Mathe-Spürnasen

Mathe-Spürnasen - Grundschulklassen
experimentieren an der Universität

Mathe-Spuernasen

Projektbeschreibung und -ziele
Im Projekt „Mathe-Spürnasen“ der AG Scherer besuchen Grundschulklassen (Klasse 4) an einem Vormittag die Universität Duisburg-Essen (Campus Essen) und forschen in Kleingruppen zu ausgewählten mathematischen Themen.

Im Rahmen des Experimentiervormittags wird ein bestimmtes Thema unter verschiedenen
 Perspektiven beleuchtet und von den Schülerinnen und Schülern auf vielfältige Weise erforscht. Im Projekt sollen die folgenden Zielsetzungen angestrebt werden:

  • Förderung des Interesses sowie der Motivation der Schülerinnen und Schüler für Mathematik
  • Stärkung der Praxisorientierung in der Lehrerbildung
  • Entwicklung und Erforschung von Lernumgebungen

Ablauf der Experimentiervormittage
Die Experimentiervormittage finden in der Regel mittwochs von 9.00 bis 12.00 Uhr statt. Dabei werden zwei Experimentierteile (Einführung und Vertiefung) durchgeführt, die jeweils einen zeitlichen Rahmen von ca. 45 Minuten umfassen. Zum Abschluss des Experimentiervormittags erfolgt eine Zertifikatsübergabe an die Schülerinnen und Schüler.

Sind Sie an einem Experimentiervormittag für Ihre Schulklasse interessiert? Dann füllen Sie das Anmeldeformular aus oder senden die entsprechenden Angaben per Email an
mathe-spuernasen@uni-due.de

(Urheber Mathe-Spürnasen-Logo: Mauricio Otto)

Mathe-Spürnasen Anmeldeformular

* = Pflichtfelder