Studieren in JapanBis zum 17.3.2022 auf freie Plätze am bewerben!

An der Partnerhochschule des Instituts für Soziologie in Japan (iCLA - International College of Liberal Arts) sind noch Plätze für das akademische Jahr 2022/23 frei.

Sie können sich noch bis zum 17.03.2022 auf einen Platz am iCLA bewerben. Reichen Sie dazu bitte folgende Angaben und Dokumente per Email (soc-internat@uni-due.de) in einer PDF-Datei ein:

- Lebenslauf

- kurzes Motivationsschreiben (auf Deutsch oder Englisch, max. 1 Seite)

- Notenübersicht

- aktuelle Immatrikulationsbescheinigung

- Angaben zu Ihren Sprachkenntnissen (Englisch, ggf. Japanisch), Sprachnachweise (Englisch: DAAD-Sprachnachweis, TOEFL, IELTS oder ein Cambridge Certificate)

- falls Sie kein entsprechendes Englisch-Sprachzertifikat besitzen, können Sie das DAAD-Zertifikat inklusive Vorbereitungskurs über das IOS erwerben: https://campus.uni-due.de/lsf/rds?state=wtree&search=1&trex=step&root120212=288350%7C288229%7C295635&P.vx=kurz

Achtung: die Belegfrist endet in den nächsten Tagen!

- Angabe dazu, wie lange und zu welchem Zeitpunkt Sie nach Japan möchten (WiSe 2022/23, SoSe 2023 oder das ganze akademische Jahr 2022/23)

 

Bitte beachten Sie folgende Hinweise

- Japanischkenntnisse sind von Vorteil aber nicht zwingend erforderlich.

- Die Unterrichtssprache am iCLA ist Englisch.

- Am iCLA werden ausschließlich BA-Lehrveranstaltungen angeboten.

- Am iCLA erbrachte Prüfungsleistungen können i. d. R. für Ihren Studiengang anerkannt werden. Voraussetzung ist die vorherige Unterzeichnung eines Learning Agreements.

- Zur (Teil-)Finanzierung des Aufenthaltes empfiehlt sich eine Bewerbung auf DUE Mobil oder PROMOS-Stipendien und die Beantragung von AuslandsBaföG.

- Sie zahlen am iCLA keine Studiengebühren.

- Rechnen Sie bitte dennoch mit Kosten in Höhe von ca. 3.000 bis 4.000 € pro Semester, zzgl. Visum- und Reisekosten.  

Weitere Informationen (u. a. das Vorlesungsverzeichnis) finden Sie auf der iCLA-Website für Austauschstudierende: https://www.icla.ygu.ac.jp/en/inbound/

Die aktuelle Broschüre
Aktuelles Factsheet

Studieren im europäischen AuslandBis zum 31.01.2022 auf Erasmus-Plätze bewerben!

Was beinhaltet Erasmus?

Sie bewerben sich gleichzeitig auf einen Platz an einer Erasmus-Partnerhochschule und ein Mobilitätsstipendium (gestaffelt nach Länderkategorien). An der Gasthochschule werden Ihnen die Studiengebühren erlassen.

Welche Partnerhochschulen gibt es?

Sie bewerben sich auf einen Platz an einer Partneruni Ihres Instituts. Studierende der Politikwissenschaft finden eine Übersicht der Erasmus-Partnerhochschulen hier: https://www.uni-due.de/politik/ausland_partner.php

Studierende der Soziologie hier: https://www.uni-due.de/soziologie/ibz_internationales_partneruniversitaeten.php

Studierende der Sozioökonomie können sich auf Plätze an den Partnerunis der Soziologie oder Politikwissenschaft bewerben.

Bitte beachten Sie, dass sich die aktuelle Ausschreibung auf Aufenthalte im gesamten akademischen Jahr 2022/23 (Wintersemester 2022/23 und Sommersemester 2023) bezieht.

Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie auf den Seiten des International Office der UDE.

Fragen beantworten Ihnen gern die Auslandskoordinator*innen Ihres Instituts.

Experience the Erasmus feeling during a short exchange!Inequality in Europe and beyond: Two connected courses in Maynooth and Duisburg

A new Blended Intensive Programme allows sociology-students to go abroad for a short period of time

  • consisting of two seminars
  • cooperation between the universities of Duisburg-Essen, Maynooth (Dublin, Ireland), Salzburg (Austria) and the METU (Ankara, Turkey)
  • courses consist of two intensive in-person weeks and online-learning sessions
  • application deadlines differ for both seminar registration and summer school application

All central information is collected in this flyer.

