren Zeiten: Kriege, Krisen und neue Antagonismen“ steht im Mittelpunkt die 33. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Politikwissenschaft (DGfP) vom 13. bis 14. Juli. Veranstalter ist die Fakultät für Gesellschaftswissenschaften. Den DGfP-Vorsitz hat Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte inne.

  • 29.06.2015

    Neue Behandlungsoptionen

    Obwohl krebserkrankte Kinder heute deutlich gestiegene Heilungsaussichten haben, gibt es bei wiederkehrenden Tumoren meist nur wenige Therapiemöglichkeiten – so auch bei Neuroblastomen, soliden Tumoren, die bei kleinen Kindern auftreten können. Genetische Untersuchungen am Universitätsklinikum Essen (UK Essen) zeigen nun neue Behandlungsoptionen für diese Erkrankung auf.

  • 29.06.2015

    Streitgespräch: TTIP – Gut für alle?

    Was bringt das geplante Freihandelsabkommen mit den USA? Ist es ein Gewinn oder Verlust für die Bürger/innen? Darüber streiten am 7. Juli die Landtagsabgeordneten Angela Freimuth (FDP) und Stefan Engstfeld (Bündnis90/Die Grünen). Das Publikum kann über die Frage abstimmen. Beginn: 18 Uhr, Ort: LS 105 (Campus Duisburg).

  • 29.06.2015

    Übersetzte Erinnerungen

    70 Jahre nach dem Holocaust sind neue Generationen herangewachsen. Wie unterscheidet sich das Erinnern in verschiedenen Altersstufen und von Land zu Land? Mit dieser Frage befasst sich das Salomon Ludwig Steinheim-Institut für deutsch-jüdische Geschichte in einem Kolloquium am 14. Juli. Beginn: 9.30 Uhr, Ort: Edmund-Körner-Platz 2, Essen (ehemaliges Rabbinerhaus). Anmeldung erforderlich.

  • 29.06.2015

    Ingenieurnachwuchs wird verabschiedet

    "Wir feiern im LX – sonst ändert sich nix". Das versprechen die Ingenieurwissenschaftler/innen für den 17. Juli. Erstmals erhalten die Absolvent/innen im neuen Audimax am Campus Duisburg ihre Zeugnisse und Auszeichnungen. Beginn: 15 Uhr. Anschließend geht es weiter bei der Alumni-Jahresfeier im Festzelt auf der ZHO-Wiese. Anmeldeschluss für die Zeugnisübergabe: 5. Juli.