Psychologische Diagnostik und Methodik

Wissenschaftlicher MitarbeiterDr. Philipp Engelberg

Raum

S06 S03 B81

Kontakt

 Tel:  0201 / 183 - 7494

 Fax: 0201 / 183 - 7615

 

 E-Mail: philipp.engelberg@uni-due.de

 

https://www.uni-due.de/person/61267

Sprechstunde

Nach Vereinbarung (bitte per E-Mail anfragen)

zur Person

seit 05/2020

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Universität Duisburg Essen

seit 2016

Tätigkeit als psychologischer Sachverständiger in den Bereichen Familien-, Straf- und Waffenrecht

2009-2016

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Bergische Universität Wuppertal

2015

Promotion, Bergische Universität Wuppertal
Titel der Dissertation: Ursachen für Geschlechterdifferenzen in Tests des Allgemeinen Wissens

2009

Diplom in Psychologie
Bergische Universität Wuppertal

Forschungsinteressen

  • Psychologische Begutachtung und Diagnostik
  • Test- und Fragebogenkonstruktion
  • Testfairness

Publikationen (Auswahl)

  • Engelberg, P. M. (2016). Ursachen für Geschlechterdifferenzen in Tests des Allgemeinen Wissens (Dissertation). Bergische Universität Wuppertal.
     
  • Schulze, R., Hilger, A., & Engelberg, P. M. (2015). Factor Analysis and Latent Variable Models in Personality Psychology. In J. D. Wright (Ed.), The International Encyclopedia of the Social and Behavioral Sciences (Second Edition). Oxford: Elsevier.
     
  • Singer, S., Engelberg, P. M., Weißflog, G., Kuhnt, S., & Ernst, J. (2013). Construct validity of the EORTC quality of life questionnaire information module. Quality of Life Research, 22, 123-129. doi: 10.1007/s11136-012-0114-x