​Due to the novel concept that has only recently become part of the Erasmus exchange portfolio, we strongly suggest that everyone interested in participating in these seminars attend the online-info-session on Wednesday, January 19th, 14-16 CET. (Zoom-Link)

The lecturers of the seminar will talk about the course concept and we will tell you all about costs, funding and all further arrangements, as well as about the selection process.

This short-term programme is a great opportunity for all students, especially for those who cannot spend a full semester studying abroad, and we look forward to seeing many of you during the information session. We hope to continue to offer similar programmes in future years.

Application Form BIP  /  Bewerbungsformular UDE-intern

AusschreibungERASMUS Aufenthalte Sommersemester 2022

Das Akademische Auslandsamt hat das Online-Bewerbungsportal für ERASMUS-Aufenthalte im Sommersemester 2022 geöffnet. Sie können sich noch bis zum 30.06.2021 auf einen Erasmus-Platz (Studienplatz an der Partnerhochschule inklusive Stipendium) bewerben.

Deatillierte Informationen zum Erasmus-Programm sowie das Onlinebewerbungsformular finden Sie hier.

Informationen zu den Partnerhochschulen finden Sie hier.

Haben Sie Interesse an einem außereuropäischen Auslandsaufenthalt?DUE-Mobil Restmittel 2021

Mit den Restmitteln gefördert werden können...

  • Studienaufenthalte außerhalb von ERASMUS-Teilnahmeländern
  • Auslandsaufenthalte zur Anfertigung von Abschlussarbeiten
  • Praktika außerhalb Europas
  • Sprach- & Fachkurse von Studierenden und Doktorand*innen

Interesse geweckt? Bewerben Sie sich noch heute über das entsprechende Bewerbungsportal (dort finden Sie auch weitere Informationen zur Ausschreibung & Bewerbung).

Fragen zum Bewerbungsverfahren richten Sie bitte an promos-duemobil@uni-due.de

Bewerbung ab sofort bis 04.06.2021 möglichStudentische Hilfskraft gesucht

Im Informations- und Beratungszentrum (IBZ) der Fakultät für Gesellschaftswissenschaften ist im Bereich Internationales zum 01. September 2021 eine Stelle als Hilfskraft im Umfang von 8 Wochenstunden zu besetzen.

Aufgaben:

  • Unterstützung der Koordination für Internationales bei der Erstellung von Informationsmaterialien, bei der Organisation von (Informations-)Veranstaltungen
  • Verwaltungs- und Rechercheaufgaben im Bereich Auslandskooperationen, Auslandspraktika
  • Pflege von Datenbanken und des Webauftritts
  • Unterstützung bei der Betreuung von ausländischen Gaststudierenden

Interesse geweckt?

Anforderungen:

  1. Sie studieren mindestens noch ein Jahr an der Fakultät für Gesellschaftswissenschaften
  2. Sie verfügen über gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift und haben bestenfalls bereits eigene Studien- oder Praktikumserfahrungen im Ausland gesammelt.
  3. Sie verfügen über gute PC-und EDV-Kenntnisse und können sich eigenständig in neue Software einarbeiten. Erfahrungen mit Imperia oder anderen Content Management Systemen sowie Layout- und Bildbearbeitungsprogrammen sind von Vorteil.
  4. Sie sind gut organisiert und arbeiten sowohl eigenverantwortlich als auch im Team verlässlich und sorgfältig.
  5. Sie sind bereit, bei der Durchführung von Sonderveranstaltungen mit Internationalisierungsbezug zu helfen
  6. Sie haben Spaß und Interesse daran, sich für die Belange anderer einzusetzen.

Bewerbungsunterlagen: bis 04.06.2021 in einer PDF-Datei an Frau Bonikowski soc-internat@uni-due.de: Anschreiben, Lebenslauf, aktuellen Notenspiegel, sowie Bescheinigungen zu Praktika, relevanten Arbeitserfahrungen und Zusatzqualifikationen

Bewerbung zurzeit möglichDUE-Mobil Ausschreibung

Die Bewerbung für DUE-Mobil-Stipendien für das Jahr 2021 ist ab dem 07.04.2021 bis zum 05.05.2021 möglich. Der Förderzeitraum beginnt am 01.01.2021 und endet am 31.12.2021.  Die Auswahl der Stipendiat*innen erfolgt bei dem/der zuständigen PROMOS/DUE-Mobil Koordinator*innen Ihrer Fakultät. Das Online-Bewerbungsformular und weitere Informationen finden Sie weiter unten auf der Seite unter Punkt 2 des Bewerbungsverfahrens.

Bis Ende des Wintersemesters 2021/22 können virtuell durchgeführte Auslandsaufenthalte mit dem DUE-Mobil Stipendium gefördert werden. Für virtuelle Sprach- und Fachkurse (z.B.  Winter Schools) an Hochschulen oder etablierten Sprachinstituten kann einmalig eine Kursgebührenpauschale in Höhe von 500 EUR gezahlt werden. Virtuelle Semester und Praktika im Ausland können mit der monatlichen Aufenthaltspauschale gefördert werden. Für die virtuellen Vorhaben gelten die entsprechenden Vergaberegelungen wie bei Aufenthalten vor Ort.

Es besteht die Möglichkeit, die Auslandsaufenthalte in digitalen Formaten zu beginnen und im Falle, dass die Situation im Zielland dies zulässt, die online begonnene Maßnahme in Präsenz weiter fortzuführen. Sollte eine Ausreise nicht möglich sein, kann die Maßnahme auch vollständig online durchgeführt werden. Die online durchgeführte Maßnahmen können mittels des Teilstipendiums Aufenthalt bzw. der Kursgebührenpauschalen gefördert werden.

Für die Online Formate gelten die entsprechenden Vergaberegelungen wie bei Auslandsaufenthalten vor Ort.

Weitere Informationen zu DUE-Mobil finden Sie hier.

Bewerbung ab sofort möglichPROMOS Restmittel 2021

Ab sofort ist eine Bewerbung um die PROMOS-Restmittel 2021 möglich. Folgende Auslandsaufenthalte von Studierenden/Doktorand*innen der UDE können aus den Restmitteln gefördert werden:

  • Auslandsaufenthalte von Studierenden zur Anfertigung von (Online-) Abschlussarbeiten (1 - 6 Monate)
  • (Online-) Praktika von Studierenden außerhalb Europas (6 Wochen bis 6 Monate)
  • (Online-) Sprachkurse von Studierenden und Doktoranden (3 Wochen bis 6 Monate)
  • (Online-) Fachkurse von Studierenden und Doktoranden (5 Tage bis 6 Wochen)

Weitere Informationen zu der Ausschreibung und der Bewerbung finden Sie unter: https://www.uni-due.de/international/outgoings_promos_duemobil.php

Studieren in den USAFulbright-Stipendien

Chancen für Studierende: Mit Fulbright in die USA reisen

Bis zum 15. Februar 2021 können sich deutsche Studierende, die 2021/2022 an einer Partnerhochschule in den USA studieren möchten, bei Fulbright Germany für ein Reisestipendium bewerben.

Die Stipendienleistungen beinhalten 2000 Euro, die Teilnahme an Vorbereitungs- und Netzwerktreffen deutscher und amerikanischer Fulbright-Stipendiat*innen, und die Aufnahme in das internationale Fulbright-Netzwerk von Fulbright-Stipendiat*innen und Alumni.

Besuchen Sie gerne die digitale "Office Hour" am 19. Januar 2021 von 15-16 Uhr um mehr über Programm und Bewerbung zu erfahren.  Bitte registrieren Sie sich hier, damit wir Sie vor dem Termin über die Zugangsdaten informieren können. 

Detaillierte Informationen zum Stipendienprogramm finden Sie auf unserer Webseite.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an reisestipendien@fulbright.de

Studieren im europäischen AuslandBis zum 31.01.2021 auf Erasmus-Plätze bewerben!

Was beinhaltet Erasmus?

Sie bewerben sich gleichzeitig auf einen Platz an einer Erasmus-Partnerhochschule und ein Mobilitätsstipendium (gestaffelt nach Länderkategorien). An der Gasthochschule werden Ihnen die Studiengebühren erlassen.

Welche Partnerhochschulen gibt es?

Sie bewerben sich auf einen Platz an einer Partneruni Ihres Instituts. Studierende der Politikwissenschaft finden eine Übersicht der Erasmus-Partnerhochschulen hier: https://www.uni-due.de/politik/ausland_partner.php

Studierende der Soziologie hier: https://www.uni-due.de/soziologie/ibz_internationales_partneruniversitaeten.php

Studierende der Sozioökonomie können sich auf Plätze an den Partnerunis der Soziologie oder Politikwissenschaft bewerben.

Bitte beachten Sie, dass sich die aktuelle Ausschreibung auf Aufenthalte im gesamten akademischen Jahr 2021/22 (Wintersemester 2021/22 und Sommersemester 2022) bezieht.

Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie auf den Seiten des International Office der UDE.

Fragen beantworten Ihnen gern die Auslandskoordinator*innen Ihres Instituts.

Auslandsaufenthalte im außereuropäischen AuslandAb sofort auf PROMOS-Stipendien bewerben!

Sie planen ein Auslandssemester bzw. -praktikum außerhalb eines ERASMUS-Teilnehmerlandes oder einen Forschungsaufenthalt zur Anfertigung Ihrer Abschlussarbeit im Ausland?

Dann kommt für Sie möglicherweise die Förderung durch das PROMOS-Stipendium in Frage. Bewerbungen sind ab sofort möglich.
Bitte beachten Sie folgende Informationen vorab:

  • Wichtig: Die Bewerbungsfrist endet bereits am 14.12.2020.
  • Die jeweilige Partneruniversität oder das jeweilige Unternehmen/die Organisation darf nicht in einem ERASMUS-Teilnahmeland liegen.
  • Gefördert werden Auslandssemester, -praktika und Forschungsaufenthalte bis zu einer Dauer von 6 Monaten (ggf. auch Sprachkurse und Fachkursteilnahmen). Bitte Förderbestimmungen beachten!
  • Sie können innerhalb eines Ausbildungsabschnittes für mehrere Förderlinien gefördert werden (der Gesamtförderzeitraum darf 6 Monate nicht überschreiten).
  • NEU: Bis Ende des Wintersemesters 2020/21 (31.03.2021) können virtuell durchgeführte „Auslandsaufenthalte“ mit dem PROMOS Stipendium gefördert werden. Für virtuelle Sprach- und Fachkurse (z.B.  Winter Schools) kann einmalig eine Kursgebührenpauschale in Höhe von 500 EUR gezahlt werden. Virtuelle Semester und Praktika im Ausland können mit der monatlichen Aufenthaltspauschale gefördert werden.

Detaillierte Informationen zur Ausschreibung erhalten Sie auf der Seite des Akademischen Auslandsamtes: https://www.uni-due.de/international/outgoings_promos_duemobil.php Die Bewerbung erfolgt online. Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet das Akademische Auslandsamt: promos-duemobil@uni-due.de

Insbesondere für diejenigen von Ihnen, die in der ersten Hälfte des Jahres 2021 einen Auslandsaufenthalt (konkret) planen (Auslandssemester, Auslandspraktikum, Forschungsaufenthalt zur Anfertigung der Abschlussarbeit), ist dieser Ausschreibungstermin interessant. Diejenigen, die erst nach Mai/Juni einen Auslandsaufenthalt planen, können sich gern auch im Frühjahr auf die dann ausgeschriebenen DUE-Mobil-Stipendien bewerben (März/April).

Das Akademische Auslandsamt lädt einInternationale Woche an der UDE vom 09.11. bis 13.11.2020

Im Rahmen der internationalen Woche erfahren Studierende alles, was Sie zum Thema Auslandsaufenthalte wissen müssen. Neben der Teilnahme an Online-Vorträgen und Beratungsangeboten können Sie sich aktiv mit anderen Studierenden austauschen sowie ihre internationalen und interkulturellen Kompetenzen stärken. Die Teilnehmenden erwartet ein spannendes und umfangreiches Veranstaltungsprogramm.

 
Informationen zur internationalen Woche

Ein Sommer in New York CityAusschreibung Transatlantic Ruhr Fellowship 2021

Studierende der UA Ruhr (UDE, RUB, TU Dortmund) können in einer Summer School und einem anschließenden Praktikum Einblicke in die amerikanische Unternehmenskultur gewinnen und praktische Arbeitserfahrungen in der Metropolregion New York sammeln. Das Programm findet vom 2. August bis 24. September 2021 statt. Bewerbungsfrist ist der 4. Dezember 2020.

 
weitere Informationen finden Sie hier